On AirSendungenKreuz & Quer >

Kreuz & Quer: Advent - Vorfreude auf Weihnachten

Kreuz & Quer: Advent, Advent!Vorfreude auf Weihnachten

Barbarafeier unter Tage

Einen ökumenischen Gottesdienst in 500 Meter Tiefe feiern am Barbaratag rund 200 Bergarbeiter im Kali-Bergwerk in Neuhof-Ellers. Wie das ist, hat FFH-Reporter Siegfried Krückeberg vor einem Jahr miterlebt. Ausgerüstet mit Grubenlampe und Atemschutzgerät ist er in einem, zweistöckigen Fahrstuhl in den Berg gefahren, begleitet von vielen Kumpels und Pfarrerin Anke Mölleken.

Der Stollen aus dem Stollen

Bei uns in Mittelhessen reifen gerade Christstollen in einem Bergwerk. Die Grube Fortuna bei Solms ist der ideale Ort dafür. Luftfeuchtigkeit und Temperatur sind gleichbleibend, und es ist dunkel. Wie die Stollen 100 Meter tief in den Stollen kommen, sehen Sie im Video. ( Das Video wird erst morgen früh hochgeladen.)

Gummibärchen-Nikolaus - Fruchtgummi statt Schokolade

Die kleinen Nikoläuse schmecken nach Kirsch, Orange und Apfel und sehen aus wie ein Bischof! Die Fruchtgummifiguren haben eine Bischofsmütze mit Kreuz und Bischofsstab in der Hand – wie der Heilige Nikolaus auch. Produziert hat sie ein großer Gummibärchenhersteller. Verpackt sind die Nikoläuse in einer Geschenkbox, auf der Geschichten rund um den Heiligen Nikolaus zu lesen sind, und hier können Sie sie bekommen.

Weihnachtsmarkt in Maintal-Bischofsheim

Adventsstimmung am 3. Dezember von 11 bis 19 Uhr, auf dem Marktplatz in Alt Bischofsheim rund um die evangelische Kirche. Die öffnet dieses Jahr ihre Türen und bietet was für die Familie: um 14 Uhr kann man dort die Geschichte vom Kamel Drömel miterleben. Hier geht es zum Flyer

Harald Glööckler auf Kirchentour

Mode-Paradiesvogel Harald Glööckler hat in der Friedenskirche Frankfurt gepredigt. Warum es ihn in die Kirche zieht und was die Gottesdienstbesucher davon halten...

Geheime Botschaften im Namen

Wussten Sie, dass in Ihrem Namen geheime Botschaften stecken? Welche Botschaft das genau ist, können Sie in einer Sonderausstellung des Gießener Mathemuseums „Mathematikum“ herausfinden. In der geht es um Michael Stifel, einen Pfarrer und Mathematiker aus dem 16. Jahrhundert.

Stifel hat mit der sogenannten Wortrechnung Geheimbotschaften aus Bibelstellen entziffert und sogar den Weltuntergang vorhergesagt. Alles über die Ausstellung erfahren Sie in diesem kleinen Film.

Wunschbaum in Wiesbaden

Manche Kinder kriegen an Weihnachten keine oder nur sehr wenige Geschenke, weil ihre Familien zu wenig Geld haben. In Wiesbaden gibt es deshalb die Aktion „Christbaum für Kinder“. Seit dem 1. Dezember 2017 hängen Wunschzettel von Kindern aus ärmeren Familien am Weihnachtsbaum vor der Wiesbadener Marktkirche. Wer will, pflückt einen Wunsch ab und erfüllt ihn für das Kind. Bis zum 18. Dezember 2017 können Sie die Geschenke in dem Kirchenfenster „Schwalbe 6“ in Wiesbaden abgeben.

Schuldnerberatung des Diakonischen Werkes

Wer bei Schulden eine Beratung braucht, kann sich bei der Schuldnerberatung des Diakonischen Werks Region Nordhessen in Kassel melden. Immer mittwochs von 13 bis 15 gibt es die offene Sprechstunde. Dort kann man sich ohne Termin und kostenlos erste Hilfe holen. Alle Informationen gibt’s hier oder telefonisch: 0561/7 12 88-13 oder -42.

Kreuz & Quer: Advent - Vorfreude auf Weihnachten

Kreuz & Quer
am 3. Dezember

Abspielen
0:00
© HIT RADIO FFH

Nikolaus steht vor der Tür, warum stellen wir eigentlich die Stiefel raus? Einen Stollen aus über 100 Meter Tiefe, warum der nicht ganz billig, aber umso leckerer ist – das und mehr sind unsere Themen heute bei Kreuz und Quer.

blog comments powered by Disqus
nach oben