On AirGuten Morgen, Hessen! >

Privatvorstellung im Filmpalast Kassel

Ein ganzer Kinosaal für zwei - Natascha und Norman Graf gewinnen

Endlich wieder ein wenig Normalität, das wünschen wir uns doch alle – ein Besuch bei Freunden, im Restaurant oder im Kino. Letzteren Wunsch erfüllte der Filmpalast Kassel Natascha und Norman Graf aus Nieste am 27.03 ab 18 Uhr: Ein ganzer Kinosaal nur für die beiden.

Als ganz besondere Überraschung – und um das lang ersehnte Kino-Feeling wieder zurück zu holen – durften sie dann in den Genuss eines neuen Blockbusters kommen, den es bisher noch in keinem Kino zu sehen gab – also eine Special-Preview der ganz besonderen Art! Um welchen Film es sich handelt, bleibt natürlich ein Geheimnis.

Shuttleservice und Catering vor Ort

Mit freundlicher Unterstützung des Audi Zentrums Kassel wurden Natascha und Norman Graf vor der eigenen Haustür abgeholt und in die Kasseler Innenstadt in den erst im Herbst fertig gestellten neuen Filmpalast gebracht. Dort erwartete sie ein gebührender Empfang inklusive Catering des Landgasthofs "Der Grischäfer". Nach dem Film gab es für sie einen leckeren Cocktail in der Kaskade-Bar, in der sie den Abend in gemütlicher Atmosphäre Revue passieren und ausklingen lassen konnten.

Eure kreativen Sprachnachrichten

So cool waren die nachgespielten Lieblingsfilmszenen, die ihr uns per WhatsApp-Sprachnachricht geschickt habt.

Z.B.: "Star Wars" auf sächsisch von Andreas aus Wohratal

Z.B. "Dirty Dancing" von Torsten aus Wiesbaden

Z.B. "Club der toten Dichter" von Familie Emde aus Kassel

Z.B. "Fack ju Göhte" von Daniel aus Kassel

Z.B. "Titanic" von Michael aus Oberlauken

Z.B. "Herr der Ringe" von Philipp (4) aus Volkmarsen

Z.B. "Forrest Gump" von Diana aus Reichelsheim

Daniel, Julia und die Hebefigur

Passend zur Kino-Verlosung durfte der Klassiker "Dirty Dancing" nicht fehlen. Das dachten sich auch Julia und Daniel und wagten sich an die Kult-Hebefigur...

Marie Adolph

Autorin
Marie Adolph

nach oben