Morningshow

18.04.2017

Mousse T.: "Ich habe Jacko mal abgesagt"

© FFH

Mousse T. legt am 17. Juni bei der FFH Just White-Party auf dem Hessentag in Rüsselsheim auf. 

"Wann spielst du die Helene?", "Ich hab einen geilen Song, den musst du unbedingt spielen!" - die Sprüche, die DJs während ihren Gigs zu hören bekommen, reichen von "ganz süß“ bis zu "unfassbar nervig". Mousse T. kann ein Lied davon singen (oder ein Lied dazu auflegen? *höhö*). Im FFH-Interview spricht er über die typischen Sprüche, die er bei Auftritten hört und verrät, welche Sache er heute bereut. Außerdem bei uns: Das lauteste Interview der Welt im Video!

FFH Just White mit Mousse T. 

Falls ihr es euch noch nicht markiert habt: Streicht euch den 17. Juni schon mal fett im Kalender an. Denn dann holt HIT RADIO FFH Mousse T., Richard Judge, Topic und weitere Top-DJs zur Just White-Party auf den Hessentag in Rüsselsheim. Tickets für FFH Just White gibt's hier!

Einladung vom King of Pop? Abgelehnt!

In der FFH-Morningshow verrät Mousse T., dass es ziemlich genau nur eine Situation in seinem Leben gab, die er bereut. Und zwar damals, als er einen Remix für Michael Jackson, den King of Pop, machte. Per Flieger wurde das fertige Werk zu MJ geschickt und dem gefiel der Remix so gut, dass er sich telefonisch bei Mousse T. meldete und sich bedankte. Weil Jacko gerade in London auf Tour war, lud er Mousse T. zu seinem Konzert ein. Und was machte der? Lehnte dankend ab! Grund? "Ich habe damals nur an meine Arbeit gedacht", erzählt er in der FFH-Morningshow. 

Mousse T.: "Liederwünsche? Kein Problem!"

Über seinen Alltag als DJ hat Mousse T. natürlich auch erzählt. Und über die Situationen, in denen er sich immer wiederfindet. Zum Beispiel gibt's bei jedem Gig jemanden, der sich bei ihm ein Lied wünscht. Mousse T.s Reaktion? "Ich höre mir den Wunsch natürlich an. Manchmal ist es sogar so, dass Leute richtig gute Musikwünsche haben und mir nen Song vorschlagen, an den ich noch gar nicht gedacht habe, der aber super in meinen Mix passt", sagt der DJ.

Auch typische Sprüche, die ein DJ immer zu hören bekommt: "Ich hab mein iPhone dabei - schließ doch mal an!", "Spiel mal was Härteres!" und "Kann ich bei dir mal mein Handy aufladen?" Und Mousse T.s Antwort darauf? "Klar! Man hat ja immer einen Techniker in der Nähe und die Jungs haben normalerweise auch ein Ladekabel am Start", sagt er.

Verständnis für die Party-Crowd

Nervig wird's, wenn die Person ständig wiederkommt und nachfragt, wann genau denn der gewünschte Song gespielt wird. Doch generell fällt es Mousse T. nicht schwer, trotzdem nett und verständnisvoll zu sein. Denn er findet: "Man hat als DJ ja ein bestimmtes Repertoire und einen bestimmten Stil. Manchmal durchdenken Veranstalter das nicht so genau und buchen dann einen DJ, der nicht den Geschmack des Publikums trifft." Da könne man dem Publikum keinen Vorwurf machen.

"David Guetta? Ist ein super DJ!"

Eine Lanze bricht Mousse T. für DJ-Kollegen wie David Guetta. Der wurde nach seinem Auftritt vor dem Fußball-EM-Finale 2016 ziemlich durch den Kakao gezogen. Von wegen: So ein bisschen klatschen und an den Reglern rumschrauben könne ja jeder. Mousse T. verrät: "Bei TV-Auftritten ist man oft gezwungen, einen Halbplayback-Gig hinzulegen. David Guetta kenne ich persönlich schon lange und ich kann sagen: Der Typ kann richtig gut auflegen."

Das komplette Interview mit dem Star-DJ hört ihr am 19. April ab 5 Uhr in der FFH-Morningshow. Und hier gibt's schon jetzt für euch das lauteste Interview der Welt. 

Lade Video Player

© FFH

Als DJ ist Mousse T. solche Lautstärken ja natürlich gewohnt. Horst ist scheinbar etwas am kämpfen, während Mousse T. locker die Nebelmaschine bedient...

Johanna Herdejost

Reporter:
Johanna Herdejost

blog comments powered by Disqus

Mehr aus der FFH-Morningshow

shoping

Blue Man Group

Farben, Licht, Klang, Wasser - und die legendären blauen Männer. Musik, Comedy und modernste Technologie - ein unvergleichliches...

Logo HIT RADIO FFH Webradios