Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Mann (51) bei Darmstadt von Zug erfasst

Strecke musste gesperrt werden - Mann (51) bei Darmstadt von Zug erfasst

© dpa

Symbolbild

Wegen eines Notarzteinsatzes an den Bahngleisen zwischen Darmstadt-Wixhausen und Erzhausen (Landkreis Darmstadt-Dieburg) fuhren am Mittwochmorgen zeitweise keine Züge zwischen Darmstadt und Langen. Ersatzweise verkehrten Busse auf diesem Abschnitt.

Nach Angaben der Bundespolizei sei hier ein 51 Jahre alter Mann von einem Zug erfasst worden.

Zugausfälle und Verspätungen

Es könne aber in der Folge noch zu Ausfällen und Verspätungen kommen, schrieb der Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) bei Twitter.  Die Deutsche Bahn leitete zeitweise nach eigenen Angaben alle Züge des Fernverkehrs um. Diese hielten nicht in Darmstadt, Bensheim und Weinheim.

Laut Bundespolizei waren durch den Vorfall alleine 20 S-Bahnen verspätet, 13 wurden umgeleitet, eine fiel komplett aus.

Marc Wilhelm

Reporter:
Marc Wilhelm

nach oben