Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Nach 13 Tagen Streik: Busse fahren wieder

13 Tage Streik vorbei - Busse fahren ab heute wieder in Hessen

© dpa

Symbolbild

Erleichterung bei vielen Pendlern und Schülern in Hessen: Nach dem fast zweiwöchigen Streik fahren die Busse endlich wieder normal. Denn heute beginnt eine Schlichtung zwischen der Gewerkschaft Verdi und den Arbeitgebern.

13 Tage lang standen hunderte Busse in den Depots zum Beispiel in Frankfurt, Hanau, Darmstadt und Gießen. Schüler und Bus-Pendler brauchten Alternativen – das hat jetzt vorerstein Ende. Während der Schlichtung herrscht Friedenspflicht.

Verdi: Streik der privaten Busfahrer könnte weitergehen

Sollten die Gespräche allerdings scheitern, wird sofort weitergestreikt, sagt Jochen Koppel von Verdi. Die Schlichtung wird alles andere als einfach. Verdi fordert für rund 4400 Busfahrer unter anderem eine Erhöhung des Grundgehalts von jetzt 13,50 Euro auf 16,60 Euro pro Stunde. Der Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer hatte sein erstes Angebot einmal aufgestockt, was Verdi aber nicht genügte.

FFH-Reporter Daniel Granitzny in Hanau

© FFH

Volker Tuchan von den privaten Busunternehmern

"Wir hoffen, dass die Schlichtung die Unternehmer nicht überfordert"

nach oben