Nachrichten >> Rhein-Main, Top-Meldungen

19.03.2017

Türkische Regierung verurteilt Kurden-Demo in Frankfurt

Die türkische Regierung hat die Kurden-Demonstration am Samstag in Frankfurt/Main scharf kritisiert. Es zeuge von Doppelmoral, wenn auf der Kundgebung verbotenerweise Symbole der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK gezeigt werden könnten, während zugleich türkische Minister daran gehindert würden, in Deutschland Wahlkampf zu machen, hieß es in der Erklärung des türkischen Außenministeriums. «Wir verurteilen dieses unaufrichtige Verhalten.»

Zehntausende Kurden hatten in Frankfurt zum bevorstehenden Neujahrsfest Newroz gegen die Referendumspläne des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan mobilisiert. Unter dem Motto «Nein zur Diktatur - Ja zu Demokratie und Freiheit» kamen zum Abschluss nach Polizeiangaben rund 30 000 Menschen zusammen. Die von einem großen Polizeiaufgebot begleitete Demonstration, bei der auch Porträts des PKK-Anführers Abdullah Öcalan gezeigt wurden, verlief friedlich.

Die PKK ist in Deutschland seit 1993 als Terrororganisation verboten. Erst vor kurzem hatte die Bundesregierung das PKK-Verbot ausgeweitet und auch das öffentliche Zeigen von Öcalan-Porträts untersagt. Erdogan hatte erst vor kurzem der Bundesregierung vorgeworfen, sie unterstütze Terroristen der PKK. «Verehrte Merkel, Du unterstützt Terroristen», sagte er an die Adresse der Bundeskanzlerin in einem TV-Interview.

Lade Video Player

© HIT RADIO FFH

Nach dem Protestzug durch die Innenstadt sind die Demonstranten an der Europa-Allee angekommen. Hier ist es proppenvoll.

Lade Video Player

© HIT RADIO FFH

Lade Video Player

© HIT RADIO FFH

Der Demonstrationszug ist gestartet und zieht durch die Frankfurter Innenstadt.

Lade Video Player

© HIT RADIO FFH

Tausende Demonstranten versammeln sich zum Protestzug auf dem Opernplatz.


mehr Meldungen

Aus Hessen

Nordhessen

Messerstecherei in Kassel

Bei einer Messerstecherei in Kassel sind zwei Männer verletzt worden. Der...

Osthessen

Auf vier Fahrzeuge geschossen: 19-Jähriger festgenommen

Die Polizei in Fulda hat einen 19-Jährigen festgenommen, der mit einer...

Mittelhessen

DEL2: EC Bad Nauheim verlängert Vertrag mit Trainer Kujala

Der Eishockey-Zweitligist EC Bad Nauheim verlängert den Vertrag mit Trainer...

Rhein-Main

Nach Massenschlägerei - Polizei schnappt Verdächtigen

Nach der Massenschlägerei in Hanau bei der ein Unbeteiligter schwer verletzt...

Wiesbaden

Kartoffeln auf dem Herd vergessen - Haus in Alzey abgebrannt

Wegen vergessener Kartoffeln auf dem Herd ist in Alzey in Rheinland-Pfalz ein...

Südhessen

Land genehmigt Abbau von Atomkraftwerk Biblis

Das stillgelegte Atomkraftwerk Biblis kann wie erwartet abgebaut werden. Das...

clear nordhessen mittelhessen osthessen wiesbaden rheinmain suedhessen

Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios