Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Gewalttat in Klinik: Zwei Tote in Heppenheim

Gewalttat in Heppenheim - Mann soll Ehefrau erstochen haben

© Keutz TV-News

In der Klinik an der Viernheimer Straße ereignete sich am Abend die Gewalttat

Im Fachärztezentrum auf dem Gelände des Kreiskrankenhauses in Heppenheim soll ein 60-Jähriger seine 55 Jahre alte Ehefrau erstochen haben und anschließend aus dem Fenster gesprungen sein. Dabei starb am Mittwochabend auch er, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten.

Genauen Hintergründ unklar

Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich um einen erweiterten Suizid, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Darmstadt. Die Frau soll stationär in dem Fachärztezentrum untergebracht gewesen sein. Die genauen Hintergründe seien unklar. Auch eine Obduktion habe es bislang nicht gegeben, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. Hinweise auf einen möglichen dritten Beteiligten gebe es nicht.


Haben Sie suizidale Gedanken oder haben Sie diese bei einem Angehörigen/Bekannten festgestellt? Hilfe bietet die Telefonseelsorge: Anonyme Beratung erhält man rund um die Uhr unter den kostenlosen Nummern 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222. Auch eine Beratung über das Internet ist möglich unter http://www.telefonseelsorge.de.

nach oben