On AirGuten Morgen, Hessen! >

Katrin sucht ihr Tinder-Match: Wer kann helfen?

Katrin sucht ihr Tinder-Match - Traummann aus Versehen gelöscht

© dpa

FFH-Hörerin Katrin aus Worfelden hat in der Dating-App Tinder womöglich ihren Traummann gefunden. Glückwunsch dazu! Aber leider ist der jetzt verschwunden: Katrin hat das Match aus Versehen gelöscht. Und gelöschte Matches sind weg. Für immer. Handynummern hatten die beiden noch nicht getauscht und deswegen helfen wir Katrin jetzt, ihren Sam zu finden!

Katrin ist 2-fach-Mama und 34 Jahre alt. Genau wie Sam, den sie auf Tinder kennengelernt hat. Die beiden haben sich dort super verstanden, viele Nachrichten hin und her geschickt. Am Wochenende wollten sie sich zum ersten Mal live sehen - auf dem Hof- und Gassenmarkt in Bruchköbel.

Doch dann passierte Katrin das, was sie jetzt nicht mehr rückgängig machen kann: Als sie Sam morgens schreibt, löst sie das Match aus Versehen auf! Oh nein! Und ist ein Match erstmal aufgelöst, ist es weg. Einziger Weg um das Match vielleicht wiederzufinden: Sich stundenlang durch die App wischen. Und selbst dann ist es nicht garantiert, dass das ehemalige Match auch wieder bei den Vorschlägen erscheint.

Katrin hatte damit bis jetzt kein Glück und sich deshalb an uns gewandt. Weil die beiden auch noch keine Nummern getauscht hatten (Anfängerfehler, liebe Katrin... Spaß!), bleibt nur noch die Hoffnung, dass Sam den Aufruf im Radio hört, ihn hier liest oder jemand aus seinem Umfeld mitbekommt, dass Katrin Sam immer noch sehr gerne kennenlernen möchte.

Also: Wer kennt Sam und kann weiterhelfen? Meldet euch am FFH-Hörertelefon unter der 069 - 19 72 5!

Katrin sucht ihr Tinder-Match: Wer kann helfen?

So beschreibt Katrin Sam

"Ein Leckerchen..."

Was ist Tinder?

Wer sich jetzt fragt: Was genau ist dieses Tinder eigentlich? Wir helfen euch weiter. Tinder ist eine kostenlose Dating-App, die dabei helfen soll, den Traumpartner zu finden. Man legt ein eigenes Profil an mit Fotos, dem Alter und Namen. Wenn man erstmal festgelegt hat, in welcher Altersspanne man suchen möchte und in welchem Umkreis, geht’s los.

Wischen heißt bei Tinder die Devise. Ein Wisch nach links und der Vorschlag verschwindet unwiderruflich. Ein Wisch nach rechts und man macht den Weg für ein potenzielles Match frei. Das bekommt man aber nur, wenn der andere auch nach rechts wischt (oder gewischt hat), wenn er das Profil angezeigt bekommt. Ist ein Match entstanden, kann in der App losgeschrieben werden. Ob und wie schnell Nummern ausgetauscht werden, bleibt jedem selbst überlassen.

Hat man keine Lust mehr auf das Match, kann man es ganz einfach löschen. Dann ist es auch für immer weg. So wie bei Katrin. Mit dem Unterschied, dass sie sich einfach vertan hat... Wir drücken dir die Daumen, dass du Sam findest, Katrin!

Johanna Herdejost

Reporter:
Johanna Herdejost

blog comments powered by Disqus
nach oben