On AirGuten Morgen, Hessen! >

Daniel ist King of Kleinanzeigen: Seine Tipps

Der King of Ebay Kleinanzeigen - Daniel Fischers Tipps für Online-Handel

Vielleicht geht's euch ja auch, wie Julia Nestle: Die Guten Morgen, Hessen-Moderatorin hat nämlich keine Ahnung von Ebay-Kleinanzeigen. Daniel Fischer dafür aber umso mehr - dort bietet der Moderator nämlich seit längerer Zeit Streusalz zum Verkauf an - und das sehr erfolgreich. 

Wer wie Julia zig Gegenstände Zuhause hat, die einfach zu schade sind, um sie weg zu werfen, der sollte sich Daniels Tipps für erfolgreiches Handeln bei Ebays Marktplatz genau durchlesen... Schließlich ist er der "King of Kleinanzeigen"!?

Daniels Tipps für erfolgreiche Verkäufer

1. Der richtige Preis

Am besten checkt ihr vorher andere, vergleichbare Angebote. Grundsätzlich gilt aber: Einmal gebraucht bedeutet nur noch die Hälfte vom Originalpreis. Und nicht vergessen: Die Leute handeln immer!

Also überlegt vorher, was ihr für euren Artikel wollt. Macht den Preis ein paar Euro teurer und stellt diesen auf „Verhandlungsbasis“ ein. So bekommt man am Ende, was man will - und der Käufer denkt, er hätte ein Schnäppchen gemacht.

2. Das optimale Bild

Das Handy reicht als Kamera oft völlig aus. Aber, was die meisten Anbieter falsch machen: Sie fotografieren das halbe Wohnzimmer. Das interessiert aber nicht: Sondern nur der Gegenstand. Neutraler Hintergrund, gutes Licht und mehrere Fotos aus verschiedenen Blickwinkeln sind schon effektiver. Ich will als Käufer ja genau sehen, was mir angeboten wird.

3. Das "persönliche Gespräch"

Achtet unbedingt auf gute Rechtschreibung. Man liest immer öfter Anfragen wie "Is noch da?" oder "Was letzte Preis?". Also ganz wichtig, auch wenn euer Gegenüber noch nie einen Duden aufgeschlagen hat: Schreibt ordentlich und in ganzen Sätzen - und bleibt immer höflich! Schnelle Antworten sind zudem ein weiterer Pluspunkt. Das zeigt alles, wie seriös und zuverlässig ihr seid.

Ihr dürft auch gerne ein bisschen witzig sein oder etwas Persönliches schreiben. Gerade bei Kindersachen ist das immer positiv... Etwas wie: "Unsere Kleine hat dieses Spielzeug geliebt". Nur nicht übertreiben. 

Und ganz wichtig: Beantwortet jede Anfrage! Egal wie "doof" diese ist. Das verbessert das Verkäuferprofil und man bekommt eine höhere Antworten-Rate. Das zeigt ebenfalls, dass ihr zuverlässig seid.

Daniels Tipps für erfolgreiche Käufer

1. Bleibt immer höflich

Bei Nachrichten an den Verkäufer immer freundlich schreiben und ein „Hallo“ tut auch nicht weh.Eine freundliche Ansprache macht gleich einen ganz anderen Eindruck!

2. Ruf' doch mal wieder an! 

Greift ruhig mal zum Hörer, statt zur Tastatur. Oft steht nämlich die Telefonnummer des Verkäufers in der Anzeige. Diese würde da nicht stehen, wenn keiner anrufen soll. Oft lassen sich Fragen zum Artikel oder zur Abholung am Telefon besser klären und es gibt keine Missverständnisse. Über den Preis lässt es sich persönlich auch besser reden. Und natürlich gilt auch am Telefon: Ein „Hallo“ oder „Guten Tag“ darf ruhig sein. 

Aber: Nachts um 23 Uhr freut sich garantiert kein Verkäufer über euren Anruf!

3. Das richtige Feilschen

Wenn jemand was verschenken will, dann schreibt er es meistens dazu. Und wenn in der Anzeige „Festpreis“ steht, dann hat der Käufer sich meistens auch etwas dabei gedacht.

Kleiner Zusatztipp: Werft Simmer auch einen Blick auf die weiteren Anzeigen des Anbieters. Beim Kauf mehrerer Artikel lässt sich der Verkäufer vielleicht zu einem günstigeren Gesamtpreis runter handeln.

Zum Lachen: Der tägliche Wahnsinn auf Ebay Kleinanzeigen

Eine der skurilsten Kleinanzeigen-Inserate aller Zeiten: den Großsegler "Alexander von Humboldt" gab's auf VHB für rund 750.000 EURO. 

Ebay Kleinanzeigen ist nicht nur ein Handelsplatz, auf dem es nicht nur allerlei Schnäppchen zu schießen gibt, sondern auch allerlei Skurilitäten: Von Käufer-/-Verkäuferunterhaltung aus der Hölle, dreisten Anfragen oder bizarre Angebote wie zum Beispiel der Verkauf des Großseglers "Alexander von Humboldt". Das Schiff wurde per Kleinanzeige zu einem Preis von 750.000 Euro zum Verkauf angeboten -  auf Verhandlungsbasis natürlich. 

Aber auch die typischen Kleinanzeigen-Unterhaltungen und -Angebote sorgen immer wieder für Lacher...

Darf ich meinen Tisch mitbringen?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Wieso auch nicht? ????

Ein Beitrag geteilt von Ebayfails das Original! #1 (@kleinanzeigenfails) am

Profi bietet seine Dienste an

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Den würde ich sofort ohne Bedenken buchen

Ein Beitrag geteilt von Ebayfails das Original! #1 (@kleinanzeigenfails) am

Das war einfach alles zu viel, für diesen Stuhl!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Der gute braucht etwas zu trinken

Ein Beitrag geteilt von Ebayfails das Original! #1 (@kleinanzeigenfails) am

Immer freundlich bleiben?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Verdammte hacke mensch!

Ein Beitrag geteilt von Ebayfails das Original! #1 (@kleinanzeigenfails) am

Kätzchen unerwünscht

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

????????

Ein Beitrag geteilt von Ebayfails das Original! #1 (@kleinanzeigenfails) am

blog comments powered by Disqus
nach oben