On AirGuten Morgen, Hessen! >

Vizekanzler Olaf Scholz live bei FFH

Olaf Scholz live bei FFH - Eure Fragen an den Vizekanzler

Wie steht Deutschland in der Coronakrise da? Was sagen die Finanzen? Welche Hilfen und Unterstützungen können wir noch erwarten und was plant die Bundesregierung? Antworten auf diese Fragen haben wir heute von oberster Stelle bekommen.

Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat sich von 8 bis 9 Uhr Zeit genommen, und bei Julia Nestle und Johannes Scherer in FFH Guten Morgen, Hessen die Fragen, die uns derzeit beschäftigen, beantwortet.

Als Finanzminister hat er nicht nur den Überblick über alles, was mit Geld zu tun hat, er war beispielsweise auch beim gestrigen Corona-Treffen zwischen Kanzlerin Merkel und den Ministerpräsidenten mit dabei. 

Eure Fragen an Olaf Scholz und seine Antworten - das ganze Interview hier zum Anhören.

Das Interview in voller Länge

Im ersten Teil spricht Olaf Scholz über die Vertagung der Entscheidung über die Verlängerung des Lockdowns, über viel Geld, das in die Hand genommen wird und seine Freude, dass bei uns in Deutschland beraten wird, und nicht einer allein entscheidet. Außerdem geht es darum, wie wichtig es ist, dass wir jetzt unsere Kontakte begrenzen, um Leben zu retten.

"Ein Monat kostet 14 Milliarden"

Über die aktuelle Situation, die gestrigen Beratungen und wie es weiter geht.

© HIT RADIO FFH

Olaf Scholz über seine Verbindungen mit Hessen und dass es auch in Hamburg Apfelwein gibt, über kostenlose FFP2-Masken für Risikogruppen und dass Weihnachten und das kommende Jahr noch etwas anders laufen werden müssen, bis der Impfstoff endlich da ist.

"Ich sammel die Steuer nicht persönlich ein"

Über seine Verbindung zu Hessen und was anders bleibt die nächste Zeit.

© HIT RADIO FFH

Wo Olaf Scholz selbst den Lockdown am härtesten spürt und über die sogenannte "Novemberhilfe", wer sie bekommt und wann sie endlich kommt.

"Die meisten Bürger verstehen, dass wir das nicht aus Daffke machen"

Auch Olaf Scholz ginge lieber Essen und ins Kino...

© HIT RADIO FFH

Über den Zoll als Arbeitgeber und dass Olaf Scholz froh ist, in einer leistungsfähigen Volkswirtschaft und einem Staat mit funktionierendem Gesundheitswesen zu leben.

"Die Solidarität der Bürger macht mir Mut."

© HIT RADIO FFH
Inhalt wird geladen
nach oben