Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Weiter Corona-Betrüger in Frankfurt unterwegs

Frankfurt - Weiter Corona-Betrüger unterwegs

© dpa

Symbolbild

In Frankfurt sind weiter Betrüger unterwegs, die mit den Corona-Ängsten ihrer Opfer spielen. Laut Polizei wurden durch angebliche Mitarbeiter des Gesundheitsamts Coronatests an der Haustür angeboten. Außerdem gaben sie vor, den Bestand von Desinfektionsmitteln in Wohnungen überprüfen zu müssen. Die Polizei warnt: Die angeblichen Mitarbeiter sind nicht echt; Corona-Tests an der Haustür gibt es nicht.

Beute-Schema ändert sich

Einbrecher lassen - laut Frankfurter Polizei - jetzt auch Dinge mitgehen, die vor der Corona-Krise uninteressant waren. Bei einem Einbruch in ein Restaurant in der Ottostraße ließen die Diebe - neben Bargeld - auch ca. 20 Flaschen Desinfektionsmittel und mehrere Mundschutz-Packungen mitgehen.

nach oben