On AirGuten Morgen, Hessen! >

Bülent Ceylan über seinen neuen FFH-Podcast

"Kennt noch jemand Paola?" - Bülent Ceylan über seinen FFH-Podcast

© FFH

Comedian Bülent Ceylan spricht über seinen neuen FFH-Podcast "Bülents kronke Welt der Musik". 

"Bülents kronke Welt der Musik": Der neue FFH-Podcast mit Comedian Bülent Ceylan startet und Julia Nestle und Johannes Scherer haben in FFH Guten Morgen, Hessen mit ihm über schräge Songs, abgefahrene Texte und Interpreten gesprochen, die man insgeheim gut findet, das aber niiiiie öffentlich verraten würde. Oder etwa doch?

"Unser Podcast wird kronk", sagt Bülent Ceylan im FFH-Interview. Zusammen mit den Jungs aus dem FFH-Comedykeller, Dirk Haberkorn und Boris Meinzer, ist der Mannheimer Comedian ab sofort immer freitags mit einer neuen Folge auf ffh.de und bei allen bekannten Streaming-Plattformen zu hören.

Inhalt wird geladen

Von wirklich skurril bis echt witzig

"Man wird dort Sachen hören, die man schon mal gehört und dann wieder vergessen hat, oder die man gar nicht kennt, die textlich oder musikalisch einfach kronk sind", erklärt er.

Zum Beispiel einen wirklich skurrilen Song von Vader Abraham "Wenn die Slipeinlage nur gut sitzt": "Wenn deine Slipeinlage nur gut sitzt, das gibt Sicherheit für Groß und Klein", singt der Niederländer da tatsächlich. Ausschlaggebend für den Song sei wohl seine Frau gewesen, die sich über eine TV-Werbung beschwert habe. Infolgedessen sei dieser (hoffentlich) nicht ganz Ernst gemeinte "Protest-Song" entstanden. "Nach diesem Song begegnest du jeder Frau etwas anders", resümiert Bülent Ceylan.

Wer war nochmal Paola?

Es geht also hauptsächlich um die Trash-Perlen der Musikgeschichte. Zum Beispiel um singende Fußballer, deren Stärke vielleicht Taktik, aber nicht Takt ist. Und der Bildungsauftrag wird auch erfüllt, wenn es beispielsweise um den kürzesten Song der Welt geht, der gerade mal eine Sekunde lang ist und der den Podcast-Zuhörern natürlich nicht vorenthalten wird.

"Der Podcast ist für alle was", findet Bülent Ceylan. Und vielleicht geht es in Zukunft auch mal um Sängerin Paola, die mit Hits wie "Blue Bayou", "Am Anfang einer neuen Liebe", oder "Der Teufel und der junge Mann" Ende der 1970er Jahre bekannt wurde.

"Kennt die noch jemand?" Tja, Bülent Ceylan hat im Gespräch mit Julia und Johannes Mut zur Lücke bewiesen und sich zu seinem "guilty pleasure" bekannt. Also zu einem Lieblingskünstler, den er eigentlich nie öffentlich verraten wollte.

Musik und Privates

Ziemlich sicher werden wir in den nächsten "Bülents kronke Welt der Musik"-Folgen noch mehr private Dinge vom Comedian erfahren. Hört's euch an!

Hier geht's direkt zum Podcast

Bülent Ceylan über einen skurrilen Vader Abraham-Song

Bülent Ceylans Gangsta-Rap über Slipeinlagen

Bülent Ceylan: "Mein guilty pleasure ist Paola!"

nach oben