On AirGuten Morgen, Hessen! >

Das sind Eure lustigsten Schussel-Storys

Wie tollpatschig ist Hessen? - Das sind Eure lustigsten Schussel-Storys

Handy auf das Auto legen und losfahren, mit Hausschuhen im Winter rausgehen oder das Portemonnaie in den Kühlschrank legen und dann wie verrückt danach suchen. Mit dem Kopf einfach komplett woanders sein: Das kennen viele Hessen und daher habt ihr auch grandiose "Schussel"-Storys zum Mitlachen und Mitstaunen. Die schönsten gibt es hier...

"Schau in den Spiegel"

"Ich hab mal wie verrückt meine Brille gesucht. Bestimmt eine halbe Stunde. Bis mein Mann fragte, was ich eigentlich suche. Als ich ihm sagte meine Brille, war seine Antwort nur: schau in den Spiegel! Ich trug sie bereits", erzählt zum Beispiel Florian T. Reneau auf Facebook. 

Eine fremde Männerstimme

Fast so lustig wie bei Anka Hilke. Sie erzählt uns auf Facebook, dass ihr Ex-Schwiegervater sie mal von der Arbeit abholen wollte - "nach einem stressigen Tag". Nachdem sie über den Parkplatz gelaufen und einfach ins Auto gestiegen ist hat Anka nur "Hallo" gesagt und in ihrer Handtasche gewühlt und gefragt "warurm fährst du nicht endlich?" Da hörte Anka eine fremde Männerstimme neben sich, die nur meinte: "Junge Frau, wenn sie mir sagen, wo sie hin wollen, fahre ich sie gerne. Man war das peinlich, ich hab mich einfach bei einem Fremden ins Auto gesetzt..."

Noch mehr Momente der Schusseligkeiten gibt es hier zum Anhören...

Zum Nachhören: Das sind eure Schusseligkeiten

Niklas aus Bad Schwalbach und die lieben Blumen

Sozusagen ja, also dich würde ich nicht zum Blumengießen verpflichten, wenn ich mal längere Zeit in Urlaub fahren würde. Aber deine Großeltern waren so unvorsichtig, das zu tun. Erzähl, wenn meine Großeltern sechs Wochen nach Amerika geflogen. Und meine Oma hat mich gebeten, die Blumen zu gießen. Wenn die Garzeit auch gewissenhaft gemacht. Wenn jeden dritten Tag rüber Die Blumen gegossen, die wo neben uns muss man dazu sagen. Nach sechs Wochen kommt, kommt sie dann zurück. Und meine Oma? Frag mich ja, was ist denn los? Alle Blumen sind kaputt, aber spürt geguckt. Ben rüber. Und dann hat sich herausgestellt, dass Sie meiner Oma, um zur natürlich leichter zu machen, alle Blumen eine umgestellt hat, sehr Donegals Redner kenne ich nie betreten habe, was isch gegossener waren die Plastikflasche, die übrig geblieben sind. Unser also Plastik Tansanier auch Plastik. Und wer mag es hieß gemerkt, dass sich das Deià Legen einer Formen stauen musste oder runterlaufen. Wie auch immer. Also gemerkt habe ich es schon. Ich hab mich immer gefragt, er sich immer weniger hinzugeben, muss Gaiman aber wirklich realisiert. Habe es nicht. Die absorbieren gar nix, süßer es Dinge. Es gibt sogar also, die Plastikblumen hätten 's sehr, sehr gut gehabt bei dir. Aber die richtigen fleißigsten ist im extra breiteste Erlandsen Zimmer sind sämtlich eingegangen. Hans. Deine Großeltern mindestens mit Humor genommen, mit Humor genommen und zur Gemeinde. Gärtner werde ich nicht. Aber zum Glück macht man nur Fehler. Nur einmal. Ja. Danke. Sylvia die Riesengeschichte und ganz ganz liebe Grüße in Abad Schwalber. Alles. Danke schön. Schönen Tag. Noch erhöht die auch Niklas Tarussa. Wenn Sie das noch toppen können, nicht, in der sie jetzt Hammer. Echt fast den Gipfel der Schusseligkeit erreicht. Null sechs, neun, neunzehn, zwei und siebzig würden

Anjas Handy trifft auf die Waschmaschine

Hallo guten Morgen Anja die Waschmaschine der Klassiker unter den Schlüssel im Wappen. Was ist denn passiert? Elke am Abend im Reitstall und ist klar, irgendwo an Wachen würden Brack gilt ja. Dann habe ich überlegt, auch euren Gästen sofort im Keller hier da die Sachen aus und machte sich sofort in die Waschmaschine mit Reithose und so weiter, mehr oder minder Elche hochgegangen, Harpers gegessen. Und irgendwann habe ich halt gedacht, wo ist das Handy? Dann halt gesucht. Hab mich dann selbst vom Festnetz dreimal angerufen in der Hoffnung, dass es halt irgendwo klingelt. Es lieber in der Innentasche, gell? Auch sitzen. Er war noch im Auto gesucht. Genau nochmal zum Stall gefahren und irgendwann machen und habe ich überlegt. Es kann eigentlich nur noch in der Jacke seinen Sekretär. Der Ahnen. Das heute noch so früher bei den Waschmaschinen. Wenn nur die ausgestellte Ausdauer, das mal fünf Minuten, muss man sagen, man darf Genau Bondorf waren also gefühlt schon längst im fünfMinuten-Takt und ging es aber noch Hornby überhaupt kein Thema. Zwar einen Riemen m, Efünf und vierzig Euro mehr gebaut. Wow. So Gummi Sohn Gummi Rand außen drauf. Ich hatte auch drei Anrufe in Abwesenheit. Da rufen raus natürlich, ja, aber der, dass er sich der Hammer, das, sondern nicht mal was passiere, sei 's. Deine Schusseligkeit wurde nicht mal bestraft. Nein. Aber ich gucke jetzt jedes Mal, bevor ich was in die Waschmaschine Macher. Auch in die in draußen Sehr. Schön. Danke schön. Grüße an die Eder nach Frankenberg zu Anja. Und er an der null sechs null neun sind zwei und siebzig, fünf, jetzt bitte melden. Mehr von ihm gehört auch zu der bekennenden Schussel Fraktion Wir freuen uns über Ihre Geschichte am Telefon oder per Sprachnachricht.

Birgits berichtet von ihrem Zigaretten-Vorfall

Zwar hatte ich mir das in der Küche mit Zigarette geraucht. Und als sie später wieder eine rauchen wollte, war des Zigaretten Päckchen weg. Spurlos verschwunden, alles abgesucht. Nicht sogar meine Kinder. Labisch beschuldigt. Er sieht die Packungen heimlich für sich genommen hätten. Und gegen Abend kann dann mein Bruder zu Besuch. Hatem besungen und Mönchzell Okay. Weißt du, wo der Kühlschrank ist? Katze, alles rausnehmen. Schnitte sich in Brot. Und auf einmal sagte Nee ist ja cool. War euch werden die Zigaretten in der Margarine Dose aufbewahrt.

Daniel aus Frankfurt wollte sich nur gegen die Sonne schützen

Wir fahren jährlich mit 'n paar Jungs zur Mecklenburger Seenplatte auf die Müritz mit neunzehn Hausboot und schippern einmal so 'n paar Tage rum. Und da wird es immer um Fronleichnam machen haben, melden sich immer top Wetter. Und da war ich der Meinung. Ich muss erst mal mein Gesicht Eincremen, dass ich nicht so der rote Berner Kriege, was ich auch getan habe. Los. Dann ist mir aufgefallen, dass ich noch meine Sonnenbrille auf hatte. Schöne Sauerei, das Zeug wieder von der Brille runter zu kriegen. Zumindest. Wir haben alle unseren Spaß gehabt.

Bine hat Bekanntschaft mit Nagellackentferner gemacht

Guten Morgen, guten Morgen. Oh, mein Gott. Du hast du erlebt? Das ist mein persönlicher Horror, sich im Badezimmerschrank zu vergreifen. Was hast du dir ins Gesicht geschmiert? Lag eine Schwelle statt Hau ab, es gebrannt. Hey, gebrannt. Aber ich war dann auf jeden Fall auch Mach. Das Ich, glaube, das ist ja so, wenn man so, wenn man so anregende Gesichtswasser benutzt oder über übt, Gutes, passiert euch Frauen jetzt seltener des, das man sich ums Kino unrasiert. Aber es After Shave Problem bei Männern. Des brennt Tja grundsätzlich. Asylrecht ist schon damit, dass es BC brennt. Nee, Granet, eigenes bei blechern. Genau so angefühlt. Ja, weil Walter. Eigentlich hat man ja Gesichtswasser des. Ja, nur ganz milde. Da würde niemals irgendwas brennen. Selbst wenn der Pegel hat oder so. Neil mal das letze Gesichtswasser sich benutzter Barclay Rasieren. Insofern, es hat gebrannt. Ja. Oh je, unser mal hast du bleibende Schäden hinterlassen? Nee gar nicht Gott sei Dank. Also, ne? Das so rumgelaufen bist du je drei darf Visionen und gekochte home Lager einer Devil Coronado. Kochst du seitdem auch dreimal hin? Wahrscheinlich, oder? Ja, wirklich. Gesichtswasser Jal Gewichtsklasse. Also verkotet? Ja auch Augen-Make-up ein. Ferner Weiß wurde so die Wimperntusche wegmacht. Stell dir mal vor. Du hast da Nagellackentferner Nee. Das ist zum Glück noch nicht verfehlen. Crashs Morgen es mir halt noch nicht so ganz mehr noch nicht so genau. Und ist passiert es maschinell? Bier Augen auf im Badezimmer. Wir sorgen morgens dafür, dass du wach genug bist, damit dir das nicht noch mal passiert. Sie dienen der Alten Kanzlei? Ja, Schön null, sechs neue. Neunzehn, zwei und siebzigfünf verdienen auch sie sich die FFH Auszeichnung Top Schussel des Tages. Heute früh, was es ihnen schon passiert

Anka aus Edertal und ihre Auto-Geschichte

Man nimmt er immer, die war Schwiegervater, wollte mich abholen, hat auf dem Parkplatz im Auto gewartet. Ich bin nach der Arbeit über ein Parkplatz gelaufen, bin ins Auto gestiegen, hat in meine Handtasche noch eurem gekramt und hab mich dann gewundert, warum bin ich fährt Natter Gefahr wird sie nicht mal losfahren und da kam nehmen wir eine Männerstimme Dealern. Gesagt hat junge Frau. Wenn Sie mir sagen, wo Sie hinwollen, dann fahr. Ich sehe Hinweis Sie wollen hat er nämlich geguckt. Neben besassen fremder Mann Da bin ich ja hier. Kann schwer ausgestiegen. Mein Schwiegervater standen mit auf dem Parkplatz hinter dem Autobus und hat sich kaputtgelacht

Alkohol, Müdigkeit und Straßen passen nicht gut zusammen

Hier und da in Hessen doch noch mit ein paar Kleinigkeiten. Also diese Geschichte hätte wirklich übel ausgehen können. Morgens um kurz vor fünf ist Peter Schulz aus Wabern Uttershausen in Nordhessen mit seinem Auto unterwegs. Und da liegt vor ihm plötzlich ein Mann auf der Landstraße. Wirklich quer auf der Straße im dichten Nebel, dunkler Kleidung, FFA, Reporterin. Mal Karseen das. Das kann ich ja wirklich allen an ein Wunder, dass da nichts passiert. Es Geld Ja absolut. Aber Peter Schulz, der hat offenbar Adleraugen, ist in die Eisen gegangen und hat das Warnblinklicht eingeschaltet. Und dann hat er auch noch andere Autofahrer, die aus beiden Seiten kamen, gewarnt Er hat doch keiner Seekuh The gezögert, dem Mann auf der Straße zu helfen, hat er uns erzählt. Obwohl das ja auch ne Falle gewesen Geiger könnte. Für ihn war einfach selbstverständlich. Da scheint jemand in Gefahr zu sein. Und er muss helfen. Toll. Was war denn eigentlich mit dem Mann auf der Straße? Warum lag der da quer? Offen? Beton Ja. Also sehr ein und zwanzigjährige. Der war wohl auf der Kirmes in Odershausen vorher und hatte ziemlich tief ins Glas geschaut. Und dann hat er sich halt irgendwann zu Fuß auf den Heimweg nach Wabern gemacht. Gemeinhin ist müde geworden und hat sich halt einfach mal mitten auf die Straße gelegt. War schlafen, kleines Nickerchen. Genau. Einfach mal Häuschen eingelegt war und die alarmierte Polizei. Die hat ihn dann heim gefahren, damit er seinen Rausch im Bett ausschläft. Und nicht auf dem Asphalt Hammer Wahnsinn Was lernen wir daraus nachts betrunken peilen. Mitten auf der Landstraße ist nicht ganz schlechte Idee. Na Wall hat ja nicht jeder das Glück, dass ein Peter Schulz vorbeikommt und rettet definitiv. Unser Held des Tages aus dem Schwalm-Eder-Kreis für Hessen Hitradio FFH Geywitz

© HIT RADIO FFH
© facebook.com

Eure Meinung ist gefragt

Wie tollpatschig bist du?

Ich bin sehr tollpatschig

Ich bin sehr tollpatschig

Ich bin überhaupt nicht tollpatschig

Ich bin überhaupt nicht tollpatschig

Es ist schon sehr viel besser geworden

Es ist schon sehr viel besser geworden

Ich finde gar nicht, andere aber schon

Ich finde gar nicht, andere aber schon

nach oben