Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Bomben-Alarm - neue Betrügermasche in Rhein-Main

Bomben-Alarm - Neue Betrüger-Masche im Rhein-Main-Gebiet

© dpa

Symbolbild

Kriminelle haben eine neue Masche entwickelt, um Menschen bestehlen zu können. Sie würden telefonisch behaupten, die Gegend werde wegen eines Bombenfundes evakuiert, teilte die Polizei mit. In Oberursel und Bad Vilbel seien mehrere Menschen angerufen worden. 

Polizei holt angeblich Wertsachen ab

So forderte eine falsche Polizistin am Mittwoch gegenüber einer Frau in Oberursel, sie solle sicherheitshalber die Wertsachen zusammenpacken, diese würden von der Polizei abgeholt. Denn nach Evakuierungen werde oft in Häuser eingebrochen. In Bad Vilbel wurden am Dienstag ältere Damen von einer angeblichen Mitarbeiterin einer Umweltbehörde angerufen und aufgefordert, wegen einer Bombenentschärfung ihre Wohnungen zu verlassen. 

Masche bisher erfolglos

Laut Polizei hatten die Täter bei den bekannt gewordenen Fällen bislang keinen Erfolg. Alle Angerufenen hätten die Lüge erkannt und das Telefonat beendet. 

Andreas Kohl

Reporter:
Andreas Kohl

nach oben