On AirGuten Morgen, Hessen! >

Hessens Insta-Helden: Humor, Kreatives und mehr

Hessens Insta-Helden - Humor, Kreatives und spezielle Hobbys

© FFH

FFH Guten Morgen, Hessen-Moderatorin Julia Nestle und Dogge Ella, ein hessischer Insta-Held aus Bad Nauheim. 

Sie sorgen auf Instagram, TikTok oder Youtube für Lacher, informieren und geben Tipps oder stecken mit ihrer Kreativität andere Menschen an: Wir stellen euch in dieser Woche "Hessische Insta-Helden" vor, die auf ihren Kanälen tolle Unterhaltung bieten. Und ja, hier gibt's auch Tiere, die mehr Follower haben, als mancher Mensch auf Instagram...

Wenn ihr einen Tipp habt, welcher Hesse auch ein "Insta-Held" ist, dann schickt uns einen Link zum Profil über WhatsApp an die 069 - 19 72 5! 

Eine Cake-Designerin aus Bickenbach

Zucker und Kuchen ist die Welt von Anita Capello aus Bickenbach: Sie backt nicht nur professionell aussehende Torten, sie stellt auch Figuren für obendrauf mit ganz viel Liebe her. Mit ihren Kreationen aus Zucker hat sie schon an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen und wer eine Hochzeitstorte oder einen Geburtstagskuchen mit Wow-Faktor braucht, der ist bei Anita an der richtigen Adresse: Da wird auch schon mal das Brautpaar originalgetreu aus Zucker nachgebaut. Oder Bud Spencer für einen Kuchen-Wettbewerb in England. 

Über 1300 Abonnenten hat Anita aktuell auf ihrem "Fancy Cakery"-Insta-Account

Cake-Designerin Anita spricht über ihre süße Kunst

Ein Youtube-Landwirt aus Osthessen

Jan-Niklas Papst ist 18 Jahre alt, macht gerade sein Abi und arbeitet auf dem Hof seiner Eltern mit. Seine 18.000 Abonnenten auf Youtube sehen bei "Hessen Gaming" in Vlogs, was "Janni" in der Landwirtschaft so macht: Was es zu tun gibt, wie ausgesät, geerntet oder eingezäunt wird und weil er eine Drohne hat, gibt's spektakuläre Luftaufnahmen obendrauf. 

Abends nach einem langen Tag in der Landwirtschaft hat Janni aber immer noch nicht genug: Dann zockt er gerne mal auf dem PC Landwirtschafts-Simulator, filmt sich dabei und - ihr könnt es vielleicht erahnen - stellt das Ganze dann als Video auf Youtube

Dogge Ella aus Bad Nauheim

© FFH

Dogge Ella aus Bad Nauheim ist ein "Hessischer Insta-Held" - Dank ihrer Hundemama, die ihr ein Instagram-Konto angelegt hat und fleißig Ella-Fotos postet. Julia Nestle hat beide besucht. 

Über 30.000 Abonnenten, Fotos, die locker über 1000 Likes bekommen und dabei ist sie erst knapp 11 Jahre alt und hat schon graue Haare: Ella ist eine deutsche Dogge aus Bad Nauheim und Dank ihrer Hundemama Julie McQuistion ein hessischer Insta-Held. Besonders süß sind die Fotos, auf denen Ella Brötchen, Bälle oder Hundekekse in ihrem Mund verstaut. Wegen ihrer ausgeprägten Lefzen sieht das dann ganz hinreißend aus. 

Insta-Fliesenleger aus Hünfeld

Johannes Münkel aus Hünfeld ist kein DIY-Typ, der mal eben versucht, ein paar Fliesen bei sich daheim zu verlegen und den Prozess auf Instagram teilt: Johannes ist Fliesen-, Platten- und Mosaiklegemeister und Geschäftsführer im Betrieb, den es schon seit vier Generationen gibt. 

Und wie die Jugend von heute das so macht, hat er einen Instagram-Kanal gestartet, auf dem er seine Arbeiten zeigt, erklärt, warum er welche Hilfsmittel zu fliesen benutzt und ist auch immer mal wieder bei Instagram-Live zu sehen. Über 43.000 Abonnenten hat er auf Instagram. Am meisten angeguckt wurde ein Zusammenschnitt seiner Arbeit bei einem Kunden: Knapp 18 Millionen Aufrufe hat das "Reel". Die Langversion des Clips kommt auf über 14.000 Aufrufe. Hier zeigen wir es euch: 

Fliesenleger Johannes über seinen Instagram-Kanal

Eine Einrad-Youtuberin aus Dieburg

Kristina Ratzka aus Dieburg ist Kamerafrau und fährt seit 17 Jahren Einrad. Was liegt da näher, als einen Youtube-Kanal zu starten? Über 500 Abonnenten hat sie auf ihrem "Unicycle School"-Kanal  - auf Instagram sind's sogar über 1.200.

Zum Teil auf Deutsch, zum Teil auf Englisch erklärt Kristina zum Beispiel, wie man welche Tricks auf dem Einrad macht und welche Möglichkeiten es gibt, das Einrad zu fahren. 2020 hatte sie sich sogar für die WM qualifiziert, die wegen Corona abgesagt wurde.

Eine Wachtel-Mama aus Nordhessen

Süße kleine Wachteln: Svenja Friedrich aus Nordhessen hat 22 Stück davon - 19 Hennen und 3 Hähne. Das bedeutet, dass sie täglich 19 frische, gesprenkelte Mini-Eier hat. Und weil die kleinen Zweibeiner so zuckersüß und auch noch fotogen sind, hat Svenja ihnen einen eigenen Instagram-Kanal spendiert. Bei "Meine Wachteln und ich" gibt's Einblicke in den gesunden Speiseplan der Wachteln, die Abonnenten können Videos vom Schlüpfen anschauen oder Tipps von Wachtel-Mama Svenja zum Thema Hühnerhaltung lesen. 

Über 500 Abonnenten hat Svenja mittlerweile.

Held der Steine aus Frankfurt

Thomas Panke aus Frankfurt hat 'ne Leidenschaft für Steine. Allerdings für die kleinen bunten, mit denen jedes Kind schon mal gespielt hat und in die alle Eltern schon mal barfuß getreten sind: Legos und andere Bausteine für Kids. Der Youtuber hat als "Held der Steine" über 670.000 Abonnenten und 129.000 auf Instagram. In seinen Videos checkt er, was gerade so Neues auf den Markt gekommen ist oder er erzählt auch mal von einem Schreiben von Lego, in dem er aufgefordert wird, diverse Videos auf Youtube zu löschen. 

Wer eine Lego-Empfehlung vom Profi braucht: Thomas kann die NinjaGo-Reihe von Lego empfehlen, weil sie am abwechslungsreichsten ist, wie er Julia und Johannes in FFH Guten Morgen, Hessen erzählt. 

"Held der Steine" Thomas hat wichtige Lego-Tipps parat

Ein Motorrad-Youtuber aus der Rhön

Ralf aus Dipperz stellt als der "Rhönschrat" verschiedene Motorradstrecken in Hessen vor, testet Motorräder oder gibt auf seinem Youtube-Kanal Tipps, wie man als Motorradfahrer mit Umleitungen umgeht oder welche Routen-App die beste ist. Über 6.600 Abonnenten hat er aktuell auf Youtube, eines seiner meistgeklickten Videos ist sein Clip, in dem er eine Harley Davidson testet. Das Video hat schon über 45.000 Klicks gesammelt. 

Der Pianoman aus Neu-Anspach

Der eigentliche Plan von Joern Dohrmann aus Neu-Anspach war: Pianist und Sänger auf Hochzeiten sein. Die große Romantik. Und dann kam Corona, alle Hochzeiten wurden entweder abgesagt oder fanden nur im kleinsten Kreis ohne Programm statt. Also kam's dazu, dass Joern seine YouTube- und Insta-Kanal startete. Da hat er als "The Piano Josh" aktuell zusammen knapp über 100 Abonnenten, es ist also noch Luft nach oben. Und Joern hat sich Abonnenten verdient, denn was er auf dem Klavier spielt, ist wirklich schön.

Pianoman Joern erzählt, warum er seinen Insta-Kanal startete

Ein Abzeichen-Sammler aus der Wetterau

Gerhard Dragon aus Niddatal sammelt Ärmelabzeichen aus aller Welt. Also die bunten Patches, die beispielsweise Feuerwehrmänner, Polizisten oder Armee-Mitglieder an ihren Uniformen tragen. 5.000 Stück hat er schon und zeigt sie auf seinem Instagram-Kanal und in der Vergangenheit auch bei Ausstellungen. Seine größten Schätze sind die Ärmelabzeichen vom Irakischen Grenzschutz, der Warner Bros. Berufsfeuerwehr und ein Abzeichen aus dem Vatikanstaat. 

Über 550 Abonnenten hat Gerhard auf Instagram. 

Die sprechende Polizei-Socke

Wir alle wissen: Waschmaschinen fressen Socken. Und zwar immer nur einen pro Paar. So kam es auch, dass Tanja Leona Meyer vor ein paar Jahren zu ihrerm "Sockensprecher" kam: Der ist nämlich der eine Teil vom Sportsockenpaar ihres Mannes, der bei der Polizei arbeitet. 2018 begann Tanja, die sprechende Polizeisocke auf Instagram zum Star zu machen. Hier erzählt sie immer wieder von ihrem Alltag und ist auch mal mit auf dem Polizeirevier. Das sieht dann zum Beispiel so aus: 

Tanja über ihre "sprechende Polizeisocke"

Lustige Synchronisation von Dietmar Diamant

Dietmar Diamant teilt auf seinem Insta-Kanal witzig synchronisierte Filmszenen. Da babbelt ein David Hasselhoff als "Knight Rainer" schon mal Ourewällerisch oder "Moaster Peder un soin Uffmuckl" streiten sich um eine Büchse Kochkäs'. Über 31.000 Abonnenten hat Dietmar Diamant, dessen echten Namen keiner kennt, aktuell auf Instagram. 

Muttermilch-Schmuck aus Braunfels

Ja, richtig gelesen: Muttermilch-Schmuck. Perlen und Anhänger gefertigt aus echter Muttermilch und Epoxidharz. Judith Hahlgans hat ihr Hobby zum Beruf gemacht und stellt bei "Milidu" ganz persönliche Erinnerungsstücke her. Wer grade keine Muttermilch da hat, kann übrigens auch aus einer Haarsträhne Schmuck herstellen lassen. Oder aber man schickt Judith ein bisschen Fell vom Haustier oder getrocknete Blüten - zum Beispiel aus dem Brautstrauß. Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. 

Witzige TikToks von der Volksbank Mittelhessen

Die Volksbank Mittelhessen hat bei TikTok über 28.000 Follower. Hier dürfen sich die Azubis austoben und das tun sie auch: Regelmäßig gibt's witzigen Content, aber auch informative Clips, in denen zum Beispiel Tipps zum Geldsparen gegeben werden oder eine Checkliste, welche Unterlagen man für eine Baufinanzierung braucht. 

Und manchmal spielen sogar die Chefs mit: Der beliebteste TikTok-Clip ist mit Vorstandsmitglied Dr. Peter Hanker. Seht selbst: 

@vbmittelhessen

In der Hauptrolle: ⭐️Dr. P. Hanker #vorstand#volksbankmittelhessen#vbmh#tiktokcomedy#tiktok#foryoupag#fürdich#fyp#funatwork#work#office#business#bank

♬ Originalton - VB Mittelhessen

Selbstversorger-Tipps aus Nordhessen

Garten-Bloggerin Marie von "Wurzelwerk" haben wir auch schon besucht. Sie hat unserem Reporter damals verraten, welches Gemüse man im frühen Frühling schon anpflanzen kann und welche Sorten sich auch für Anfänger eignen. Auf ihrem Blog und auf Facebook und Youtube hat Marie Tipps parat, wie man Tomaten aussät, wie man einen Gartenplan erstellt, welche alten Hühnerrassen besonders schöne Eier legen, wieviel Arbeit eigene Hühner im Garten wirklich machen, oder sie gibt Ratschläge, wie man seinen Garten möglichst nachhaltig bewirtschaftet. 

Marie studiert ökologische Landwirtschaft und weiß deshalb, von was sie da redet und schreibt.  

Inhalt wird geladen

Eine humorvolle Mama-Bloggerin

Joanna Hanisevski aus Bad Sooden-Allendorf ist hauptberuflich Mama-Bloggerin. Als Joschy_84 postet sie Bilder und Videos aus ihrem Leben und hat mittlerweile über 457.000 Abonnenten auf Instagram. Ein echter hessischer Insta-Held, also. Warum sie auf Instagram so erfolgreich ist? Das liegt mit Sicherheit auch daran, dass sie ihren Followern nicht die schöne, heile, perfekte Welt vorspielt, sondern lustig und ehrlich über ihren Alltag als Mama und Ehefrau berichtet

Oder sie zeigt mit versteckter Kamera, wie sie ihren Mann prankt - mit einem alten positiven Schwangerschaftstest, den sie beim Aufräumen fand. Baby Nummer 4? Ihrem Mann war beim Blick auf den positiven Test kurz der Schock ins Gesicht geschrieben, doch dann entdeckte er die versteckte Kamera. 

Joschy nimmt ihre Follower mit in ihren Alltag. Und erzählt über die Höhen und Tiefen. Zum Beispiel davon, dass ihr Mann sein Restaurant durch die Corona-Krise nicht mehr halten konnte und verkaufen musste. Auch wichtige Familienentscheidungen werden auf Instagram mit der Community geteilt: Zieht die Familie jetzt um? In eine andere Stadt? Oder in ein anderes Land? 

Zwei Insta-Hebammen

Die beiden Hebammen Jasmin Czech und Julia Brömsen arbeiten im selben Krankenhaus und helfen Frauen, ihre Babys zur Welt zu bringen. Davor und danach haben frischgebackene oder werdende Eltern tausend Fragen. Und die beantworten die zwei Hebammen auf Instagram und jeden Montag bei einer Instagram Live-Fragerunde

9MagicMonths haben Jasmin und Julia ihren Instagram-Kanal getauft, dem aktuell über 10.000 Accounts folgen. Hier erfahren Schwangere zum Beispiel, warum und in welchen Abständen CTGs geschrieben werden, bekommen Tipps, was sie tun können, wenn sich ihre Babys "häuten", wie man die Milchproduktion anregen kann und wann man seinem Baby zum ersten Mal die Nägel schneiden kann.  

Ein Lost Places-Fotograf

Manche Fotografieren Essen, ihr Haustier oder sich selbst, andere ziehen los und knipsen verlassene Orte und Gebäude, in denen längst niemand mehr wohnt. Alexander Walter aus Lindenfels im Odenwald ist einer von ihnen, ein "Lost Placer": Er sucht gezielt nach verlassenen Gebäuden und setzt sie von innen und außen fotografisch in Szene. Da wirken heruntergekommene ehemalige Kliniken oder Hotels wie aus Horrorfilmen oder Thrillern. 

Unter seinen Bildern auf Instagram kommt immer wieder die Frage "Wo ist das?", aber beantwortet wird diese Frage nie. Denn das ist der Ehrenkodex der Lost Placer: Wo sich gefundene verlassene Orte genau befinden, wird nicht verraten. Warum? Weil es fremdes Eigentum ist und es sich eigentlich um Hausfriedensbruch handelt. Auch, wenn sich dort längst niemand mehr aufhält. Und auch, um die Orte zu schützen, damit nicht plötzlich hunderte Menschen dorthin pilgern, erzählt Alexander im FFH-Interview. 

"Lost Placer" Alexander erzählt von seinem Hobby

Inhalt wird geladen

Der Torwart-Handschuh-Sammler

303 Torwart-Handschuhe mit Widmung hat Patrick Schuch aus Hattersheim, der als Torwart-Trainer beim FC Eddersheim arbeitet. Früher hat man seine Briefmarkensammlung daheim für sich behalten, heute zeigt man seine Schätze in den sozialen Medien und bekommt dafür hunderte Follower. Über 800 sind es in Paddys Fall aktuell.

Torwart-Handschuhe von Kevin Trapp sind dabei, von Friederike Abt, von Yann Sommer, aber auch von Keepern aus unteren Ligen. Wichtig: Game worn müssen sie sein, also im Spiel getragen und gerne mit Gebrauchsspuren. Seine Sammlung ist übrigens die größte mit Widmung in Deutschland. Teuer verkaufen könnte Patrick seine Schätze wegen der persönlichen Widmung allerdings nicht. 

nach oben