Nachrichten >> Südhessen

21.03.2017

Otzberg-Lengfeld: Wohnhaus zerstört, 200.000 Euro Schaden

Bei einem Feuer ist ein Wohnhaus in Otzberg-Lengfeld zerstört worden. Der 63 Jahre alte Hauseigentümer war durch einen lauten Knall und den Alarmton der Rauchmelder geweckt worden, wie die Polizei mitteilte. Er bemerkte sofort den Rauch im Haus und rettete sich über den Keller nach draußen. Noch vor Ort wurde der Mann wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung untersucht, er blieb aber offenbar unverletzt.

Die Flammen breiteten sich im gesamten Gebäude aus und machten es unbewohnbar. An einem Nachbarhaus gingen durch die Hitzeentwicklung mehrere Fensterscheiben zu Bruch. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 200 000 Euro.

Ob es durch einen Kaminofen im Erdgeschoss des Hauses zu dem Feuer gekommen war, war zunächst unklar.


mehr aus Südhessen

weitere Meldungen

Aus Hessen

Nordhessen

Ringgau: Polizei schnappt jugendliche Einbrecher

Zwei jugendliche Einbrecher sind der Polizei in Ringgau bei Eschwege ins Netz...

Osthessen

Würth-Entführer aus dem RheinMain-Gebiet?

Im Fall des 2015 entführten Milliardärssohns Würth gibt es neue Hinweise. Thomas...

Mittelhessen

Reizgas-Alarm in Marburger Einkaufspassage

Bei einem Reizgasalarm in Marburg sind 18 Personen leicht verletzt worden. Eine...

Rhein-Main

Bundeswehrsoldat unter Terrorverdacht

Die Polizei hat einen Bundeswehrsoldaten wegen Terrorverdachts festgenommen. Der...

Wiesbaden

Eingeklemmt: Finger bleibt im Spielzeug stecken

Einen kuriosen Notruf erhielten die Rettungskräfte der Wiesbadener Feuerwehr vor...

Südhessen

"Ziemlich am Tropfen": XL-Ölspur in Babenhausen

Schwer was zu tun hatte die Feuerwehr in Babenhausen: Dort musste eine Ölspur...

clear nordhessen mittelhessen osthessen wiesbaden rheinmain suedhessen

Horoskop

Horoskop

Horoskop

Mit unserem Horoskop wissen Sie, wie Ihre Sterne stehen...

Events in Hessen

Was ist los in Hessen

Was ist los?

Ob Volksfest, Konzert, Party oder Comedy: Wir haben die besten Veranstaltungs-Tipps aus unseren Regionalstudios für euch.

Logo HIT RADIO FFH Webradios