On AirGuten Morgen, Hessen! >

Stars im Home-Office: Triathlet Patrick Lange

Die Stars im Home-Office - Iron Man-Legende Patrick Lange am Telefon

Die Corona-Maßnahmen betreffen uns alle. Daher interessiert Daniel Fischer und Julia Nestle natürlich auch: Wie machen das die Promis im Home-Office und ganz besonders die hessischen Hochleistungssportler und Berufs-Athleten? So wie unser Ironman-Weltmeister Patrick Lange...

Wie motiviert sich jemand, der normalerweise zwanzig Kilometer schwimmt, 500 Kilometer Rad fährt und 100 Kilometer pro Woche läuft, wenn auf einmal Daheim bleiben auf dem Plan steht? 

Bei Patrick Lange bedeutet das: "Profi-Hometrainer im Wohnzimmer aufgebaut, Ventilator installiert und losgepowert." Nur das Schwimmen stellt den Athleten vor größere Schwierigkeiten. "Die Pools sind derzeit geschlossen und die Seen viel zu zapfig". Das bedeutet: Schwimmtraining falle also erst mal flach, erzählt der Hesse.

Ein Triathlet im Home-Office: geht das?

Patrick Lange hat also einen Weg gefunden, das "Home-Office" sinnvoll zu nutzen. Ein Sportler, bei dem man das ernsthaft bezweifelt haben könnte. Schließlich ist der Hesse derart abgebrüht, dass er sich während des letzten Wettkampfes beim aus dem Wasser rennen einen Fußnagel abgerissen und es erst viel später gemerkt hat.

Wie sich der Ironman-Weltmeister neben dem Training im Home-Office sonst die Zeit vertreibt - und ob er seiner Frau schon auf die Nerven geht - hört ihr im Interview mit Daniel Fischer und Julia Nestle...

Zum Nachhören: Patrick Lange im Interview

Iron Man-Weltmeister Patrick Lange über Indoor-Training

"Lieferservice gehört natürlich zum Home-Gym dazu..."

© FFH

Patrick Lange über das neue Leben Zuhause

"So sauber war die Wohnung noch nie!"

© FFH

So powert Patrick Lange im "Home-Gym"

Mehr Stars aus dem "Home-Office"

Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
Inhalt wird geladen
blog comments powered by Disqus
nach oben