Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Neun Brände: Brandstifter in Sulzbach unterwegs

Autos und Mülltonnen in Flammen - Brandstifter in Sulzbach unterwegs

© dpa

Symbolbild

In der Nacht hat ein mutmaßlicher Brandstifter in Sulzbach (Main-Taunus-Kreis) mehrere Feuer gelegt.

Wie ein Sprecher der Polizei sagte, brannten mehrere Gegenstände. Die Polizei habe einen mutmaßlichen Tatverdächtigen festgenommen. Verletzte gab es nach Angaben der Polizei nicht. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hatte zunächst berichtet.

Neun Brände in einer Nacht

Die Feuerwehr Sulzbach teilte mit, dass es sich bei den Gegenständen unter anderem um drei Autos, Müllcontainer und -tonnen sowie eine Gartenhütte handelt. Die Feuerwehr ist nach eigenen Angaben zu insgesamt neun Einsatzstellen ausgerückt. Auch die Feuerwehr Bad Soden sowie das Deutsche Rote Kreuz und die Polizei seien an den Einsätzen beteiligt gewesen.

Tatverdächtiger festgenommen

Wie der Polizeisprecher sagte, hat die Kriminalpolizei Hofheim nun die Ermittlungen übernommen. Nähere Angaben zu dem Tatverdächtigen oder den Bränden machte die Polizei zunächst nicht.
 

nach oben