Nachrichten > Osthessen, Top-Meldungen >

Innerhalb von zwei Stunden 129 Bußgeldverfahren

Binnen zwei Stunden - 129 Bußgeldverfahren und 61 Fahrverbote

Symbolbild

Erschreckendes Ergebnis bei einer Polizeikontrolle auf der A7 nahe Michelsrombach: Innerhalb von zwei Stunden wurden am Mittwoch 129 Autofahrer mit zu hoher Geschwindigkeit gemessen, fast die Hälfte von ihnen muss den Führerschein jetzt abgeben, zum Teil für bis zu drei Monate.

Eigentliches Ziel war Bekämpfung von Einbruchskriminalität

Die Polizei hatte am Parkplatz Rotkopf eine Kontrollstelle eingerichtet, mit dem Ziel, die Wohnungseinbruchskriminalität zu bekämpfen. Dafür haben Beamte vor Ort verdächtige Autos runtergewunken und auf dem Parkplatz kontrolliert. Für diese Kontrolle wurde der Verkehr mit entsprechenden Schildern in einem sogenannten Geschwindigkeitstrichter langsam auf 60 kmh runtergebremst. Viele Autofahrer hat das aber nicht interessiert: Die Spitzenreiter sind mit annähernd 150 km/h vorbeigerast. Gefährlich für die, die sich an die 60 halten und die Polizisten, die dort arbeiten, sagt die Polizei im Gespräch mit FFH. 

Olaf Brinkmann

Reporter
Olaf Brinkmann

nach oben