On AirGuten Morgen, Hessen! >

Thilo hat Corona bereits hinter sich

Gesund und wieder zurück im Job - Thilo hat Corona bereits hinter sich

© DPA

(Symboldbild).

Neu-Infektionen, kranke Menschen und Social Distancing: Täglich werden wir mit schlechten Nachrichten über das Corona-Virus bombardiert. Aber es gibt auch die guten: Thilo Brandel aus Wertheim war an Corona erkrankt - und ist nun wieder geheilt.

Der 52-jährige Familenvater war mit seiner Frau und den zwei Kindern im Skiurlaub - in Südtirol. Auf dem Rückweg vom Pistentrip hatte er jedoch ein Veränderung bemerkt: "Der Geschmacks-Sinn war weg". Ein Merkmal, das viele Erkrankte beobachten. Zuhause angekommen kamen dann leichtes Fieber und Schüttelfrost dazu. Nach zwei Tagen jedoch waren die Symptome praktisch wieder verschwunden. 

Sorge um die Kinder

Thilo musste natürlich Zuhause in Quarantäne bleiben. Die Kinder sind aber erst sieben und neun Jahre alt, "da ist man dann schon besorgt, aber sie haben keine Symptome gezeigt."

Es ist dennoch möglich, dass die Familie sich angesteckt und es unbemerkt überstanden hat. Getestet wird nämlich nur, wenn Corona-typische Symptome auftreten.

Angst hatte Thilo um seine Eltern und Schwiegereltern.

Zum Nachhören: Thilo spricht über seine Corona-Erkrankung

Thilo spricht über den Verlauf seiner Corona-Erkrankung

"Es begann mit einem Mittagessen ohne Geschmack"

© FFH

Zurück im Berufsalltag

Für seine Gesundung hat der Familienvater keine besonderen Medikamente eingenommen. Laut eigenen Aussagen hat er sich "einfach so" wieder von der Erkrankung erholt.

Thilo ist fit und inzwischen wieder bei seinem Maschinenbauunternehmen im Einsatz. Seine Kollegen sind aber vorsichtig im Umgang mit ihrem Kollegen: "Sie halten Abstand, scheuen den Kontakt und viele trauen sich nach mir nicht, die Türklinke anzufassen."

Vorerst vor Corona geschützt

Eine Gute Sache hat die Erfahrung jedoch: Thilo hat "es hinter sich". Sein Körper hat Antikörper entwickelt und somit kann der Wertheimer die Erkrankung nicht mehr bekommen - zumindest vorerst. Bis zum Falle einer erneuten Ansteckungsgefahr in ein bis zwei Jahren sollte aber ein Impfstoff gefunden worden sein. 

Zum Nachhören: Thilo spricht über seine Corona-Erkrankung

Thilo spricht über die Reaktionen zu seiner Corona-Erkrankung

"Einerseits entsetzlich, andererseits lustig..."

© FFH

Alles, was ihr zum Coronavirus wissen müsst

Inhalt wird geladen
blog comments powered by Disqus
nach oben