On AirGuten Morgen, Hessen! >

Johannes geht zum Bäcker - als Lehrling

Ausbildungsstart in Hessen - Johannes checkt die Bäcker-Lehre

Johannes Scherer mit Bäckerei-Chef Thorsten Philippi.

Früh aufstehen: Genau das Ding von FFH Guten Morgen, Hessen-Moderator Johannes Scherer. Nicht! Naja, da musste er jetzt trotzdem durch, denn seine Aufgabe lautete: Checke, wie die Arbeit als Bäcker-Lehrling aussieht. Er war dafür live in einer Backstube...

Im August starten über 10.000 Lehrlinge in ihre Ausbildung. Und viele Lehrstellen sind bei uns in Hessen noch frei. Lagerlogistiker werden gesucht oder Industriekaufleute. Aber auch Bäckerinnen und Bäcker.

Johannes war deshalb bei Philippi’s Backstube in Nidderau und durfte mit anpacken. 

Johannes in der Backstube

Der erste Job, wann geht es morgens los und die neuen Auszubildenden.

Kann Johannes eine gescheite Brezel formen und landet der Kuchenteig wirklich in der Form, bevor sie vorm Backen schon in Johannes' Bauch landet?

Müssen schwere Säcke Mehl von A nach B befördert werden und was müssen Bäcker-Lehrlinge sonst noch können?

Johannes in der Backstube

Was ist das Tolle, kann man sich ans frühe Aufstehen gewöhnen und was verdient ein Bäcker.

Hier bei Thorsten Philippi sind übrigens in diesem Jahr noch Ausbildungsplätze zu haben: Zwei zum/zur BäckerIn und zwei zum/zurBäckereifachverkäufIn.

Johannes in der Backstube

Im Gespräch mit Anastasia, schon gelernte Bäckerin und jetzt in der Ausbildung zur Konditorin.

nach oben