Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Zwei Männer sterben bei Badeunfällen

Im Niederwaldsee und im Neckar - Zwei Männer sterben bei Badeunfällen

Bei einem Badeunfall im Niederwaldsee zwischen Zwingenberg und Bensheim im Kreis Bergstraße ist ein junger Mann ums Leben gekommen. Der 26-jährige aus Biedenkopf war beim Schwimmen mit zwei Freunden im See plötzlich untergegangen. Laut der Polizei konnten Rettungskräfte den Mann ans Ufer bringen und zunächst wiederbeleben. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, dort starb er aber kurze Zeit später. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang und zur Todesursache aufgenommen.

32-Jähriger geht im Neckar in Heidelberg unter

Außerdem ist ein 32-jähriger Mann nach einem Badeunfall im Neckar in Heidelberg gestorben. Polizei und Rettungskräfte wurden verständigt, nachdem der Mann, der im Bereich der Neckarwiese ins Wasser gestiegen war, nicht mehr auftauchte.

Darauf begann eine groß angelegte Suche von Wasserschutzpolizei, Feuerwehr, DLRG und Rettungshunden. Schließlich konnte er durch einen Taucher der Feuerwehr Heidelberg geborgen werden. Der 32-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort erlag er später seinen Verletzungen. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

nach oben