Nachrichten > Wirtschaft aktuell >

Deutsche Kurzarbeiter-Zahl wegen Energiesorgen mehr als verdoppelt

Wegen Energiesorgen - Kurzarbeiterzahl mehr als verdoppelt

© dpa

Laut Ifo-Forscher Sebastian Link greifen insbesondere energieintensive Industrien wieder vermehrt zur Kurzarbeit (Symboldbild).

Mit steigenden Energiepreisen hat sich die Zahl der Kurzarbeiter in Deutschland in diesem Herbst wieder mehr als verdoppelt.

Das trifft vor allem die Industrie, wie das Münchner Ifo-Institut am Freitag berichtete. Demnach stieg die Gesamtzahl der Beschäftigten in Kurzarbeit von August bis November von 76 000 auf 187 000. Zum großen Teil waren es Industrieunternehmen, die Kurzarbeit beantragten: Dort stieg die Zahl der Kurzarbeiter laut Ifo von 59 000 auf 151 000. "Insbesondere die energieintensiven Industrien und die Automobilindustrie greifen wieder vermehrt zur Kurzarbeit", sagte Ifo-Forscher Sebastian Link.

Weniger Kurzarbeiter als vor einem Jahr

Verglichen mit der stark von der Pandemie beeinträchtigten Lage vor einem Jahr ist die Gesamtzahl der Kurzarbeiter sehr viel niedriger als im November 2021. Damals hatten die Unternehmen Kurzarbeit für 750 000 Beschäftigte angemeldet. Grundlage der Schätzung sind Umfragen des Ifo-Instituts in der deutschen Wirtschaft und Zahlen der Bundesagentur für Arbeit.

Auch interessant
Auch interessant
    Deutsche Industrie Wieder vollere Auftragsbücher

Die Industrie in Deutschland hat Ende vergangenen Jahres wieder mehr Aufträge…

  Skopje in Nordmazedonien erneut unter den 10 Städten mit der größten Luftverschmutzung Europas

Skopje in Nordmadzedonien liegt in einem Tal, Industrieemissionen,…

    „Umzugsängste sind real“: Dänische Industrie warnt vor US-Umweltsubventionen

Das US-Inflationsbekämpfungsgesetz hat Europa in Aufruhr versetzt. Der Kontinent…

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH BEST OF 2022
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH JUST WHITE
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH LEIDER GEIL
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 40
FFH PARTY
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH CHILL & GRILL
FFH EURODANCE
FFH ROCK
JOKE FM
FFH WORKOUT
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet livecharts
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
ed sheeran radio
drake radio
dua lipa radio
lady gaga radio
rihanna radio
calvin harris radio
david guetta radio
katy perry radio
justin timberlake radio
maroon 5 radio
coldplay radio
taylor swift radio
the weeknd radio
justin bieber radio
ariana grande radio
alicia keys radio
beyoncé radio
post malone radio
harry styles radio
harmony.fm
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Weihnachten
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
Billy Joel Radio
Eurythmics Radio
Madonna Radio
Queen Radio
Roxette Radio
Kim Wilde Radio
Whitney Houston Radio
Michael Jackson Radio
Pet Shop Boys Radio
Elton John Radio
Depeche Mode Radio
Phil Collins Radio
Tina Turner Radio