FreizeitRezepte >

Daniel grillt vegan

Daniel grillt vegan - Marinierter Tofu mit Pilzen

Da hat Daniel Fischer den Mund ganz schön voll genommen: Vor einigen Tagen hat er steif und fest behauptet "man kann nicht vegan grillen".

Viele FFH-Hörer sehen das ganz anders. Unter anderem auch Markus Leidner, Koch im Restaurant heyligenstaedt in Gießen. Sein Vorschlag für den Grill: Marinierter Tofu mit Pilzen und Auberginen auf Zitronengras aufgespießt.

Und auch wenn es für viele unglaublich scheint: Bei dem Rezept hat Daniel gesagt - ja, das probiere ich aus! Der "FFH-Grillinstructor" hat also tatsächlich vegan gegrillt.

Sein Fazit: Ja - kann man machen - muss man aber nicht. Oder anders gesagt: Wenn's nach dem Tofu-Spieß zum Nachtisch noch ein 300-Gramm-Steak gibt - sehr gerne.

So is(s)t er eben, der FFH-Grill-Instructor. Die Rezepte....
 

Zitronengras-Tofu-Spieß

Zutaten

  • Geräucherter Tofu
  • Kräuterseitlinge
  • Auberginen
  • Zitronengras
  • Frische Minze
  • Zucker

So geht's

Etwa 500g Zucker mit 500ml Wasser kurz aufkochen. Abkühlen lassen und die frische Minze hineingeben. Den Tofu in Würfel schneiden und möglichst einen Tag lang im dem Zucker-Minz-Gemisch marinieren.

Vor dem Grillen das Zitronengras abwaschen und die Auberginen in Würfel schneiden. Dann die Kräuterseitlinge, die Auberginen und die marinierten Tofuwürfel abwechselnd auf das Zitronengras aufspießen. Den Spieß grillen.

Dazu passt wunderbar ein Avocado-Dip!


Gegrillte Tomate

Und auch FFH-Hörerin Helga Wandel hat per Mail ein Rezept geschickt. Ihr Vorschlag: gegrillte Tomaten.

Zutaten (pro Person):

  • 1 große reife Fleischtomaten
  • Knoblauch (je nach Geschmack pro Person 1 kleine Zehe oder etwas mehr oder weniger)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Kräuter der Provence (getrocknet)

So geht's

Die Tomaten halbieren und auf Alufolie legen, so dass die Schnittflächen nach oben zeigen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Knoblauch schälen und mit der Knoblauchpresse auf den Tomatenschnittflächen verteilen. Dann noch mit Kräutern der Provence bestreuen - und ab auf den Grill. 

nach oben