On AirSendungenKreuz & Quer >

Kreuz & Quer an Fronleichnam

Kreuz & Quer am 11. Juni - Fronleichnam feiern

Fronleichnam feiern mit einem Pilgerweg

Viele Gemeinden verzichten an Fronleichnam bedingt durch Corona auf Prozessionen. Raus geht’s aber trotzdem: In der katholischen Pfarrgruppe „Bieberer Berg“ gibt es eine clevere Ersatz-Idee, nämlich einen besonderen Pilgerweg mit Stationen zu den Elementen Feuer, Wasser, Luft und Erde. An den Stationen lassen sich diese Elemente erleben.

Zum Beispiel an einem kleinen Bachlauf gibt es biblische Zitate zum Thema Wasser, es gibt ein Wasserquiz und wer mag, kann auf Wassertropfen schreiben, was für ihn lebensnotwendig ist. An der Station Luft flattern Papiertauben im Wind und es gibt kurze Impulse zum Mitnehmen. Auch die beiden Kirche Hl. Dreifaltigkeit und St. Nikolaus sind offen, um zu beten und Kraft zu tanken. Der Pilgerweg ist etwa vier Kilometer lang, kann aber auch in Teilen gelaufen werden. Im Begleitheft finden sich alle Texte und Impulse zum Nachlesen. So lässt sich der Pilgerweg auch zuhause auf dem Sofa „gehen“.

Über 120 Fotos auf einer Wäscheleine - Maria 2.0 startet Bildaktion auf dem Frankfurter Domplatz

Die katholische Frauenbewegung Maria 2.0 hat zu einem virtuellen Aufmarsch aufgerufen. Auf einer Wäscheleine, gespannt zwischen den Bäumen auf dem Frankfurter Domplatz, sind über 120 verschiedene Porträtfotos aus ganz Deutschland, der Schweiz, Italien und Österreich zu sehen.

Seit Mai 2019 setzen sich die Anhänger von Maria 2.0 für einen Wandel in der Kirche ein. Jeden zweiten Donnerstag im Monat treffen sie sich eigentlich zum Diskutieren, Beten und Singen. Mit den Fotos möchte die Bewegung trotz Corona präsent sein. Am Donnerstag, 11. Juni, kommen sie um 19 Uhr auf dem Frankfurter Domplatz wieder zusammen - virtuell mit den Fotos. Anmeldung oder Fotoeinsendungen erfolgen per Mail: mariazweipunktnull@gmx.de.

Kirchenwissen „to go“: Der Instagramkanal „60sekundenkirche“

Warum gibt’s eigentlich einen Hahn auf der Kirchturmspitze? Oder was sind Heilige? Auf diese Fragen gibt der Instagramkanal „60sekundenkirche“ Antworten. Neun junge Menschen aus ganz Deutschland haben sich zusammengefunden. Kennengelernt haben sie sich über das Studium der Religionspädagogik und wollen jetzt ihr Wissen weitergeben. Mit dabei ist auch Johanna Scheich. Sie ist Gemeindeassistentin in der katholischen Pfarrei in Petersberg bei Fulda. Sie erhofft sich, Menschen durch den Account einen neuen Zugang zu Kirche möglich zu machen.

Jugendkirchentag - einfach online mitmachen

Der Jugendkirchentag der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau musste, wie so viele Veranstaltungen, abgesagt werden. Aber am Wochenende (13./14.6.20) könnt ihr online mitmachen. Da gibt es einen live Poetry-Slam-Contest, Andachten oder auch ein voraufgezeichnetes Konzert. Und während der Live-Stream läuft, könnt ihr auch die ganze Zeit miteinander chatten. Hier geht es zum Programm und zum Link für den Livestream. Und hier gibt es noch einen ausführlichen Artikel.

blog comments powered by Disqus
nach oben