Nachrichten > Mittelhessen, Rhein-Main, Wiesbaden/Mainz, Südhessen, Top-Meldungen >

Himmelfahrts-Gottesdienste im Grünen

Gottesdienste im Grünen - Beim Mountainbike-Fahren oder Picknicken

© dpa

Symbolbild

Ein Gottesdienst auf dem Mountainbike oder beim gemütlichen Picknick: Die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau feiert an Himmelfahrt traditionell ganz besondere Gottesdienste im Grünen - in Corona-Zeiten natürlich auf Abstand.

Mountainbike-Gottesdienst bei Glashütten

Zum Beispiel gibt's den Mountainbike-Gottesdienst bei Glashütten im Hochtaunuskreis. In diesem Jahr steht er unter dem Motto "Fair Fahren": "Letztens waren im Wald bei Schmitten Fallen für Mountainbiker aufgestellt und umgekehrt rasen die Mountainbiker auch manchmal auf Strecken, was nicht gut für den Wald ist. Deshalb werben wir mit dem diesjährigen Motto für ein gutes Miteinander", sagt Pfarrer Andreas Schmalz-Hannappel zu FFH.

Treffpunkt ist an der Kirche in Fischbach und vorn dort radelt der Pfarrer mit allen Teilnehmern los zum Waldgottesdienst „Am Glaskopf“. Geradelt wird wegen Corona in 5er Gruppen. Wer nicht mit dem Rad fahren möchte, kann auch zu Fuß kommen und ab 11.30 Uhr Gottesdienst mitfeiern.

Picknick-Gottesdienst in Großen-Linden

Ein besonderes Erlebnis ist auch der Picknick-Gottesdienst an der evangelischen Kirche in Großen-Linden im Kreis Gießen. Da kann sich jeder Teilnehmer was Leckeres mitbringen, eine Decke oder einen Campingstuhl und die Andacht in der Sonne genießen.

OpenAir-Gottesdienste gibts unter anderem auch im Wiesbadener Kurpark und am ehemaligen Forsthaus Koberstadt bei Egelsbach.

Autokino-Gottesdienst in Viernheim 

Einen besonderen Himmelfahrts-Gottesdienst von der evangelischen Kirche gibt es am Donnerstag auch im südhessischen Viernheim im Autokino. Der Gottesdienst findet ab 11 Uhr im Rahmen des CarWatchFestivals beim Rhein-Neckar-Zentrum statt. Der Eintritt ist frei, aber eine Reservierung ist erforderlich.

nach oben