Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Eintracht trainiert wieder auf dem Platz

Eintracht Frankfurt - Heute Trainingsstart auf dem Platz

Die Frankfurter Eintracht geht ab heute in die Offensive: Trainingstart auf dem Platz. Die Mannschaft absolviert schon in acht Tagen ihr Europa League-Spiel in Basel. 

Corona-Tests alle negativ

Die Spieler haben schon zwei Tage mit Leistungstest hinter sich. Auch auf Corona wurden alle nach ihrem Urlaub getestet - alle negativ. Deshalb begrüßt Trainer Adi Hütter am frühen Abend rund 30 Spieler auf dem Platz.

Zum Beispiel werden die zurückgekehrten Leihspieler Aymen Barkok, Simon Falette, Dejan Joveljic, Tuta, Jetro Willems und Rodrigo Zalazar erwartet, aber auch die Arrivierten wie Torwart Kevin Trapp.

Samstag kommt AS Monaco mit Ex-Trainer Kovac

Viel Zeit zum trainieren bleibt nicht, am Samstag (18.00 Uhr) kommt schon der AS Monaco mit Ex-Eintracht Coach Niko Kovac nach Frankfurt. Es ist dann schon die Generalprobe für das Match in Basel am 6. August.

Die Hinpartie hatte die Eintracht mit 0:3 in der eigenen Arena verloren. Falls es den Hessen gelingen sollte, trotz des Rückstandes noch den Einzug ins Viertelfinale schaffen, würden sie in die bis zum 21. August laufende K.o.-Runde in vier Städten Nordrhein-Westfalens einziehen.

nach oben