On AirSendungenKreuz & Quer >

Kreuz & Quer an Heiligabend

Weihnachten zusammen feiern:Kreuz & Quer an Heiligabend

Weihnachten: Das bedeutet für viele Familie, Geschenke und auch viel gutes Essen. Aber Weihnachten ist mehr als das. In Kreuz und Quer an den Weihnachts-Feiertagen dreht sich deshalb alles um dieses Fest: Pannen beim Krippenspiel, Bräuche, Aktionen und noch viel mehr.

Weihnachten nicht alleine feiern

Weihnachten ist ja das Familienfest schlechthin. Es gibt aber auch viele Menschen, die an Weihnachten einsam sind. Damit keiner alleine feiern muss, veranstaltet die katholische Gemeinde in Wiesbaden eine Weihnachtsfeier. Eingeladen ist jeder zu dieser besonderen Weihnachtsfeier. Einfach kommen. Auch in Fulda gibt es eine Weihnachtsfeier für einsame Menschen: Der Verband Alleinstehende, Obdachlose und Nichtsesshafte bietet die Möglichkeit, in Gemeinschaft Weihnachten zu feiern. Dazu lädt er für den Heiligen Abend, Sonntag, 24. Dezember, zu einer Weihnachtsfeier in der Zeit von 15 bis 21 Uhr in das Caritas - Begegnungszentrum Altentagesstätte, Kanalstraße 1a, Am Hexenturm in Fulda ein.

Spenden gegen moderne Sklaverei

Das katholische Hilfswerk Adveniat sammelt in den katholischen Gottesdiensten am 24. und 25.12. Spenden. Mit diesem Geld unterstützt Adveniat Projekte in latein-amerikanischen Ländern, die sich gegen Sklaverei einsetzten. Wie sie auch spenden können, erfahren sie hier auf dieser Seite.

Weihnachtsbaumkönigin

In Hessen regiert eine Königin. Kein Witz! Sie ist unbekannt, aber im mittelhessischen Krofdorf lebt die hessische Weihnachtsbaum-Königin Sabine Leib. Mit ihrem Namen und Gesicht steht sie für die hessischen Weihnachtsbaum-Anbauer. Damit vertritt sie über 50 Betriebe. Zu ihren Aufgaben zählen Weihnachtsmärkte zu eröffnen oder Bäume an Krankenhäuser oder Hospize zu vergeben.

Weihnachten feiern und damit Menschen helfen

Die evangelischen Weihnachtsgottesdienste in Hessen heute Abend sammeln alle für einen guten Zweck: Das gespendete Geld wird an „Brot für die Welt“ weitergegeben. Das evangelische Hilfswerk kümmert sich momentan besonders darum, dass mehr Menschen auf der Welt Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

200 Krippen aus 20 Ländern

Dass bei einer Krippe nicht nur die heilige Familie, die drei Könige und das Jesuskind dabei sind, das zeigen Krippen aus mehr als 20 Ländern. Im Priesterseminar in Fulda findet zurzeit eine Krippenausstellung statt. Die läuft noch bis zum 2.2.2018. Die Öffnungszeiten sind Montag - Donnerstag: 9 - 12.30, 14 - 17 Uhr; Freitag: 9 - 12.30, 13.30 - 15 Uhr. Alle weiteren Infos gibt’s hier auf dieser Seite.

Krippenausstellungen - von winzig bis ganz groß

Krippendarstelllungen gibt es unendlich viele. Über 300 sind in Großenlüder zu bestaunen. Da gibt es Krippen mit Stofffiguren oder besonders schön geschnitzte. Die internationale Krippenausstellung ist am 26.12. von 14.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Es lohnt sich auch den Krippenweg in Großenlüder abzulaufen. Das ist ein Rundweg durch den alten Ortskern. In liebevoll dekorierten Fenstern sind 35 Krippen aus vielen Kulturen zu sehen. Viel zu entdecken gibt es auch in der Kirche St. Stephan in Mainz-Gonsenheim. Gemeindemitglieder bauen da gleich eine ganze Landschaft auf, die so groß ist, dass sie ein Seitenschiff der Kirche füllt. 128 Figuren insgesamt, unter anderem mit Eichhörnchen, einem Bär und einem Reh. Und in Offenbach haben viele evangelische und katholische Kirchen am 26.12. „Tag der offenen Tür“. Ab 14.00 Uhr kann jeder bei einem Spaziergang vorbeikommen, sich die unterschiedlichen Krippen ansehen. Oft gibt es auch ein kleines Programm, Musik, kleine Impulse oder auch was zum Aufwärmen wie Kaffee oder Tee. Das ökumenische Krippenwandern will zeigen, wie unterschiedlich und vielfältig die Krippen sind. In einigen Kirchen finden auf Wunsch auch Führungen statt. 

Video: Krippenausstellung im Priesterseminar Fulda

Inhalt wird geladen
Kreuz & Quer an Heiligabend

Kreuz und Quer
an Heiligabend

Abspielen
0:00
© HITRADIO FFH

Die FFH-Kirchenredaktion spielt Ihnen ein Krippenspiel als Mini-Hörspiel. Wir reden über die größten Weihnachts-Pannen und berichten über Menschen, die Weihnachten einsam sind. Da gibt’s Hilfe von den Kirchen.

blog comments powered by Disqus
nach oben