On AirGuten Morgen, Hessen! >

Alltag mit 11 Kindern

Ehemann dankt seiner Powerfrau - Mutter meistert Alltag mit 11 Kindern

Kids im Homeschooling, Wäsche für die Bande waschen, spazieren gehen, kochen, ständig ein offenes Ohr haben und einfach mal "nur" Mama sein. Katja Heimann hat den riesigen Haushalt mit elf Kindern fest im Griff – und das jeden Tag. Ihr Mann, André Heimann aus Siegbach, hat uns eine rührende Sprachnachricht geschickt, in der er seiner Powerfrau Katja für ihre tägliche Arbeit dankt. 

Ein Fulltime-Job

Wie sie das jeden Tag von 5:30 Uhr bis 21 Uhr schafft, ohne die Nerven zu verlieren, kann sich auch André nicht erklären. Er ist einfach nur beeindruckt von seiner Katja, die trotz so viel Stress, nicht einmal jammert. Die älteste Tochter wohnt mittlerweile nicht mehr zuhause. Dafür sind aber derzeit 7 von den übrigen 10 Kindern im Homeschooling. Die drei Kleinsten, eines davon mit Behinderung, sind im Kindergartenalter und müssen betreut werden.

Wenn es Streit unter den Geschwistern gibt, muss Mama auch oft mal schlichten. Gibt es Probleme, hört sie zu. Dazu kommen natürlich noch die alltäglichen Hausarbeiten wie kochen und waschen. Ab und zu ein Ausflug ins Freie darf, vor allem in der tristen Pandemie-Zeit, auch nicht fehlen. Wie lässt sich das alles organisieren? Schon mit einem Kind ist der Alltag in Zeiten von Corona schnell mal chaotisch und anstrengend. Doch das Ganze mit 11 Kindern? Katja leistet unfassbares. Ihr Geheimtipp, um den Überblick zu behalten: Machen statt meckern und Struktur. „Wenn so viele Leute in einem Haushalt wohnen, geht es ohne einen festen Ablauf nicht“. Die Hausarbeit erledigt Katja zum Beispiel direkt morgens, Papa André geht täglich einkaufen und gekocht wird in Etappen. Unglaublich, aber wahr: Die Heimanns haben trotz des 13-köpfigen Haushalts nur eine herkömmliche Küche - anders als in Etappen lässt sich da nicht mal eine Tiefkühlpizza für alle machen. Alles muss nach Plan abgearbeitet werden. Natürlich gibt es aber auch Momente, in denen es mal nicht so läuft, wie es soll. „Gerade in Zeiten von Corona gibt es mal Streit und teilweise fliegen die Schulbücher durch den Raum“, erzählt Katja lachend.

Julia und Johannes haben mit dem elffachen Papa André telefoniert, um ein bisschen mehr über den Alltag der Familie zu erfahren. Wie funktioniert das Homeschooling mit einer kompletten Fußballmannschaft zuhause und wie findet Supermama Katja da überhaupt noch Zeit für sich selbst? Das Gespräch könnt ihr euch hier anhören.

Bei so vielen Menschen in einem Haus, würde ein Urlaub doch sicher mal guttun. Doch eine Reise mit so vielen Kids ist nicht einfach, allein finanziell ist das eigentlich nicht möglich. Einen richtigen Familienurlaub mit allen Kindern, gab es deswegen tatsächlich noch nie. Die ältesten fahren gerne ins Zeltlager oder in Feriencamps. Mit den Kleineren geht es manchmal nach Österreich. Für Tapetenwechsel muss anders gesorgt werden. Gott sei Dank, wird den Kindern bei den ganzen Geschwistern in den Ferien aber sicherlich nicht langweilig.

Eine coole Familie und eine noch coolere Mama, die trotz ihrer unzähligen Aufgaben, total entspannt ist.

Zum Nachhören: Im Gespräch mit Papa André

Papa André über seine emotionale Sprachnachricht

© HIT RADIO FFH

Im Video: Andre dankt seiner Powerfrau mit Sprachnachricht

© HIT RADIO FFH

Zum Nachhören: Im Gespräch mit Papa André

Vater André erzählt vom Alltag mit der Mega-Familie

© HIT RADIO FFH
nach oben