On AirGuten Morgen, Hessen! >

Max Giesinger im FFH-Interview

Der Popstar im FFH-Interview - Max Giesinger über Fußfesseln und Mikros

"Ein Morgen mit Max Giesinger ist ein guter Morgen", findet Julia Nestle, "immer nett mit ihm". Daher haben wir den sympathischen Musiker zur ihr ins FFH-Studio eingeladen und dort haben die beiden nicht nur über seine neue Single "Irgendwo da draußen" gesprochen, sondern auch eine Runde "Lüge oder Wahrheit" gespielt. Und dieses Spiel ist wesentlich härter als es klingt!

Was stimmt? Und was nicht?

Julia und Max haben sich dabei Storys aus dem privaten Leben erzählt. Und der andere muss raten, ob es die Wahrheit ist oder eben nicht: War Julia zum beispielsweise mal Model für eine Fußfessel? Oder mit richtig ordentlich Karacho auf Hessens Straßen unterwegs?

Und stimmt es, dass Schlagergott Ralph Siegel den Max bei Weißwurst und Brezn' zu einem Eurovision-Auftritt bewegen wollte? 

Die Antwort gibt's im Video.

Max Giesinger spielt mit Julia "Lüge oder Wahrheit"

© HIT RADIO FFH

Wie gut ist Julia im Flunkern? Und wie gut ist Max ist Erkennen von solchen?

Zum Nachhören: Max Giesinger im FFH-Interview

Max Giesinger hat das Studio-Mikro vermisst

"Na endlich!"

Ja, Moshe, Wir freuen uns sehr, dass du zu Gast bist. Mal wieder auch Live Earth, also dem angucken können Ich, hab 's Ich. Hab 's echt vermisst. Soja und Studiomikrofon mal schön vor. Vor der der Lage haben Sie? Ja, als ich irgendwie wieder so ich wieder Geir, wird er und Tours er sich etwas im Leben. Du bist eher mit neuer Musik Zurück. In Nächste Woche kommt neue Album raus. Vier heißt das Und. Neue Single haben wir heute früh natürlich ganz exklusiv irgendwo da draußen

Max Giesinger erinnert sich gerne ans Songwriting

"Da ist wirklich was besonderes entstanden"

Ich bin extrem Herbin. Ihn ermitteln und ich erinnern, erinner mich immer noch so Gärtner an diesem Tag, wo wir den Song geschrieben hat. Es war Emona Eifel zum wunderschönen Häuschen mitten in der Natur. Und ich bin dann mit meinen Song Rahden Bufdis. Danach rumgesprungen Wir lagen uns in den Arm, weil wir das Gefühl hatten. Okay, das ist wirklich was Besonderes entstanden, so Mix aus. Nur ein bisschen so Atys Features mit Nein, Meer, Breakbeat. Und vor allem so 'nen geilen Text, wo ich euch direkt in meinem Kinderzimmer mit nämlich Erzähl wörtlich, genaueste außer euch. Mein Opa hat mir Ingmar so Neon Leuchten eingehängt, R und hab das nie hinterfragt. Das war immer Neaira, ungemütliche Stimmung. So ganz ekelhaft. Das Neonlicht, wo ich dann immer so dasaß hin, damit es Kobelt, Bemposta, Genau Und, meine ersten Songs geschrieben hab und mich aber immer so of ausm Dorf weg geträumt hatten. Sie Limas immer klar. Ich muss die große weite Welt sehen und so viel. Es geht Leben her. Aber irgendwann mit Anfang dreißig bis sich. Ich ertappe mich immer noch dabei, dass ich manchmal so nachts Aufwachen. Empor was wär nichts gewesen. Bindet dich da anders entschieden hätte es. Vielleicht wird es in Rio de Janeiro irgendwo her, damit Frau Anheizer schon Kinder oder Heinz Erhardts besser Susa hinterfragen, ob das Heer Radars von macht es besserer Konzept er sein Leben ist um Julia bei mir Bei. Mir war es eher so, dass ihm siebenundzwanzig so mein Lebenstraum erfüllt hatten euch fünf von irre, dass man dann trotzdem manchmal noch so viele Kinder in erfragt und ne Darum geht. 'S quasi Sünd näher. Aber es auch schön, dass man nicht immer so für Sommer gut noch nicht komplett angekommen zu sein

Max Giesinger über seine private Entwicklung

"Manchmal sollte man weiterziehen"

Volltreffer echt perfekt. Auch auch Öl zu Chacon. Wann man auch weiter ziehen muss. Nicht so auf. Es gilt auch unten für manche Beziehung das Meer zu lang in solchen Konstrukten wiederfinden, wo man merkt oder Zug ist eine schon lang. Am waren aber Zimba. Ja, schon seit fünf Jahren zusammen. Länger noch dranbleiben. Früh schon so, wenn der reiche Nummer hier lernen. Aber meistens wird er immer schlimmer und verließ noch ein paar Jahre. Dann er rechtzeitig zu wissen. Okay. Jetzt geht 's weiter. Aber auch rechter zeigt zu wissen wer ist hier aber auch schon einig? Alles geil, ne? Sich oft Mach es Milch auf dieses eine Prozent zu konzentrieren. Näher, was er grad nicht in Ordnung ist. Man vielleicht hat nich mit der wird er einem Dame dann schon irgendwie zusammen ist oder sonst was. Um dabei vergess ich aber Ever mal. Du macht er seit fünf Jahren. Genau im Beruf, den du seit du elf Bison ausüben wolltest. Nur einmal Du gewöhnst ein an das Level. Ja. Klaas nächster Degner Lake. Na ja, irgendwann mal meine eigene persönliche Weiterentwicklung müsse noch mehr im Rhein mit mir selbst. Bin Piber jetzt m? Gibt 's? Ja. Künstler. Dieser El sagen die Songs, die ich schreibe, sind so komplett Mein Leben, meine Erlebnisse, meine Erfahrungen m. Wenn ich dich jetzt zur höhere ist, dieser Song schon auch sehr viele. Das Leben von Max Giesinger. Oder also die Nummer so zu Tausend Prozent Herr Aber. Ich Zeit die Songs an. Auch so irgendwie Verrohung. Zwanzig, dreißig Leuten irgendwie vom lernen um für Leute, die ich rannte, mir Sie im Urlaub kennen lernen Herr. Bei dem sind auch viele so gut Den. Kann ich die nochmal hören? Ach, komm, Hennig genauso. Und es findig ganz Schönwald. Der ist total persönlich. Na, Sie Lochner von meiner zweiten großen Liebe. Und so wie wir damals noch so im Imad IKEA, kehrt zum Schein Hunden Sondersendungen philosophiert haben. Weil die doch nicht das, wo man an so an wollte, was sie da, glaube ich, viele mit in den infizieren können. Ob in sieben Mucke ist oder man sich weckt, räumt man will den anderen statt studieren oder so her ist, kann Ihr Platzhalter für jegliches Lebensmodell sein.

Lüge oder Wahrheit: War Julia zu schnell unterwegs?

"Mit 102km/h zu viel?"

Mit Hundert zwei kam, war zu schnell zu schnell, aber nicht gesehen, dass 'ne Baustelle, Autobauer Miasma Er hat. Nicht gesehen, dass ne Baustelle ist. Aber sieht man, oder ne Baustelle ist ja vielleicht gerade keine andere. Haunersdorf ist mehr in einer Deluxe. Gerade ganz offensichtlich. Das ist richtig schön gelogen. Acht überhaupt nicht lügen. Ja, ja, schon die leider Ton Tonlage ist schon gemerkt. Ich euch auch tue ich werd oder H in Aras Aber. Das ist also sehr leicht zu durchschauen. Ja, okay. Alle sind Hit. Janie Ich. Bin wirklichen, aggressiver Autofahrer, muss dazu sagen vor eine fanden um Therapeuten zu. Und Playmobil Polizisten. So als mahnendes Dingen er im Auto. Vorne stehen immer, wenn ich anfange zu Fluchen und lass auch Fenster runter an, beschimpft, Radfahrer und so. Wenn die kann erfahren, dann guck ich ihm auf den Polizisten. Und dann soll solltest mich runterbringen. Also Aber. Ich bin eine Woche nach meinem achtzehnte Geburtstag. Einmal geblitzt, Zorn und seitdem nie wieder an uns. Achtzehn Jahre her. Acht um als Kraft Glückwunsch Gerd, Langguth, Leuthold, Röcke Platzerl. Der bürgerlich auch. Aber viel unterwegs. Bin immer ne Ja. Und ich bin auch oft den gedanklich. Vielleicht dieses Baustellen möchte du fährst was wirklich so fundiert. Plötzlich so Hunde. Hast du grad mal Gedalja Weltall? Achtzig Jahre lang ist er schon einmal Marwitz. Er Erso über, bis der kein Verkehrsrowdy nähere. Außer sie motiviert sie schnell gemacht, wo ihn niemand oder Gas ist. Esso Okay, du lag 's. Richtig. Jetzt deine Geschichte. Zwei Tausend zwölf, habe ich erinner. Face. Wonach bekommt von Ralph Siegel der Produzent Nadja, der Via? Du Zimt, dass ich im anrufe. Weil er meinte, hatten Welt geschrieben. Und er braucht jemanden für ihn performt und es auf mich gekommen wegen House of Germany damals. Herr Man sah sich in Tage später bei Ralph Siegel bei Weißwurscht und Pretzel. Und hat mir diesen diesen Song gezeigt, der dann quasi für Andorra oder so heftig am Stock gehen sollen. Aber es ist ein Mix. Nix geworden, weil es sich fand, den Song, der war es schön. Aber es war nie so ganz mein Geschmack. Ich hatte kurz Angst, dass du sagst, er ruft dich an, um zu fragen, ob Giulia Siegel entweder ein Typ war und ob ich bei einer. Das wäre noch lustig hier. Ich glaube, dass das gelogen. Es Ich glaube. Wenn der Songs macht, dann hat der andere er so Du. Bist ein cooler Typ und nicht so. 'Nen Hardcore rasch Neudorf zwölf zum geh Gujarati auch einer von zwei Tausend. Zwölf, dreimal Floßplatz Play-Off. Blonde Strähnchen Skandal. Von daher so. Also primär Fanny. Sowas lustig, ne? Herr, Hätte ich sowas. Lustig gefunden. Also Abenteuer, was Drinks Cookies or Not schuf. Now ich sach es. Gelogen ist, war. Stimmt. Ne Ja. Ja, ja, ja, ja, ja. Er war sehr lose. Lustiger Form hat uns erzählt von früher und so nett. Netter Kerl. Aber der Song, des wars. Ich kann 's. Mir nicht ganz meins

Lüge oder Wahrheit: Hatte Julia mal eine Fußfessel?

"Tut das auch weh?"

Also, das ist so abstrus, dass kann man eigentlich nicht erfinden. Ich. Ich, seit ich glaub, du hast es gemacht. Erst gräßlich war wirklich Herr Wanderer aus. Denn er ist 'n paar Jahre erst her. Eigentlich war ich aber für erfahr als Reporterin bei so 'nem neuen Justizgebäude. Von wo aus so Fußfesseln überwacht werden sollten. Da war, war auch als Zeitungen und Fernsehsendern am dieser Tier Nestler. Kannst du nicht mal so 'n Ding anziehen, um mal so durchs Bild laufen? Dann vibriert das an deinem Fußgelenk es brutal Recht. Also soll es auch weh. Das Wohnungen RA unangenehm Oke Sona muss sich immer wieder für Fotografen hoch. Runter die Straçe. Und so war ich für keine Ahnung. Zwei, drei Stunden Fußfesseln Model wird. Soll ich einmal erzählen? Ja. Eine Ware oder gelogen. Geschichte. Sie raten vom Radio. Und ich rate, ich guckte tief in die Augen. Obs war es oder gelogen? Okay. Es war Januar. Zwei Tausend zwanzig war kurz davor auf eine Bali also aufzubrechen. Er klingelte es an meiner Tür her. Ich habe das mal hier Mündungen Tür, Einbrecher versus Grabnummer anlegen. Sprechanlage er zwar geforderte wär 's, dann also Max Max es ganz wichtig. Ich musste dreimal Ösen. Quatsch, nicht gemacht. Mein was jetzt passiert. Weibliche Stimme, keine Ahnung, desto Marei Notfall wahrscheinlich ne Und. Dann kam eine Dame hoch mit einem Koffer dabei. Ich kannte sie von Konzerten, stand immer vorne ersten Reihe um. Sie hat zu mir gesagt Max Ich hab die Blicke. Der Platzkonzert verstarb am Haken, bin hergekommen, um beide einzuziehen. Und ich so. Also erst mal magis hier ganz, ganz gern allein. Und macht hervor. Zwei eins für die Kleinen nach Bali auf. Passt gar nicht so guten Schluck aus. Die Blicke bisschen falsch gedeutet. Also, ich hoffe für dich, dass es nicht wahr, es Mhm. Aber ich fürchte, ich war ja jetzt auch in Wetzlar auf dem Open-Air Strandkorb mit Ärger Ich. Sag mal so. Also was in den Strandkörben neben uns abging, könnte ich mir schon vorstellen, dass es jemanden gibt, der so Freaky is Und. Das macht deswegen so Schlimmes fände, glaube ich, dass es stimmt. Was? Die Wahrheit jetzt echt Mhm Okay. Das ist krass. Wer macht denn das dann am Ende des Tals? Also, das ist vielleicht gerne wollen würde von mir aus Aber machen. Vor allem Ich. Bin ja auch so. 'Nen Ha, Harmonie, getrieben, natürlich wieder Leute. Auch mich verletzen und Theatern. Okay Wie komm ich dazu aus dieser Situation raus. Edirne, ne? Und. Hast du sie einfach, wenn du ihn auf Bali was da wohnen lassen? Monas, sei einfach langsam, kommt zu allem lange so funktionelle Illusion hören. Wir wollen das Sommer. Ich hab sie dann halt freundlich wieder raus. Nach Hause geschickt hat soll die Bahn fordern. Quasi umsonst gemacht.

© HIT RADIO FFH

Max Giesingers neue Single

Hat einfach gute Laune, wenn er über seine neue Musik spricht: Max Giesinger mit Julia Nestle im FFH-Studio.

Treibend, energiegeladen und voller musikalischer Tatendrang: so klingt die neue Single "Irgendwo da draußen", die Max' persönlicher Favorit vom neuen Album ist. In dem Mashup aus 90er und Breakbeat-Vibes hinterfragt Max den Status Quo und plädiert dazu, wieder mehr zu "leben".

Das letzte Puzzlestück

Und so treibt es ihn nach draußen in die weite Welt, von der er schon im Kinderzimmer geträumt hat. Raus aus der Komfortzone und hinein ins Abenteuer. Auf die Suche nach dem letzten fehlenden Puzzlestück, dass ihm zur absoluten inneren Ruhe fehlt. Kurzum:  "Irgendwo da draußen" ist ein richtig persönlicher Streich geworden...

Mehr Max Giesinger

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
nach oben