On AirGuten Morgen, Hessen! >

Zwei junge Heldinnen aus Eschborn spenden Haare

Zöpfe ab für krebskranke Kids - Zwei Heldinnen aus Eschborn spenden Haare

© HIT RADIO FFH

Eine wirklich tolle Aktion, die zwei kleine Hessinnen da durchgezogen haben: Die sechs Jahre alte Katharina und ihre acht Jahre alte Schwester Annalena aus Eschborn haben sich ihre langen und über ein Jahr "gezüchteten" Zöpfe abschneiden lassen und für einen guten Zweck gespendet. Wow. 

Alles für den guten Zweck

Aus den wunderschönen Haaren der beiden Kids werden Perücken für krebskranke Kinder gemacht. Katharina und ihre sechs Jahre alte Schwester Annalena hatten Daniel Fischer zu ihrer Idee eine zuckersüße Email geschrieben: 

"Hallo Daniel Fischer. Ich bin die Katharina (6) und Annalena (8) ist meine Schwester. Und wir wollten dich fragen, ob ihr mal im Radio was über Haare spenden sagen könnt. Weil wir wollen bald unsere Haare spenden und dann machen das vielleicht auch andere Leute. Ich hab meine Haare lange wachsen lassen und wir wollen sie bald abschneiden. Daraus wird dann eine Perücke gemacht für krebskranke Kinder. :-) Und es wäre nett wenn du es auch deinen Kollegen sagst mit dem Haare spenden."

Daniel Fischer misst die Haarlänge

Das finden wir so spitze von diesen tollen Junghessinnen, dass wir ihre Geschichte nicht nur im Radio erzählen, sondern Daniel Fischer gleich mit zur Haarspende gefahren ist. Wo er auch gleich gemessen hat: Bei beiden Girls waren die Haare zwischen 25 und 30 Zentimeter lang. Das ist auch die Mindestlänge, damit die gescheit verarbeitet werden können.

In Bildern: Haare ab für den guten Zweck

So kannst auch Du Haare spenden

Wer Haare spenden möchte und derzeit nicht in einen Salon gehen möchte, kann selbst Schere anlegen und diese mit der Post einschicken. Eine tolle Seite dafür ist www.haare-spenden.de, die sich über Zöpfe ab 30cm freuen. Wer es lieber "klassisch" mag, geht zu Friseuren. 

Es gilt nur die Vorgaben zur Spende zu beachten und, dass die Haarspende immer ein Zopf sein muss - idealerweise geflochten. Dickes Haar kann man auch in mehrere Zöpfe teilen. Übrigens: Auch bereits abgeschnittene Zöpfe darf man einschicken. Haare gehen nämlich normalerweise nicht kaputt, wenn sie richtig gelagert wurden. Auch gefärbte oder chemisch behandelte Haare können gespendet werden. Solange diese nur gesund sind. 

Salons kümmern sich auch um Versand

Wer es noch einfacher haben möchte: Man kann auch zu einem Friseur gehen, der als Partner eines Vereins oder einer Organisation Haarspenden anbietet. Der Salon kümmert sich dann auch um den Versand.

Die Haarspenden bekommen in den meisten Fällen Kinder bis einschließlich 17 Jahren, die keine eigenen Haare mehr haben. Die Perücke ist für diese kostenlos. 

Deine Meinung ist gefragt

Würdest Du Haare spenden?

Klar, das ist eine sehr gute Idee

Klar, das ist eine sehr gute Idee

Ich spende, wenn sie lang genug sind

Ich spende, wenn sie lang genug sind

Ich habe schonmal gespendet

Ich habe schonmal gespendet

Ne, meine Haare sind mir heilig

Ne, meine Haare sind mir heilig

nach oben