Nachrichten >> Mittelhessen, Top-Meldungen

11.09.2017

In der Türkei festgenommenes Ehepaar aus Hessen

© dpa

Symbolbild

Das in der Türkei festgenommene Ehepaar stammt offenbar aus Hessen. Der 45 Jahre alte Ehemann aus Stadtallendorf sei türkischstämmig und habe einen deutschen Pass. Seine Ehefrau habe hingegen auch die türkische Staatsbürgerschaft. Das berichtet der Spiegel und beruft sich auf Informationen aus dem Auswärtigen Amt. Demnach war das Ehepaar bei seiner Einreise auf dem Flughafen in Istanbul festgesetzt worden. 

Noch keine Stellungnahme der türkischen Behörden

Offizielle Informationen der türkischen Behörden lägen bislang zwar nicht vor. Es sei aber davon auszugehen, dass einer der beiden am Sonntag festgenommenen Ehepartner immer noch von der Polizei festgehalten werde. Gegen die zweite Person sei eine Ausreisesperre verhängt worden, führte Schäfer weiter aus.

Vermutlich "politischer Hintergrund"

Hinter der Festnahme stehen vermutlich politische Vorwürfe. Das teilten diplomatische Kreise der dpa mit. Demnach versuchten Auslandsvertretungen in der Türkei Zugang zu dem noch Inhaftierten zu erhalten. Aus dem Auswärtigen Amt heißt es, dass sich derzeit elf deutsche Staatsangehörige wegen politischer Strafvorwürfe in türkischer Haft befänden.

Reisewarnung nicht geplant, aber nicht ausgeschlossen

Auf die Frage, ob das Auswärtige Amt nun eine Reisewarnung für die Türkei aussprechen werde, sagte er, dies sei bislang nicht geplant. Man wolle die für die Bürger so wichtigen Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes nicht für politische Zwecke missbrauchen. Für die Zukunft wollte er das aber nicht ausschließen. Weiter sagte der Sprecher, jeder Deutsche, der zurzeit in die Türkei reise, müsse sich auch jetzt schon damit beschäftigen, was passieren könne in diesem Land.

Angebliche Verbindungen zur Gülen-Bewegung

Ende August war ein deutsches Ehepaar mit türkischen Wurzeln am Flughafen von Antalya festgenommen worden. Ihr Rechtsanwalt hatte dem Auswärtigen Amt später mitgeteilt, dass die Frau ohne Auflagen wieder auf freiem Fuß gekommen sei. Den beiden wurden Verbindungen zur Gülen-Bewegung vorgeworfen, die von der türkischen Regierung für den gescheiterten Putschversuch vor einem Jahr verantwortlich gemacht wird.


mehr Meldungen

Aus Hessen

Nordhessen

Korbach: Haftbefehle nach tödlichen Messerstichen

Nach dem Tod eines 15-Jährigen nach einem Messerangriff gestern Abend im...

Osthessen

Grebenhain: Tödlicher Motorrad-Unfall

In Grebenhain ist ein Motorradfahrer am Freitagnachmittag bei einem Unfall...

Mittelhessen

Hirzenhain: Bürgermeisterwahl wird stattfinden

Die Gemeinde Hirzenhain darf doch am 24. September ihren neuen Bürgermeister...

Rhein-Main

Piloten im Landeanflug mit Laserpointer geblendet

In Rüsselsheim haben vier Männer die Besatzung eines im Landeanflug auf den...

Wiesbaden

Hund beißt spielenden Jungen ins Bein

Schock für einen 9-jährigen Jungen am Donnerstagabend in Essenheim bei Mainz. Er...

Südhessen

Tote Frau aus Heppenheimer Bruchsee geborgen

Grausiger Fund in Heppenheim: Ein Spaziergänger ist auf eine im Bruchsee...

clear nordhessen mittelhessen osthessen wiesbaden rheinmain suedhessen

Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios