Nachrichten >> Top-Meldungen

29.08.2017

Bilanz Straßenbau: Wo hängt's, was wird fertig?

Viele Baustellen in Hessen sorgen derzeit für Staus – besonders im Berufsverkehr. Wir haben aktuell geschaut: Wie geht es mit den wichtigsten Projekten voran

Projekt: Bau der A44 Kassel – Eisenach
Kosten: bislang rund 1,8 Milliarden
Voraussichtliche Fertigstellung: noch unbekannt, frühestens 2022

Das Megaprojekt in Nordhessen: Von den nötigen 68 Kilometern sind bisher erst sieben fertig. Denn mit 13 Tunneln und 15 großen Brücken ist das Projekt eine echte Herausforderung. Gerichtsverfahren sorgen immer wieder für Unterbrechungen im Bau, die Kosten liegen jetzt schon bei einem Vielfachen der ursprünglich geplanten. Aber es geht voran: Im nächsten Jahr sollen nach langer Planungs- und Bauzeit drei neue Abschnitte bei Waldkappel fertig werden. Das hat eine FFH-Nachfrage bei Hessen Mobil ergeben. Dann sind 17 Kilometer Strecke zwischen Kassel und Eisenach komplett.

Projekt: Modernisierung der B245 in Fulda
Kosten: 5,7 Millionen Euro
Voraussichtliche Fertigstellung: 2018

Eines der wohl größten Straßenbauprojekte in Osthessen läuft seit Mai 2016. Laut Hessen Mobil sind die Arbeiten absolut im Soll, sowohl was die Zeitplanung als auch was das Finanzielle angeht.

Im Berufsverkehr sorgt die Baustelle für spürbar längere Fahrtzeiten. Man verliert etwa 10 Minuten auf dem nur wenige hundert Meter langen Abschnitt. Allerdings: Laut Hessen Mobil sind die Staus deutlich weniger stark, als ursprünglich befürchtet.

Projekt: Sanierung der Offenbacher Landstraße in Frankfurt
Kosten: 10 Millionen Euro
Fertigstellung: Frühsommer 2018

Seit Ende April werden auf der Offenbacher Landstraße die Fahrbahn und die Gleise der Straßenbahn saniert. Bereits jetzt liegen die Arbeiten mehrere Wochen hinter dem ursprünglichen Plan: Mit der umfangreichen Bodensanierung seien zusätzliche Arbeiten erforderlich geworden, teilt die Stadt dazu mit. Ärger gibt es mit den Geschäften an der Straße. Diese beklagen sich über Umsatzeinbrüche und ausbleibende Kunden.

Projekt: Sanierung der B45 in Erbach
Kosten: 4,1 Millionen Euro
Voraussichtliche Fertigstellung: November 2017

Baumaschinen und Absperrschilder prägen das Bild in Erbach auf der B 45 schon seit Ende Mai. Bei der Sanierung der Straße läuft bisher aber alles nach Plan, sagt Bürgermeister Harald Buschmann im FFH-Interview. Nur: Von den teilweise etwas komplizierten Umleitungen sind viele Autofahrer genervt, Auswärtige manchmal irritiert.

Projekt: Sanierungen rund um das Gießener Südkreuz
Kosten: 15 Millionen Euro
Voraussichtliche Fertigstellung: Anfang 2018

Für viele zieht sich diese Baustelle schon seit Ewigkeiten – genau genommen werden die Behinderungen rund um das Südkreuz aber von mehreren Baustellen verursacht.

Zwischen Gießener Südkreuz & Anschlussstelle Langgöns (Richtung Butzbach)

Seit Juli 2016 wurden hier knapp 2,6 Kilometer saniert. Teilweise stand pro Fahrtrichtung nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Die Arbeiten wurden Anfang Mai abgeschlossen.

Zwischen Gießener Südkreuz & Anschlussstelle Langgöns (Richtung Gießen)

Gleich im Anschluß an die Arbeiten in Richtung Butzbach sind die Arbeiten in der Gegenrichtung gestartet. Strecke auch hier wieder 2,6 Kilometer. Diese Arbeiten sollen bis Oktober abgeschlossen sein und liegen jetzt auch im Plan.

Zwischen Gießener Südkreuz & Anschlussstelle Linden (Fahrtrichtung Butzbach)

Seit September 2016 wurde die Straße hier auf rund 2 Kilometern saniert. Diese Baustelle war planmäßig Mitte Mai beendet.

Zwischen Gießener Südkreuz & Anschlussstelle Linden (Fahrtrichtung Marburg/Gießen)

Seit dieser Woche wird jetzt hier saniert. Hierbei ist zu Beginn zuerst die Ausfahrt und im späteren Verlauf die Einfahrt auf die A 485 in Fahrtrichtung Marburg gesperrt. Dauer noch bis Anfang 2018, Länge ebenfalls rund 2 Kilometer.

Projekt: Neubau der Schiersteiner Brücke
Kosten: 216 Millionen Euro
Voraussichtliche Fertigstellung: Mitte 2020

Bei der Schiersteiner-Brücke laufen die Bauarbeiten planmäßig – bisher eingetretene Verzögerungen wurden sogar wieder aufgeholt, so dass noch in diesem Spätsommer die erste neue Brückenhäfte für den Verkehr freigegeben werden soll. Über der neuen Brückenhälfte wird dann der komplette Verkehr abgewickelt, die alte Brücke wird abgerissen, mit Ausnahme der Pfeiler, darauf wird die zweite Brückenhälfte gebaut.


mehr Meldungen

Aus Hessen

Nordhessen

Festnahme nach Leichenfund in Kassel

Zwei Wochen nach dem Fund eines getöteten 77-Jährigen sitzt ein Bekannter des...

Osthessen

Birstein: Pferd auf Koppel getötet

Tödliche Verletzungen an Kopf und Bauch haben Unbekannte einem Pferd zugefügt....

Mittelhessen

Frontalzusammenstoß bei Schotten - 24-Jähriger tot

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Bundesstraße 455 im...

Rhein-Main

Kelsterbach: Seniorin trickst Trickbetrüger aus

Eine clevere Seniorin aus Kelsterbach hat eine Trickdiebin in die Falle gelockt....

Wiesbaden

DFB Frauen verlieren gegen Island

Mit einer historischen Niederlage haben die deutschen Fußball-Frauen auf dem Weg...

Südhessen

PSA-Chef kündigt Neuanfang bei Opel an

Der Chef des französischen Autobauers PSA, Carlos Tavares, fordert von Opel...

clear nordhessen mittelhessen osthessen wiesbaden rheinmain suedhessen

Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios