Nachrichten >> Südhessen

21.03.2017

Otzberg-Lengfeld: Wohnhaus zerstört, 200.000 Euro Schaden

Bei einem Feuer ist ein Wohnhaus in Otzberg-Lengfeld zerstört worden. Der 63 Jahre alte Hauseigentümer war durch einen lauten Knall und den Alarmton der Rauchmelder geweckt worden, wie die Polizei mitteilte. Er bemerkte sofort den Rauch im Haus und rettete sich über den Keller nach draußen. Noch vor Ort wurde der Mann wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung untersucht, er blieb aber offenbar unverletzt.

Die Flammen breiteten sich im gesamten Gebäude aus und machten es unbewohnbar. An einem Nachbarhaus gingen durch die Hitzeentwicklung mehrere Fensterscheiben zu Bruch. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 200 000 Euro.

Ob es durch einen Kaminofen im Erdgeschoss des Hauses zu dem Feuer gekommen war, war zunächst unklar.


mehr aus Südhessen

weitere Meldungen

Aus Hessen

Nordhessen

Feuer in Kassel - ein Toter, zwei Verletzte

Bei einem Wohnhausbrand in Kassel ist ein 28 Jahre alter Mann ums Leben...

Osthessen

Zeichen für Klimaschutz: Die Earth Hour - Hessen macht mit

Heute Abend gehen überall auf der Welt für eine Stunde die Lichter aus – bei der...

Mittelhessen

Limburg: mutmaßlicher Messerstecher aus Hamburg gefasst

Nach einem Messerangriff auf einen 26 Jahre alten Mann in Hamburg hat die...

Rhein-Main

Neu-Anspach: Machtwechsel im Rathaus

Neu-Anspach (Hochtaunuskreis) bekommt einen neuen Bürgermeister. Bei der...

Wiesbaden

Bahn: Über elf Millionen Euro für Lärmschutz in Hessen

Die Deutsche Bahn hat im vergangenen Jahr in Hessen rund 11,3 Millionen Euro für...

Südhessen

Sascha Weber neuer Bürgermeister in Wald-Michelbach

Sascha Weber von der SPD hat die Bürgermeisterstichwahl in Wald-Michelbach...

clear nordhessen mittelhessen osthessen wiesbaden rheinmain suedhessen

Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios