On AirSendungenKreuz & Quer >

Kreuz & Quer am 19. Dezember

Kreuz & Quer am 4. Advent - Der Weihnachtscountdown läuft

Der letzte Sonntag vor dem Fest. Alle Infos aus der aktuellen Sendung findet ihr hier.

Weihnachtsaktion des Bistums Limburg für LKW-Fahrer und Reisende

Sie sorgen für gedeckte Tische an Weihnachten und Geschenke unter dem Christbaum. Gemeint sind nicht etwa Weihnachtswichtel, sondern LKW-Fahrer. Weil sie Waren bis kurz vor Weihnachten quer durch ganz Europa transportieren, verbringen sie nicht selten Heiligabend auf der Straße. Mit einer ungewöhnlichen Aktion am Freitag, 24. Dezember 2021, sagt das Ressort Kirchenentwicklung im Bistum Limburg diesen Menschen nun Danke und sorgt gleichzeitig bei allen Reisenden, die kurz vor Heiligabend noch unterwegs sind, für weihnachtliche Vorfreude.

Zwischen 14 und 15.30 Uhr ist ein Team des Bistums auf der Raststätte Limburg an der A3 unterwegs. Mit im Gepäck: Adventliche Gedanken, eine kleine Aufmerksamkeit für die Reisenden, warme Getränke und Musikerinnen und Musiker, die weihnachtliche Lieder spielen.

Hot Truck der Caritas Fulda

Ein warmes Essen für jeden! Das hat sich die Caritas mit ihrem Angebot überlegt und unterstützt besonders in der Weihnachtszeit bedürftige Menschen. An Heiligabend wird in Fulda Essen aus einem „Hot-Truck“ an wohnungslose Menschen serviert. Bischof Michael Gerber hilft mit und unterstützt dadurch die Helferinnen und Helfer bei der Caritas. Der Hot-Truck ist auf Spenden angewiesen. Das Spendenkonto gibt es hier.

Auf nach Rom! Sternsinger aus dem Bistum Limburg besuchen den Papst

© C. Beese, Bistum Limburg

Vier Sternsinger aus der Pfarrei St. Peter und Paul in Bad Camberg werden am Samstag, 1. Januar 2022, den Neujahrsgottesdienst mit Papst Franziskus im Petersdom mit feiern. Der Grund: Das Bistum Limburg, in dem die Pfarrei liegt, eröffnet im kommenden Jahr, am 30. Dezember 2022, die Sternsingeraktion. Deshalb darf jetzt eine Delegation aus dem Bistum zur Neujahrsmesse in den Petersdom. Daneben überbringt die Sternsingergruppe der Päpstlichen Schweizergarde den Segen und besucht die jeweiligen Botschaften.

Öko oder Plastik? - Nachhaltige Weihnachtsbäume

Er gehört zum Weihnachtsfest einfach dazu: der hübsch geschmückte Christbaum. 30 Millionen Bäumchen braucht’s dafür in Deutschland jedes Jahr. Wenige Tage stehen sie im Wohnzimmer, danach werden sie entsorgt. Wie nachhaltig ist das? Welche Möglichkeiten gibt’s? Alle Optionen sind auf dieser Website zusammengefasst. Der Plastikbaum ist keine Alternative, was die Öko-Bilanz angeht. Und auch beim Naturprodukt lohnt es sich, genau hin zu schauen. Da gibt es verschiedene Ökosiegel. Solche Weihnachtsbäume gibt es inzwischen auch in Baumärkten. Hier geht es zur Übersicht

Ein Weihnachtsbaum zum Mieten

Es klingt verrückt, aber es geht: einen Weihnachtsbaum mieten – und nach dem Fest wieder zurückgeben. Thomas Müller aus Mainz bietet genau das an. Auf weihnachtsbaumfreunde.de könnt ihr euch einen Wunschbaum aussuchen und bestellen. Der kommt, gut gesichert, im Pappkarton. Damit er die Festtage gut übersteht, gibt Thomas Müller hier ein paar Pflegetipps]. Nach dem Fest wieder im Pappkarton verstauen, einen Abholtermin ausmachen, fertig. Wenn der Baum zurückkommt, pflanzt ihn Thomas Müller wieder ins Feld und pflegt ihn, damit er ein Jahr später wieder als Christbaum einsetzbar ist. Der günstigste Miet-Weihnachtsbaum kostet um die 70 Euro.

Papiergirlande, Strohstern, Salzteigherzen

Welche Christbaumdeko eignet sich für Kinder und ist nachhaltig? Ein echter Klassiker ist Salzteig. Funktioniert wie Plätzchen backen, nur statt Zucker nehmt ihr Salz. Aus dem Teig lassen sich Figuren formen oder Plätzchen ausstechen. Ganz wichtig: Vorm Backen ein kleines Loch in die Figur machen, damit sie sich später aufhängen lässt. Duftend wird es, wenn ihr Orangen in Scheiben schneidet und im Backofen trocknet.

Immer schön: Girlanden aus Papier. Wie’s funktioniert, erklärt diese Anleitung. Wer es etwas edler mag, kann Notenpapier, alte Buchseiten oder Büttenpapier nehmen. Ein Klassiker sind auch Papiersterne, da gibt’s viele Anleitungen im Internet oder auch Strohsterne. Hier gibt es die Anleitung für einfache Strohsterne bis hin zu ganz filigranen Kunstwerken.

Die Clown-Doktoren unterstützen

Wenn sie in den Raum kommen, sind Schmerzen und Sorgen erst mal vergessen: DIE CLOWN DOKTOREN E.V. aus Wiesbaden sind dank 2G+ Regelungen wieder in den Kliniken, Seniorenheimen und Hospizen im Rhein Main Gebiet unterwegs. Bei den Clown Doktoren handelt es sich um professionelle Künstler in unterschiedlichen Ausbildungen und Betätigungsfeldern, wie etwa Theater, Musical, Clownerie oder Puppentheater. Die Visiten finanzieren sich aus Spendengeldern. Das Geld wird unter anderem für Clownsnasen, Seifenblasen, Workshops und die Aufwandsentschädigungen der Clowns benötigt. Hier können Sie spenden.

KEB-Onlineseminar: Gesund und glücklich durch die Feiertage

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer

Raus aus Ängsten und Weihnachts-Blues – hin zu Freude und Gesundheit. Wie das geht, möchte ein kostenfreies Online-Seminar der Katholischen Erwachsenenbildung KEB Frankfurt zeigen. Experte ist der bekannte Arzt und Bestsellerautor Dietrich Grönemeyer. Er gilt als einer der führenden Gesundheitsexperten in Deutschland, hat zahlreiche Bestseller zum Thema Rücken und gesunde Ernährung für Kinder verfasst und engagiert sich leidenschaftlich für eine ganzheitliche Medizin, nimmt dabei auch Heilmethoden anderer Kulturkreise unter die Lupe und schlägt die Brücke zur westlichen Wissenschaft.

Wer beim Online-Zoom-Gespräch am kommenden Dienstag, 21. Dezember 2021, ab 18 Uhr dabei sein möchte, kann sich bis morgen per E-Mail an keb.maintaunus@bistumlimburg.de oder telefonisch unter 069 - 800 87 18 470 anmelden.

Atlas der Einsamkeiten

Niemand sollte unfreiwillig einsam sein. Gerade auch in der Pandemie. Darauf sollten wir achten, sagt Ulrich Lilie, Chef der Diakonie in Deutschland. Er hat sich intensiv mit dem Thema Einsamkeit beschäftigt und zusammen mit Johann Hinrich Claussen ein Buch darüber geschrieben. Sie beschäftigen sich mit den unterschiedlichen Arten der Einsamkeit und deren Auswirkungen und wie man damit umgehen kann.

Claussen, Johann Hinrich / Lilie, Ulrich - Für sich sein: Ein Atlas der Einsamkeiten
CH Beck-Verlag, ISBN 3406774881, 18 € , Jetzt bei Amazon bestellen

Juleica-Ausbildung

Jugendliche können in Hessen jetzt lernen, eine eigene Jugendgruppe zu leiten. Bei einer Wochenend-Ausbildung zum Jugendleiter, der sogenannten Juleica. Es geht darum, Ideen für Gruppenaktivitäten zu entwickeln und Konflikte managen zu können. Die Kurse vermitteln pädagogische und psychologische Kenntnisse, aber auch rechtliche Themen wie Jugendschutz und Aufsichtspflicht. Anmelden können sich Jugendliche ab 16 Jahren bei der örtlichen Jugendarbeit. Der Kurs kostet bis zu 140 Euro. Teilweise geben die örtlichen Kirchen oder politischen Gemeinden einen Zuschuss. Alle weiteren Infos

nach oben