On AirGuten Morgen, Hessen! >

Das wird die schönste Woche des Jahres

Sonne, Feiertag und gute Laune - Das wird die schönste Woche des Jahres

Es ist eine kurze und schöne Woche für viele in Hessen: Donnerstag ist Feiertag, das Wetter hat sich mit Temperaturen bis zu 25 Grad daran erinnert, wie "sommerlich" geht Sonne und die Freibäder stehen in den Startlöchern. Noch dazu gehen die Inzidenzen überall runter. Für uns im FFH-Land bedeutet das: Das wird die schönste Woche des Jahres!

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen

Das haben Gießener in der schönsten Woche des Jahres vor

FFH-Reporterin Dominique Bundt aus dem Studio Mittelhessen hat sich umgehört, wie die Gießener die schönste Woche des Jahres genießen wollen...

Alles rund ums Draußensein

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen

Leckere Drinks, wenn es zu warm wird

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen

Wenn es draußen richtig heiß ist, dann muss man viel trinken. Das weiß niemand besser als unser Johannes Scherer, der heute einen richtig leckeren Tipp für euch hat, sich bei diesen warmen Temperaturen ein wenig abzukühlen und zu erfrischen... Nämlich mit einem sommerlichen Weißbier-Mojito. Und was im ersten Moment etwas seltsam klingt, entpuppt sich tatsächlich als leckeres Cocktail-Crossover!

Alles was für den Weißbier-Mojito braucht ist, Eis, Weißbier, Limette, Minze, Rohrzucker und Rum. Auch die Zubereitung ist ziemlich einfach, wie Johannes im Video beweist. Einfach anschauen und nachmixen. Es geht wirklich ganz einfach!

Zutaten:

1 Flasche Weißbier

5-6 cl weißer Rum

2 Teelöffel Rohrzucker

Frische Minze

Crushed Ice

2 cl Limettensaft

Alles rund ums Grillen

Wir haben natürlich Rezepte und Tipps für euch. Aber das Wichtigste das ihr wissen solltet, ist die richtige Grilltechnik: Beim direkten Grillen liegt das Fleisch direkt über der Glut oder der Flamme und ist dadurch schnell fertig. Grillen mit direkter Hitze ist geeignet für Leute, die gerne Schnellgegrilltes essen, sowie Bratwürste und Steaks, sagt der Fachmann.

Beim indirekten Grillen liegt das Grillgut nicht direkt über der Glut, es bekommt also keine direkte Hitze ab. Das eignet sich vor allem für Grillbegeisterte, die gerne Longjobs, Pizza oder Gesundheitsförderndes grillen, so Grillexperte Elm.

Wie beim Autokauf

Wer sich vor dem Grillkauf nicht sicher ist, sollte sich immer fragen, was er grillen will und wie seine Grilltendenzen sind. Grill-Profi Elm vergleicht das mit einem Autokauf: „Wenn ich weiß, ich muss viel transportieren, kaufe ich mir kein Cabrio.“

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
nach oben