On AirSendungenKreuz & Quer >

Kreuz & Quer am 12. Januar

Kreuz & Quer am 12. Januar - Zwischen natürlichem Tod und Suizid

Sabine Mehne

Sabine Mehne ist 62 Jahre alt, chronisch krank und sie möchte sterbefasten. Das Sterbefasten ist ein besonderer Sterbeprozess, dabei verzichtet man freiwillig auf Essen und Trinken, von heute auf morgen, um sterben zu können. Für Sabine Mehne ist es die richtige Entscheidung. Sie weiß, dass sie nach ihrer Krebserkrankung mit all den Schmerzen so nicht ewig weiterleben möchte und dann ist das ihre „letzte Reise“ wie sie es nennt.

Was es genau mit dem Sterbefasten auf sich hat, erklären wir in der Kirchensendung Kreuz und Quer am Sonntag, 12. Januar. Und das sind außerdem unsere Themen in der Kirchensendung Kreuz & Quer...

Unterstützerkommission sexualisierte Gewalt

Bei der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck gibt es eine unabhängige Unterstützerkommission sexualisierte Gewalt. Betroffene können sich direkt bei der Kommission oder auch bei einer unabhängigen Fachstelle melden. Alle Informationen zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und Kontaktmöglichkeiten zu den Mitgliedern der unabhängigen Unterstützungskommission finden Sie im Ratgeber auf ekkw.de.

10 Jahre Erdbeben in Haiti

© dpa

Auch 10 Jahre nach dem verheerenden Erdbeben auf Haiti benötigt das Land weiter Hilfe. Die Diakonie Katastrophenhilfe hat schon über 40 Projekte gestartet, seitdem das Land im Jahr 2010 so hart getroffen wurde. Wenn Sie helfen möchten: 

Spendenkonto Evangelische Bank (EB), IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02, BIC: GENODEF1EK1

Spendenkonto Bischöfliche Aktion Adveniat: IBAN: DE03 3606 0295 0000 0173 45, SWIFT-BIC-Code: GENODED1BBE

Sternsinger besuchen Bundeskanzlerin Merkel

Max, Valentina, Johanna und Jona durften in dieser Woche Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hand schütteln. Die vier Sternsinger aus Hilders-Eckweisbach in der Rhön waren vier von hundert Sternsingern aus ganz Deutschland. Mit dabei waren auch Sternsinger aus Nidda in der Wetterau und Weilrod im Hochtaunuskreis. „Ein Erlebnis, von dem ich noch meinen Kindern erzählen werde“, berichtet der 14jährige Max anschließend am FFH-Mikro. Auch Valentina ist begeistert: „Die Fahrt nach Berlin war auf jeden Fall ein tolles Erlebnis.“ Das Sternsingen in Deutschland ist die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Sternsinger bei der Kanzlerin - das Video
 

Seid mit dabei beim Hessentag in Bad Vilbel

Darauf könnt ihr euch richtig freuen! Es wird die Mega-Party im Sommer: Der Hessentag in Bad Vilbel. Los geht’s am 5. Juni 2020. Viel los, viel Programm. Und auch die katholische Kirche ist dabei. Großes Highlight – ein virtueller Spaziergang in luftigen Höhen über den Dächern von Bad Vilbel. Es geht, fast schwerelos wie ein Vogel, von der Kirche St. Nikolaus über den Burgpark bis zum Funkhaus. Damit vor Ort alles rund läuft, sucht die Kirche noch Helferinnen und Helfer. Interesse? Hier findet ihr, wo ihr gebraucht werdet.

blog comments powered by Disqus
nach oben