Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Unbekannte werfen Molotow-Cocktail auf Auto

Wetzlar - Unbekannte werfen Brandsatz in Auto

© dpa

Symbolbild

Bereits zum zweiten Mal wurde ein Mann aus Wetzlar/Münchholzhausen Opfer einer Brandattacke. Unbekannte waren am vorletzten Wochenende (04.01.2019, gegen 23.50 Uhr) mit dem Versuch gescheitert mit einem Molotow- Cocktail seinen Wagen in Brand zu setzen. Am vergangenen Wochenende, in der Nacht von Freitag (11.01.2019) auf Samstag (12.01.2019) zündete der zweite Brandsatz in der "Herrenwiese".

Kein fremdenfeindlicher Hintergrund

Gegen 00.30 Uhr meldete ein Zeuge einen erneuten Brandanschlag auf das Fahrzeug des vormaligen Opfers in der "Herrenwiese". Derzeit geht die Wetzlarer Polizei davon aus, dass die Täter einen Molotowcocktail durch die Heckscheibe des Pkw schleuderten. Die Feuerwehr rückte aus und löschte den Brand. Die Schäden am Auto belaufen sich auf ca.10.000 Euro.

Zwei Täter

Die Unbekannten wurden bei der Tat beobachtet. Nach Angaben eines Zeugen war der erste Täter ca. 190 cm groß, schlank und hatte kurze Haare. Er war insgesamt dunkel gekleidet und flüchtete nach der Tat in Richtung Rechtenbacher Straße. Bei dem zweiten Täter könnte es sich möglicherweise um eine Frau handeln. Sie war bekleidet mit einem dunklen Parka, trug eine dunkle Mütze und wirkte leicht untersetzt.

 

Olaf Brinkmann

Reporter:
Olaf Brinkmann

nach oben