On AirSendungenKreuz & Quer >

Besondere Weihnachtsgottesdienste im FFH-Land

Andächtig an den Feiertagen - Besondere Gottesdienste im FFH-Land

Gospel-Chor, mit Tieren in der Natur oder Steinwanderung mit anschließendem Lagerfeuer: Im FFH-Land könnt ihr dieses Jahr Weihnachtsmessen der besonderen Art erleben. Wir zeigen euch, welche "Erlebnis-Gottesdienste" es in eurer Nähe gibt.

Nordhessen

Kassel

Musikalischer Gottesdienst
24.12., 16.00 Uhr

Ein musikalisch gestalteter Gottesdienst findet in der Elisabethkirche am Friedrichsplatz statt. Musikalisch wird er von Astrid Weber (Sopran) und Mana Usui (Orgel) mit Werken von Mozart und Haydn mit gestaltet. „Ganz bewusst wollen wir zentral in der Kasseler Innenstadt schon zu einen frühen Zeitpunkt eine festliche Heilige Messe am Heiligen Abend für die Menschen anbieten, die zu einem späteren Zeitpunkt nicht mehr die Gelegenheit haben“, so Pfarrer Peter Bulowski. Mit dem Gottesdienst wird der Übergang vom Advent in die Feier der Weihnacht begangen. In den letzten Jahren fand dieses Angebot großen Anklang. Die bekannte Konzertorganistin Mana Usui ist seit langem in Kassel ansässig. Sie konzertiert regelmäßig in ganz Deutschland, den Nachbarländern und Japan. Astrid Weber lebt in Kassel und ist weit darüber hinaus eine gefragte Sopranistin.

Elisabethkirche, Friedrichsplatz 13

Mehr Informationen

Familiengottesdienst mit Weihnachtsmusical
24.12., 16.00 Uhr
„Christmas Gospel Celebration“
24.12., 23.00 Uhr

War die Heilige Nacht nun laut oder leise, sangen die Engel mit Power oder jubelten sie sanft? Im Christnacht-Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche wird jedenfalls beides zu hören sein: sanfte Soul-Töne und Gospel-Power. Der Landesgospelchor GET UP! mit Band laden zum „etwas anderen“ Heiligabend-Programm ein.

Dreifaltigkeitskirche Kassel-Süsterfeld, Eugen-Richter-Straße.

Witzenhausen-Hundelshausen

Heiligabend mal anders
24.12., ab 19 Uhr

Im Bürgerhaus, Bürgerstr. 2, 37215 Witzenhausen. Dort gibt es eine öffentliche Weihnachtsfeier unter dem Motto „Wir feiern gemeinsam“. An der Aktion der Kirchengemeinden mit dem Bündnis für Familie der Stadt Witzenhausen können alle teilnehmen, betont Pfarrer Dr. Christian Schäfer: Jung und Alt, Familien und Alleinstehende, Einheimische, Geflüchtete, Studierende sowie Menschen, die ihre Familie nicht besuchen können oder wollen. Die Teilnahme ist kostenfrei, wer mag, kann etwas spenden. Das Essen liefert die Fleischerei Brübach, laut Pfarrer Schäfer gibt es kein großes Festessen, aber leckere „Heilig-Abend-Klassiker“ – auch für Vegetarier. Michael Ringleb baut eine Modelleisenbahn zum Mitspielen auf, es kann auch gesungen werden. Um 22.00 Uhr folgt die Christmette im großen Saal des Bürgerhauses, danach gibt es für alle wie im vergangenen Jahr Punsch und Glühwein, um den Abend ausklingen zu lassen.

Tierpark Sababurg Hofgeismar

Tierweihnacht
24.12., 10.30-13.30 Uhr

Bei der Tierweihnacht sind Tiere des Tierparks dabei. Ein weihnachtliches Erlebnis in zauberhafter Natur läutet den „Heiligen Abend“ ein.

Gottesdienst in der Kirchenscheune mitten im Tierpark
24.12., 14.30 Uhr

Die Kirche im Tierpark Sababurg will dem Menschen in Gottes freier Natur ein Ort der Begegnung und Inspiration sein. Dazu dient die täglich geöffnete Kirchenscheune, wie die verschiedenen Programmangebote.

Veranstalter: Kirche im Tierpark Sababurg, Ev. Dekanat 34369 Hofgeismar, Altstädter Kirchplatz 5.

Fuldatal-Simmershausen

Waldgottesdienst
26.12., 16.45 Uhr

Ein ganz besonderer Weihnachtsgottesdienst – im Wald. Circa 150 Besucher ziehen am Nachmittag mit Fackeln zum so genannten Tanzeplatz. Dazu spielt ein Posaunenchor. Man hat einen herrlichen Blick auf das Dorf, bei Glück sieht man die Sterne: ein Gottesdienst in besonderer Atmosphäre. Treffpunkt ist um 16.45 Uhr an der Kirche Simmershause, Kirchstr. 5, 34233 Fuldatal.

Korbach

Christkindwiegen - ein Korbacher Weihnachtsbrauch
24.12., 20.00 Uhr

Das Christkindwiegen am Heiligen Abend ist in Korbach seit über 400 Jahren Brauch. Der Legende nach war zur Weihnachtszeit 1534 die Kirche mit Pestkranken überfüllt, sodass kein Gottesdienst abgehalten werden konnte. Also stiegen die gesunden Männer mit Fackeln auf den Kirchturm, sangen und schwenkten Fackeln. Seither wurde Korbach von Seuchen verschont. Heute übernehmen das die „Weihnachtsfreunde Korbach“. Nur Männern ist es erlaubt, mit Laternen am Heiligabend auf den 92 Meter hohen Kirchturm zu steigen und dort zu singen und ihre Laternen zu schwenken. Ein schönes Schauspiel, das von vielen beobachtet wird.

Schwalmstadt-Treysa

Open-Air-Gottesdienste an der Hephata-Kirche
24.12., 15.00 Uhr und 17.00 Uhr

Die Hephata-Gemeinde feiert an Heiligabend mit zwei Open-Air-Gottesdiensten die Hirtenweihnacht mit Krippenspiel und Projektchor.

Osthessen

Fulda

Christmette im Fuldaer Dom
24.12., 22.00 Uhr

Das elektrische Licht ist aus – in der ganzen Kathedrale verteilt leuchten Teelichter in roten, grünen und gelben Gläsern, die Orgel spielt und der Pfarrchor singt Weihnachtslieder – der Dom in Fulda verbreitet ganz heimelige Stimmung zur Heiligen Nacht.

Zur Einstimmung begrüßt die Besucher Dom weihnachtliche Chor- und Orgelmusik; es singt der Dompfarrchor.

Christuskirche
Kinder-Christvesper mit Krippenspiel zum Mitmachen
24.12., 15.00 Uhr

Alle Kinder können mit Hut und Stock als Hirten oder mit großem weißen T-Shirt und Geschenkband um die Stirn als Engel verkleidet kommen und einfach mitmachen.

Christuskirche
Musikalischer Weihnachtsgottesdienst
25.12., 18.00 Uhr

mit Sängern und Instrumentalisten des Kammerchors

St. Johanneskirche Petersberg
Krippenspielgottesdienst
24.12., 15.00 Uhr

Es geht um einen beeindruckenden Sternenhimmel, einen ganz besonderen Stern, viele große und kleine Engel, Hirten und Könige und deren Geschenke und natürlich vor allem das Kind in der Krippe, dessen Geburtstag wir jedes Jahr zu Weihnachten feiern: Jesus. Und alle können auch ein bisschen beim Krippenspiel mitmachen.

Gelnhausen

Gottesdienst auf dem Untermarkt
24.12, ab 16.30 Uhr

Am Heiligen Abend gemeinsam Weihnachten feiern auf dem Untermarkt in Gelnhausen. Musik kommt vom Posaunenchor.

Schmalkalden

Lichterkirche in der Stadtkirche St. Georg
25.12, 07.00 Uhr

Alte Tradition in Schmalkalden: Lichterkirche für Frühaufsteher in Schmalkalden. Schon um 7.00 Uhr brennen am ersten Weihnachtstag in der Stadtkirche St. Georg Hunderte von Kerzen. Kurzer Gottesdienst zur Einstimmung aus der Heiligen Nacht in den ersten Weihnachtstag mit viel Meditation und Posaunenchor. Evangelische Kirche St. Georg, Kirchhof 3, 98574 Schmalkalden.

Hünfeld

Fernsehgottesdienst
24.12., 23.20 Uhr

ARD Fernsehgottesdienst der Christmette in Hünfeld (23:20 – 00:20) aus der Stadtpfarrkirche St. Jakobus in Hünfeld. Zelebrant: Pfarrer Peter Borta Musikalische Leitung: Regionalkantor Christopher Löbens. Live-Übertragung im Ersten

Mehr Informationen

Hilders-Eckweisbach

Krippenmusical
24.12., 15.00 Uhr

Am Heiligen Abend lädt die Pfarrei St. Michael Eckweisbach zum Krippenmusical ein. 80 Mitwirkende aller Generation von 0-99 sind dabei und proben schon fleißig. St. Michael, 36115 Hilders-Eckweisbach

Mehr Informationen

Bad Hersfeld

Lebendige Weihnacht
25.12., 18.00 Uhr an der Stadtkirche

Die Besucher ziehen zusammen mit den Heiligen Drei Königen von der Stadtkirche über das Rathaus, den Weihnachtsmarkt, den Nordschulteich und die Wiese an der Ruine bis zur Krippe in der Stiftsruine. Bitte Laternen oder andere Leuchtmittel mitbringen.

Niederissigheim

Vom Himmel hoch kommt Santa Baby?
oder: Weihnachtsbegegnungen der ganz normalen Art!
26.12., 17.00 Uhr

Gestaltet wird der Gottesdienst von dem Bläserquintett „QuintEssenz“, das moderne Stücke aus Swing und Pop mitbringen wird. Der Gottesdienst wird von der Gemeinde gestaltet: Alle sind herzlich dazu eingeladen, zum Ausklang der Weihnachtsfeiertage noch einmal gemeinsam die vertrauten Weihnachtslieder zu singen und die Festtage ein wenig „sacken“ zu lassen! Im Zentrum wird in diesem Jahr das Lied „Santa Baby“ von Eartha Kitt stehen. Kirche Niederissigheim.

Rhein-Main

Frankfurt

Ökumenischer Weihnachtsgottesdienst im Frankfurter Hauptbahnhof
24.12., ab 12.30 Uhr

um 12:30 Uhr am Querbahnsteig von Gleis 4/5. Die Frankfurter Bahnhofsmission, der Caritasverband Frankfurt und das Diakonische Werk feiern den Gottesdienst gemeinsam. Reisende, Anwohner, Menschen, die am Bahnhof arbeiten, und alle anderen Interessierten sind zu diesem „etwas anderen“.

Gottesdienst am Flughafen Frankfurt
24.12., 17.30Uhr
25.12., 10.00 Uhr
26.12., 10.00 Uhr

Die Flughafenseelsorge feiert Weihnachten in der Flughafenkapelle im Terminal 1, Abflughalle B – Empore, und lädt Sie ein, mit zu feiern.

Lange Nacht am Heiligen Abend
24.12., ab 17.00 Uhr (bis 25.12., 10.00 Uhr)

Eine Lange Nacht am Heiligen Abend bietet die Frankfurter Weißfrauenkirche vom 24. bis zum Morgen des 25. Dezember für Alleinstehende, Nachtschwärmer und Wohnungslose. Zum Programm gehören Gottesdienst und Weihnachtessen, festliche Musik, ein Nachtfilm und ein Weihnachtsfrühstück.

Menschen ohne Obdach können in der Kirche übernachten, sie ist die ganze Nacht über geöffnet und lädt alle ein, zu kommen, Tee zu trinken und Weihnachten zu feiern. Die Lange Nacht endet am Ersten Weihnachtstag um 8 Uhr mit einem Weihnachtsfrühstück, die Kirchentür schließt sich um 10 Uhr.

Weißfrauen Diakoniekirche im Bahnhofsviertel, Weserstraße 5 (Ecke Weser-/Gutleutstraße), 60329 Frankfurt am Main

Weihnachten im Frankfurter Dom
24.12., ab 15.00 Uhr

Im Frankfurter Dom beginnt der Heiligabend mit einer Krippenfeier um 15.00 Uhr. Die Christmette findet um 22.00 Uhr statt.

Katholische Dompfarrei St. Bartholomäus mit St. Leonhard, Domplatz 14, 60311 Frankfurt

Open Air Weihnachten
26.12., 16.00 Uhr

Die katholische Kirche St. Aposteln bringt Weihnachten auf die Straße. Sie feiert am Heiligabend ein großes Straßenfest mit alle – mit oder ohne Wohnsitz.

St. Aposteln, Ziegelhüttenweg 149, 60598 Frankfurt

Maintal-Bischofsheim

Evangelische Kirche Bischofsheim, Alt Bischofsheim 19, 63477 Maintal

Krippenspiel „Die Weihnachtsgeschichte mit dem Kamel Drömel“ (24.12. 15.00 Uhr)
Weihnachtsgeschichte „Besucher an der Krippe“ (24.12., 17.00 Uhr)
Christmette mit weihnachtlicher Musik von Bach und Händel (24.12., 22.00. Uhr)

Rödermark-Urberach

Gemeinsam Heiligabend feiern
24.12., ab 18.30 Uhr

Die Evangelische Petrusgemeinde Urberach heißt alle im Gemeindehaus an der Wagnerstraße 35 willkommen. „Gemeinsam wollen wir Weihnachtslieder singen, zusammen essen, ins Gespräch kommen und die Weihnachtsgeschichte und andere weihnachtliche Texte hören", lädt Organisator Alfred Röder ein. Damit die Gemeinde planen kann, solltet ihr euch anmelden. Organisator Alfred Röder beantwortet euch gerne Fragen zur Veranstaltung: (0171) 7521272.

Mehr Informationen

Offenbach

Ökumenisches Krippenwandern
26.12., ab 14.00 Uhr

Viele Offenbacher Kirchen sind am zweiten Weihnachtsfeiertag geöffnet und laden zum Krippenwandern ein. Mal meditativ und besinnlich, mal mit kleinem Programm, mal mit Kaffee und Kuchen. Erleben Sie wie unterschiedlich eine Krippe sein kann. In vielen Kirchen gibt es auch spezielle Krippenführungen.

Mittelhessen

Gießen

Hirtenmusik
24.12., 22.00 Uhr

In der katholischen Kirche St. Albertus, Nordanlage 49, in Gießen beginnt der Heilige Abend musikalisch. Zur Einstimmung gibt es in der Kirche Hirtenmusik. Im Anschluss, gegen 22.30 Uhr beginnt die feierliche Christmette.

Limburg

Limburger Dom
24.12., 22.00 Uhr Christmette
25.12., 10.15 Uhr Weihnachtsgottesdienst

Die Christmette beginnt im Limburger Dom um 22.00 Uhr. Bereits ab 21.00 Uhr werden die Besucher mit festlicher Orgel- und Chormusik auf den Festgottesdienst eingestimmt.

Marburg

Lutherische Pfarrkirche St. Marien, Lutherischer Kirchhof 1, 35037 Marburg
24.12, 23.00 Uhr,

„Bluechurch“: Ein Jazzgottesdienst mit ungewohnten Elementen für den Heiligabend.

25.12., 18.00 Uhr
Am ersten Weihnachtsfeiertag sind die Gottesdienstbesucher zu „Geschichten unter dem Weihnachtsbaum“ eingeladen. Ein Erzähler, ein Musiker und ein Pfarrer werden den Besuchern ein etwas anderes Weihnachtsgeschenk mit auf den Weg zu geben.

26.12., 18.00 Uhr
Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium zum Mitsingen. Probe ab 16.00 Uhr.

Elisabethkirche
Wunschliedergottesdienst am Sonntag nach Weihnachten
29.12., 10.00 Uhr

In diesem Gottesdienst haben die Besucher die Möglicheit, ihre Top Ten der Weihnachtslieder zu wählen und mit Bezirkskantor Nils Kuppe auch zu singen.

Zudem werden Gedanken bzw. Meditationen zu Liedern zu hören sein.

Pfarrerin Dr. Anna Karena Müller und andere Pfarrer*innen aus dem Kooperationsraum werden den Gottesdienst gemeinsam halten. In der Woche vorher und ab 9.30 Uhr können am Sonntag im Eingangsbereich der Kirche Liedwünsche abgegeben werden. Lassen Sie sich überraschen.

Wiesbaden und Mainz

Wiesbaden

Weihnachtsportal im Wiesbadener Hauptbahnhof
24.12., 13.00 Uhr

An Heiligabend findet das ökumenische Weihnachtsportal im Wiesbadener Hauptbahnhof statt. In der Bahnhofshalle werden Weihnachtslieder gesungen und es wird die Weihnachtsgeschichte vorgelesen. Ankommende und Abfahrende, Heimatlose und Wohlsituierte, Christen, Muslime und religiös nicht Gebundene sind eingeladen, teilzunehmen, stehen zu bleiben und innezuhalten. Das Weihnachtsportal gestalten die evangelische, katholische und anglikanische Kirche in Wiesbaden.

Mehr Informationen

Gemeinsam Weihnachten
24.12., 19.00 – 22.00 Uhr

Die Ringkirchengemeinde lädt zur „Gemeinsamen Weihnacht“ am Heiligabend ein. Das Fest ist für alle, die an Heiligabend nicht alleine sein wollen. Es gibt Gottesdienste und ein festliches Menü.

Mehr Informationen

Mainz

Weihnachten im Mainzer Dom
24.12., ab 16.15 Uhr
25.12., ab 09.30 Uhr

Am Heiligen Abend beginnt im Mainzer Dom ab 16.15 Uhr das Weihnachtsliedersingen mit dem Mainzer Domchor und dem Mädchenchor am Dom und St. Quintin. Um 17.00 Uhr beginnt die Christmette.

Am ersten Weihnachtsfeiertag: Um 10.00 Uhr beginnt das Pontifikalamt mit dem Mainzer Bischof Peter Kohlgraf. Musikalische Gestaltung durch den Mainzer Domchor und die Mainzer Dombläser.

Mehr Informationen

Kinderkrippenfeier unter freiem Himmel
24.12., 16.00 Uhr

In Mainz gibt es um 16.00 Uhr eine Kinderkrippenfeier unter freiem Himmel mit echten Tieren und einer großen Schafherde. In der Krippenfeier geht es um Entdecker, die Weihnachten auf die Spur zu kommen. Zur Krippenfeiern an der Schafwiese an den Römersteinen, Straßenbahnhaltestelle Römersteine, kommen jedes Jahr rund 600 Besucher. Die Krippenfeier organisiert die Pfarrgruppe Zaybachtal.

Mainz-Finthen - Jugendchristmette
24.12., 23.00 Uhr

Jugendchristmette in der Kirche St. Hedwig, Rosmerthastraße 46, in Mainz-Finthen. Die Kirche liegt in unmittelbarer Nähe der Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 50. Die Veranstalter versprechen eine Christmette der anderen Art. Anschließend gibt es einen gemütlichen Ausklang im Hedwigskeller.

Südhessen

Bensheim

Happy Birthday Jesus
24.12., 23.00 Uhr

Es ist eine besondere Geburtstagsfeier in der katholischen Kirche Sankt Georg, Marktplatz 10, 64625 Bensheim. Der einstündige Weihnachtswortgottesdienst der anderen Art steht unter dem Motto „Christmas for future“. Der Schauspieler Walter Renneissen trägt Texte vor. Für Live Musik mit Gitarre, Klavier und Saxophon. Im Anschluss ist Sektumtrunk vorgesehen.

Mehr Informationen

Darmstadt

Stadtspaziergang
24.12., 17.00 Uhr

Stadtspaziergang durch Darmstadt für Menschen, die an Heiligabend nicht allein sein wollen. Mit anschließendem Suppe-Essen. Die Telefonseelsorge Darmstadt und das Darmstädter Bündnis gegen Depression zu diesem Weihnachtsspaziergang ein. Los geht es am Offenen Haus des Evangelischen Dekanats. Dort endet der Spaziergang auch wieder.

Die Veranstalter bitten, wenn möglich, um Anmeldung per E-Mail: da-buendnis@gmx.de oder telefonisch unter 0176-29848573.

Das Offene Haus, Rheinstraße 31, Darmstadt

Mehr Informationen

Weihnachtsfeier für Jedermann
24.12., 19.00 Uhr

Die evangelische Johannesgemeinde lädt zu einer offenen „Weihnachtsfeier für Jedermann“ ein. Beginn ist um 19.00 Uhr im Gemeindehaus. Neben einem leckeren Weihnachtsessen können Gäste in einem lockeren Beisammensein die Gemeinschaft genießen, gemeinsam Weihnachtslieder singen und einer kurzen Andacht lauschen.

Kahlertstraße 24, 64293 Darmstadt

Christmette mit Gospelchor
24.12., 22.30 Uhr

In der evangelischen Christuskirche wird die Christmette vom Gospelchor musikalisch gestaltet. Den Gottesdienst hält Pfarrerin Schwenk, Eberstädter Gospelchor unter der Leitung von Stefan Mann.

Heidelberger Landstraße 155, 64297 Darmstadt-Eberstadt

Weihnachten am Feuer
Ökumenische Sternwanderung
26.12., ab 17.00 Uhr

Von fünf Kirchen aus starten Familien mit Fackeln und Laternen zum Bürgerpark, um dort eine Weihnachtsandacht am Lagerfeuer zu feiern. Die ökumenische Sternwanderung wird von den fünf Gemeinden Michael-, Martin-Luther- und Thomasgemeinde, sowie St. Elisabeth und dem Ökum. Zentrum Kranichstein ausgehen und führt zur Grillhütte Martinsviertel in den Bürgerpark. 17:00 Uhr Treffpunkt u.a. Kirchplatz vor St. Elisabeth zur Sternwanderung, 17:45 Uhr Weihnachten am Feuer: Ökumenische Andacht mit Posaunenchor im Bürgerpark, anschließend Glühwein und Kinderpunsch (Bitte eine Tasse mitbringen!)

Ab Kirchplatz St. Elisabeth, Darmstadt - der Kirche am Herrngarten, Schloßgartenplatz 1.

blog comments powered by Disqus
nach oben