On AirGuten Morgen, Hessen! >

Julias Rezept zum Ende der Spargel-Saison

Spargelspitzen und Frikadellen - Julias Rezept zum Ende der Spargel-Saison

Sieht das nicht fantastisch aus?

Dieses Datum ist für viele Hessen ein wahrer Trauertag: Am 24. Juni 2020 findet nämlich zeitgleich mit dem Johannistag auch das Ende der Spargelsaison statt. Für Julia Nestle Grund genug das leckerste Gemüse der Welt ein letztes Mal zu feiern für dieses Jahr zu feiern: Mit diesem Rezept.

Und statt Spargel mit schnöder Sauce Hollandaise gibt aus dem Hause Nestle ein ganz besonderes Rezept: nämlich Spargelspitzen mit gegrillten Frikadellen und frischer Kräutersosse.

Du brauchst für die Frikadellen

  • 500g Hackfleisch
  • 100g Bergkäse
  • 1 altes Brötchen
  • Eine Hand voll Zwiebeln
  • Ein bisschen Petersilie
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer

Alle Zutaten mischen, kleine Frikadellen formen und diese erstmal kaltstellen.

Du brauchst für die Soße:

1 Becher Sahne

100ml Hühnerbrühe

200g weißen Spargel (gehackt)

1/2 Bund Schnittlauch 

Die Sahne und Brühe aufkochen. Dann den gehackten Spargel zehn Minuten darin köcheln lassen. 3/4 des Schnittlauchs geben wir bereits dazu. Dann alles fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Du brauchst für die Spargelspitzen... Und auch den Rest:

1kg Spargel (zur Hälfte weiß und zur anderen Hälfte grün) schälen und in circa vier Zentimeter große Stücke schneiden. Dann Olivenöl in der Pfanne erhitzen und acht Minuten braten - oder grillen. Die Frikadellen ebenfals in der Pfanne anbraten - oder grillen.

Dann die Spargelstücke, Frikadellen und Soße auf dem Teller anrichten und den Schnittlauch drüber streuen - fertig und verdammt lecker!

blog comments powered by Disqus
nach oben