100 Dinge, die du in Hessen erlebt haben musst

Wir sammeln die 100 Dinge, die jeder in Hessen erlebt haben muss. Spaß, Spannung, Romantik und Erlebnisse für die ganze Familie. Das FFH-Team hat Geheimtipps in ganz Hessen recherchiert. Klick dich durch die Erlebnisse, probiere sie aus, bewerte sie. Wähle eine Region oder Lieblings-Kategorie...

104 Ergebnisse
sortieren nach

Tipp 118: Sterne gucken in der schwarzen Nacht

Sterne gucken in der schwarzen Nacht

Einer der dunkelsten Orte Deutschlands liegt bei uns in Hessen. Die Rhön! Und weil es hier nachts so dunkel ist, findest du hier den besten Ort in Hessen zum Sterne gucken. Anderthalb Stunden nach Sonnenuntergang machst du dich auf, ganz bequem mit dem Auto, zum Parkplatz Rotes Moor – das ist von Gersfeld gerade mal eine Viertelstunde. Du parkst und gehst langsam weiter über den Parkplatz. Kleiner Tipp: wenn ihr eine Taschenlampe mitnehmt, klebt rotes Transparentpapier vorne drauf. Bei rotem Licht müssen sich eure Augen nämlich nicht erst an die Dunkelheit gewöhnen! Links von euch taucht jetzt das Haus am Roten Moor auf. Hiervor breitet ihr eure Decke aus, legt euch auf den Rücken und schaut in einen Himmel voller Sterne. Wahnsinn!

Infos:

Parkplatz Rotes Moor

Weitere gute Orte zum Sterne gucken

Flyer mit Tipps

Tipp 117: Die HotRod-Tour

Ober-Ramstadt, Südhessen | Spass | Nervenkitzel
Die HotRod-Tour

Was für ein Gefühl. Du sitzt in einer motorisierten Seifenkiste und rast über die Berge des Odenwalds. Dein HotRod ist gerade mal 2 Meter lang, hat 14 PS und schafft 80 Sachen. Es hat kein Dach, keine Servolenkung, keine Federung, aber: eine wahnsinnige Beschleunigung! Das ist ein bisschen wie Kart-Fahren: es gibt nur Gas und Bremse, du sitzt knapp über dem Asphalt, aber du fährst draußen auf echten Straßen. Die Serpentinen hoch zum Frankenstein, durch die Felder, den Wind in den Haaren! Die HotRod-Tour ist, als würdest du wieder in dein altes Go-Kart steigen – ein Kindertraum für Erwachsene!

Infos:

Eine 2 Stunden Tour kostet 85€.

Du brauchst:
Führerschein Klasse 3 bzw. B

Nur mit Anmeldung!

Homepage

Karte

Tipp 108: Die süße Verführung

Die süße Verführung

Wir haben Tipps aus dem ganzen FFH-Land – also auch aus Thüringen zum Beispiel: Hier fühlst du dich wie im Schlaraffenland für Naschkatzen. Die Nougat-Erlebniswelt von Viba in Schmalkalden, direkt an der Kasseler Straße. Du gehst rein und es riecht schon so süß. Hier siehst du wie aus gerösteten Haselnüssen Nougat gemacht wird. Du kannst es direkt probieren am großen Nougat-Brunnen. Und was ist das da? Wie Wasser aus dem Hahn bei dir zuhause, fließt hier flüssige Schokolade. Der leckerste Ausflug überhaupt! Mein Tipp: Nougat mit rosa Pfeffer! Ach und das Nougat-Eis natürlich.

Übrigens in Bad Hersfeld und in Frankfurt am Main gibt es mittlerweile auch eine Filiale.  

Infos:

Öffnungszeiten

Nougat-Allee 1 98574, Schmalkalden
täglich von 10 - 18 Uhr,
auch an Sonn-und Feiertagen

Weinstraße 7, 36251 Bad Hersfeld
Montag – Freitag: 09:30 – 18:00 Uhr
Samstag:   09:30 – 14:00 Uhr

Im Hauptbahnhof, Ebene B | Shop Nr. 68, 60329 Frankfurt
Montag – Freitag: 08:00 – 20:00 Uhr
Samstag:   10:00 – 19:00 Uhr
Sonntag: 11:00 – 19:00 Uhr

Zur Website

Tipp 106: Sauna mit Aussicht

Sauna mit Aussicht

Es gibt eine Sauna in Hessen, da bist du nicht gezwungen die schwitzenden Körper um dich herum anzugucken – in dieser Sauna blickst du durch ein großes Fenster in die Ferne. Wir sind in der Blockhaus-Sauna der Saunalandschaft Vitalis in Butzbach. Die findest du hoch über dem Ort, am Ende der ziemlich steilen Kleeberger Straße. Je nachdem WO in der Sauna du dich hinsetzt, kannst du zur Burg Münzenberg und bis in den Vogelsberg gucken… oder über Bad Nauheim bis nach Frankfurt. Bei guter Sicht siehst du die Flieger im Landeanflug auf den Flughafen. Ist übrigens auch sehr schön abends, wenn die Städte und Dörfer der Wetterau im Dunkeln leuchten.

Infos:

Öffnungszeiten
Mo - Do 14 - 22 Uhr
Fr 14 - 23 Uhr
Sa, So + Feiertage 11 - 20 Uhr
Von Oktober bis vorauss. Mai: Samstags bis 22 Uhr

Eintritt (ohne Zeitbegrenzung)
Erwachsene 14,50 € 
Kinder bis 16 Jahre 9,50 €

Achtung: Dienstag ist ganztägig Damensauna!

Homepage

Karte

Tipp 105: Der Schritt in den Abgrund

Der Schritt in den Abgrund

Traust du dich oder traust du dich nicht? Trittst du 27 Meter hoch über dem Erdboden auf eine Glasscheibe? Überwinde dich auf dem Aussichtsturm im „Regionalpark Weilbacher Kiesgruben“ an der A66 zwischen Frankfurt und Wiesbaden. Du parkst am Flakweg in Weilbach und da siehst du ihn schon: den hohen Aussichtsturm, außenrum Holz, die Spitze sieht’n bisschen aus wie ne Blüte. In einer Minute bist du da, steigst die 170 Stufen nach oben und stehst vor der Aussichtsplattform. Die ist eh schon gemein, weil seitlich am Turm angebracht, ragt also über den Abgrund und dann auch noch DAS: links und rechts vor dir kannst du auf ein Metallgitter treten, dazwischen ist nur Glas. Natürlich dick und sicher, aber trotzdem: machst du den Schritt auf die Scheibe? Echt ein Aussichtsturm mit Gruselfaktor!

Infos:

Öffnungszeiten
April - September, Di - So, 10 - 21 Uhr
Oktober - März, Di - So, 10 - 17 Uhr 
Montags geschlossen

Regionalpark RheinMain

Karte

Habt ihr einen Tipp ausprobiert? Was könnt ihr weiterempfehlen?
Erzählt uns von euren Erlebnissen. Weiter zum Feedback...


shoping

Just White - die Mega-Party ganz in Weiß

Neu dabei: Yvonne Catterfeld und Stereoact. Am 17. Juni auf dem Hessentag in Rüsselsheim: Party-Time im weißen Outfit mit den angesagtesten DJs und den coolsten Chart-Acts.

clear nordhessen mittelhessen osthessen wiesbaden rheinmain suedhessen
Logo HIT RADIO FFH Webradios