On AirGuten Morgen, Hessen! >

Kuchen backen mit nur zwei Zutaten: Wie es gelingt

Minimalrezepte - Kuchen backen mit nur zwei Zutaten

Der Besuch steht schon vor der Tür und man hat nichts vorbereitet? Jetzt ist Improvisation gefragt. Aber was tun wenn der Kühlschrank leer ist und wir wenig Zeit haben? Kein Grund zur Panik: Man kann mit nur zwei Zutaten einen Kuchen backen. Wir zeigen euch wie das gelingt.

Julias Rezept: Bananenmuffins

FFH-Moderatorin Julia Nestle hat ein Zwei-Zutaten-Rezept ausprobiert und zeigt uns, was man aus vier Eiern und zwei reifen Bananen zaubern kann. Die Zubereitung könnte nicht einfacher gehen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen, die Bananen mit der Gabel zerquetschen und mit den Eiern verrühren. Hinterher den Teig in Muffinförmchen verteilen, glatt streichen und 15 bis 20 Minuten lang backen. 

Daniel Fischer aus FFH Guten Morgen, Hessen ist allerdings skeptisch. Für ihn ist dieses Rezept kein Ersatz für einen vollwertigen Kuchen. Seine Meinung: Julia soll doch lieber mit normalen Zutaten backen. Für den Notfall und wenn es mal schnell gehen muss, aber absolut in Ordnung. 

Wir verraten euch noch weitere Rezepte zum Nachbacken:

Schokokuchen

Für dieses Rezept benötigt ihr lediglich drei Eier und zwei Tafeln Vollmilchschokolade. Und so funktioniert die Zubereitung: Die Eier müssen getrennt werden, das Eiweiß wird steif geschlagen und kaltgestellt. Die Schokolade wird in Stücke gebrochen und zum Schmelzen gebracht (z.B. in einem Wasserbad). Hinterher das Eigelb mit der flüssigen Schokolade mischen und im nächsten Schritt ein Drittel des steifen Eiweißes hinzufügen. Alle Zutaten miteinander verrühren. Das restliche Eiweiß langsam mit einem Spatel unterheben. Bei 170 Grad auf mittlerer Schiene 30 Minuten lang backen.

Marzipankuchen

Alles, was ihr für diesen schnellen Kuchen benötigt sind folgende Zutaten: Vier große Eier und 250 Gramm Marzipan. Für die Zubereitung den Ofen auf 170 Grad vorheizen, das Marzipan in kleine Stücke schneiden und in der Mikrowelle kurz erwärmen, bis es weich wird. Die Eier schaumig schlagen und währenddessen die warmen Marzipanstücke unterrühren. 15 Minuten lang bei 170 Grad und dann weitere 30 Minuten bei 120 Grad backen.

Haferkekse

Diese Kekse sind superleicht zuzubereiten: Einfach reife Bananen zerdrücken und pro Banane 90 Gramm Haferflocken untermischen. Mit den Händen könnt ihr dann Bällchen Formen, die ihr auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech 15 Minuten lang bei 180 Grad backt, bis sie goldbraun sind.

Nuss-Nougat-Brownies

Ein einfaches Brownie-Rezept, für das ihr lediglich eine Nuss-Nougat-Creme und vier Eier benötigt. Den Ofen bei 180 Grad Umluft vorheizen und in der Zwischenzeit die Creme in einem Wasserbad erwärmen. Hinterher die Eier zehn Minuten lang luftig aufschlagen und dann vorsichtig unter die Nuss-Creme rühren. 25-30 Minuten backen. Fertig. 

Kuchen backen mit nur zwei Zutaten - definitiv eine coole Idee. Wenn ihr aber keinen Zeitdruck und genügend Zutaten zu Hause haben solltet, dann bereitet aber lieber einen richtigen Kuchen zu. 

Ares Abasi

Autor
Ares Abasi

blog comments powered by Disqus
nach oben