Magazin, Aktionen

16.06.2017

FFH präsentiert: "Champions for Charity"

Tickets fürs "Champions for Charity"-Spiel gibt's ab sofort! Im letzten Jahr kamen 25.000 Fans!

Dirk Nowitzki tritt wieder an: Der NBA-Superstar wird am 3. Juli 2017 in Mainz zu Ehren von Michael Schumacher die Fußballschuhe schnüren. Dann tritt eine Promi-Auswahl um Dirk Nowitzki gegen das Team von Michael Schumachers Sohn Mick an. HIT RADIO FFH präsentiert das Fußball-Benefizspiel in der Mainzer Opel Arena - los geht's um 19 Uhr!

Tor des Monats Juli 2016 fiel bei "Champions for Charity"

25.000 Fans kamen 2016 zum Benefiz-Kick der "Dirk Nowitzki Allstars" gegen die "Nazionale Piloti" um Formel 1-Fahrer Sebastian Vettel, 100.000 Euro waren der Erlös. Sogar das Tor des Monats Juli fiel damals: Dirk Nowitzki flankte butterweich auf Lukas Podolski, der im 16er per Seitfallzieher vollendete. War ihm über den Spann gerutscht, gab Deutschlands bester Basketballer später zu. Über die Auszeichnung freute er sich aber trotzdem.

Alle Erlöse für den guten Zweck

Neben dem Spaß steht beim "Champions for Charity"-Spiel vor allem der Einsatz für den guten Zweck im Vordergrund. Die kompletten Erlöse aus dem Kick kommen Projekten der Dirk Nowitzki Stiftung und der Keep Fighting Initiative zugute. Klar, dass da aktive und ehemalige Sportgrößen schon zugesagt haben und auch dieses Jahr wieder mitspielen werden.

Diese Promis sind 2017 dabei

Allen voran Lukas Podolski, Miroslav Klose und Mika Häkkinen, die auch 2016 schon dabei waren. Dirk Nowitzki wird seine Mannschaft anführen und sie zusammenstellen. Genau wie Mick Schumacher. Und auch FFH-Moderatorin Evren Gezer aka. EG7 wird bei "Champions for Charity" 2017 wieder alles geben. Außerdem bestätigt: Eintracht-Legende Karl-Heinz "Charly" Körbel, Patrick Owomoyela, Ex-Skispringer Sven Hannawald, Simon Rolfes, die ehemaligen Handball-Nationalspieler Stefan Kretzschmar und Christian "Blacky" Schwarzer sowie Formel 1-Pilot Felipe Massa. Am Start sind auch die Tormänner Bernd Leno und Timo Hildebrand, David Coulthard, Hockey-Nationalspieler Moritz Fürste, Ex-Handballer Pascal "Pommes" Hens, Ex-Basketballer Jan-Hendrik Jagla, Football-Experte Patrick Esume, Thomas Lurz, Gerd Schönfelder, Erich "Rick" Goldmann, Nikolce Noveski und Torben Hoffmann

Dirk Nowitzki freut sich schon

"Dass Champions for Charity in diesem Sommer schon zum zweiten Mal stattfinden wird, freut mich sehr! Im letzten Jahr haben wir in Mainz ein grandioses Event für die ganze Familie erlebt - mit allem, was dazu gehört: Top-Athleten, jede Menge Tore und vor allem ein Weltklasse-Publikum. Unser Ziel ist es auch in diesem Jahr, dass Spieler und Zuschauer gemeinsam Spaß haben.


Dirk Nowitzki

Michael Schumachers Benefiz-Spiele sind legendär und es war immer eine Ehre und ein großer Spaß für mich, dabei sein zu dürfen. Besonders freut es mich natürlich, dass Mick Schumacher wieder dabei ist, wenn wir zu Ehren seines Vaters kicken. Auch in diesem Jahr werden wir die Tradition fortführen und in Michaels Sinn gemeinsam gute und wichtige Projekte unterstützen."


Das sagt Mick Schumacher

"Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit, dass ich bei Champions for Charity dabei bin. Beim Match im vergangenen Jahr kam ich kaum aus dem Lachen heraus, und es ist ein gutes Gefühl, wenn man karitative Zwecke unterstützen kann. Diese Kombination aus Spaß und Sinn ist perfekt in meinen Augen. Ich freue mich, dass Dirk, all die anderen Spieler und die Zuschauer im Stadion das genauso sehen; und ich freue mich auf ein unterhaltsames Spiel."

Fan- und Vereinsmeile vor dem Stadion

Rund ums Spiel gibt's einiges zu erleben: Die Fanmeile aus dem vorigen Jahr wird wieder aufgebaut sein. Ab 14.30 Uhr geht's hier rund. Dieses Jahr sogar noch größer, denn es wird auch eine Vereinsmeile geben, wo sich örtliche Sportvereine vorstellen. Wincent Weiss wird dem Publikum einheizen und FFH-Moderator Tobi Radloff übernimmt diesen Job als DJ auf der Fanmeile.

Im Stadion kommentieren FFH-Moderator Daniel Fischer und Matthias Bielek dann das Geschehen. Als DFB-Stadionsprecher kennt sich Daniel in dem Bereich ja bestens aus. Also: Nichts wie hin nach Mainz am 3. Juli 2017 zu "Champions for Charity" präsentiert von HIT RADIO FFH!

Tickets für "Champions for Charity" 2017

Tickets gibt's zu Familien-freundlichen Preisen ab 9 Euro direkt hier: "Champions for Charity" Tickets - Für Kinder einschließlich des 12. Lebensjahres sind außerdem Freikarten erhältlich

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Eintrittskarte gilt als KOMBI-Ticket zur An- und Abreise ins Stadion mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Die Mainzelbahn verkehrt zum Stadion im Regelbetrieb.
  • Buslinie 68 Richtung Klein-Winternheim/Bahnhof (Ausstieg: Haltestelle Ackermannweg)
  • Buslinie 69 Richtung Fachhochschule (Ausstieg: Haltestelle Fachhochschule).
  • Ab 17:00 Uhr: Sonderlinie Hauptbahnhof – Stadion: Die Fahrten beginnen am Hauptbahnhof (Haltebereich S) im dichten Takt entsprechend dem Fahrgastaufkommen ohne Zwischenhalt und erreichen somit binnen 5 Minuten die Haltestellen am Stadion.

Mit dem Auto

Die zentrale Zufahrtsstraße zum Stadion wird aktuell zwischen Autobahn-Auffahrt und dem Europakreisel saniert. Darum bitte die Saarstraße weiträumig umfahren und die Park+Ride Parkplätze an der Messe Mainz nutzen. An der Autobahn A60 (Abfahrt Mainz Hechtsheim WEST) abfahren und der Beschilderung folgen (Ludwig-Erhard-Straße, 55129 Mainz-Hechtsheim). Parken und der Shuttle-Bus zur Arena sind dort kostenfrei.

Außerdem gibt es Parkplätze auf dem Campus der Johannes Gutenberg-Universität sowie am Bruchwegstadion (Doktor-Martin-Luther-King-Weg, 55122 Mainz). Von dort fahren allerdings keine Shuttle-Busse!

Vor dem Stadion gibt es keine öffentlichen Parkmöglichkeiten!

Mehr Informationen zur Anreise

Lade Video Player

63. Minute: Podolski auf Gezer - Gezer völlig frei vor dem Tor - das muss es sein... doch dann das!

Johanna Herdejost

Reporter:
Johanna Herdejost


Weitere Magazin-Themen

shoping

Licher Wiesnfest in Gründau

Auch dieses Jahr machen wir wieder das große Fass auf! Mit dem 5. Licher Wiesnfest 2017 bei Möbel Höffner in Gründau-Lieblos. Auf...

Logo HIT RADIO FFH Webradios