On AirGuten Morgen, Hessen! >

Felix Jaehn im Interview

FFH-Just White im Autokino - Felix Jaehn verrät, was uns erwartet

Am Freitag heißt es wieder "FFH Just White" - etwas anders als gewohnt. Dieses Jahr feiern wir als Drive-In-Edition im Autokino vor der Frankfurter Jahrhunderthalle. Auf der Bühne: Star-DJ Felix Jaehn. Im Interview erzählt er uns von seinen abgefahrensten Autokino-Erfahrungen, verrät uns, wie er sein Auto dekorieren würde und vieles mehr.

Dieses Jahr heißt es "FFH-Just White - Das Drive in-Spezial" mit ganz vielen Autos komplett in weiß. Karten für das Autokino-Festival könnt ihr nicht kaufen: Wenn ihr hier dabei sein wollt, dann verrate uns hier, wie ihr euer Auto verkleiden wollt: Egal ob mit einem Bettlaken auf der Motorhaube, oder einem weißen Handtuch an der Antenne. Hauptsache euer Auto strahlt Weiß!

Party im Autokino

Auf der Bühne stehen Superstar Felix Jaehn, das Berliner Duo YouNotUs und FFH-DJ Daniel Fischer. Felix Jaehn hat mit uns im "Guten Morgen, Hessen!"-Interview über die Autokino-Party am Freitag gesprochen.

"Ich kann euch garantieren, das geht", verrät er uns lachend im Interview. Er hat schon einige Auftritte in Autokinos in den letzten Wochen machen können und bestätigt: "Die Autos haben gewackelt, alles haben geschrien, gelacht und gefeiert!"

Auf welche Songs sich die Fans freuen dürfen, bleibt übrigens vorerst geheim. Nur eines verrät der DJ schon mal vorab: "Therapy. Die Nummer kennt ihr noch nicht." Wir können uns am Freitag also auch auf einen neuen Song freuen.

DJ Felix Jaehn erzählt, ob Autokino-Partys funktionieren

"Die Autos haben gewackelt"

Autokino oder doch lieber normal?

Wie schwer ist es für einen DJ vor einem Autokino statt "richtigem" Publikum zu spielen? Denn 300 Autos sind natürlich etwas anderes als zehntausende Fans, die Jaehn sonst gewohnt ist. Dennoch findet der DJ, es ist eine gute Alternative: "Ich bin mega froh, meine Musik wieder auf der Bühne performen zu können."

Die Dynamik im Publikum durch Abstandsregelungen fehle, aber zumindest können DJ und Fans wieder gemeinsam feiern. "Sehr skurril und sehr besonders", beschreibt Felix seine bisherigen Erfahrungen mit Autokino-Konzerten.

DJ Felix Jaehn über seine Erfahrungen mit Autokino

"Sehr skurril und besonders"

Was sollte ich mitbringen?

Für das Festival sollten Fans natürlich auch gut ausgestattet sein. "Reichlich Snacks und Getränke", rät uns Felix. "Nehmt nicht das schickste Auto, sondern das mit dem besten Sound", fügt er noch schmunzelnd hinzu. 

Und noch ein guter Tipp vom DJ: "Die Batterie sollte einiges abkönnen. Es sind doch schon einige Autos liegen geblieben!"

Abgefahrene Fans

Felix freut sich immer auf die Kreativität der Fans beim Dekorieren ihrer Autos. Egal ob mit Bananen an den Fensterscheiben, oder Lichterketten in und um das Auto herum - er hat schon einige verrückte Ideen seiner Fans gesehen. 

"Bei einer Show im Regen hatten sie trotzdem ihr Cabrio offen, haben die Sitze mit Folie abgedeckt und einfach im Regen getanzt", erzählt uns Felix.

DJ Felix Jaehn über die Kreativität seiner Fans

Deko aus Bananen und Lichterketten

Wie würde Felix Jaehn eigentlich sein Auto dekorieren, wenn er nicht auf der Bühne stehen würde?

Natürlich passend zum FFH-"Just White"-Festival!

Inhalt wird geladen
blog comments powered by Disqus
nach oben