On Air >

Steffen Henssler: Tipps bei Koch-Katastrophen

Das Weihnachtsessen retten - Steffen Henssler gibt Profi-Tipps

© dpa

TV-Koch Steffen Henssler weiß, wie man versalzene Sauce & Co. an Weihnachten noch retten kann...

Koch-Katastrophen an Weihnachten. Auf die kann doch wirklich jeder verzichten. Warum muss gerade jetzt die Sauce versalzen sein? Warum brennt jetzt das Gemüse an, das doch sonst NIE anbrennt? Und was tun, wenn die Weihnachtsgans zu trocken ist? Profi-Koch Steffen Henssler hat Tipps für euch parat!

Wenn man es an Weihnachten ganz besonders gut machen will mit dem Essen, geht gerne mal was schief. Und dann haben die Geschäfte zu, so dass man auch nicht schnell noch eine Alternative besorgen kann. Doch anstatt zu verzweifeln, kann man mit der Koch-Katastrophe ganz easy leben, sagt TV-Koch Steffen Henssler. Er hat Tipps für fast jede Koch-Katastrophe parat.

Tipp bei versalzener Sauce

Ist euch ein bisschen zu viel Salz in der Bratensauce gelandet, müsst ihr sie nicht direkt in den Abfluss kippen. Steffen Henssler rät: "Oft hilft es, eine Kartoffel in die Sauce zu legen. Die saugt das Salzige etwas auf. Manchmal hilft auch eine Prise Zucker oder ihr streckt die Sauce mit etwas Wasser."

Tipp bei zu scharfem Essen

Nicht jeder kommt mit scharfem Essen klar. Damit euch an Heiligabend nicht der Mund abbrennt, spült am besten mit einem Schnaps nach. Sagt zumindest Profi-Koch Steffen Henssler: "Die Fette im Alkohol lösen nämlich die Schärfe. Noch besser als das Milchprodukte tun."

Tipp bei angebranntem Essen

Bloß nicht umrühren! Es sei denn, ihr steht auf angekokelte Aromen auf eurem Teller. Steffen Henssler ist natürlich selbst schon das ein oder andere Gericht angebrannt. Wegwerfen muss man das Essen allerdings nicht unbedingt. Der Profi schöpft einfach von oben ab und lässt den angebrannten Rest im Topf.

Tipp bei trockenem Braten

Ist der Gänsebraten staubtrocken, hilft nur eins: Den Lieferservice anrufen. Steffen Henssler sagt im FFH-Interview: "Damit das nicht passiert, sollte man die Gans oder die Ente für 24 Stunden in 4 Liter Wasser mit 160 Gramm Salz einlegen. Wenn der Braten dann im Ofen ist, wird das Fleisch durch die Salz-Lauge richtig schön saftig und bekommt eine krosse Haut."

Mehr Weihnachten
Inhalt wird geladen
einschalten Weihnachtsradio
 

Plätzchen-Duft schnuppern FFH Weihnachtsradio

Rund um die Uhr die schönsten Weihnachtslieder. Wir bringen dich in Weihnachts-Stimmung.

 

Webradio, Nachrichten, Verkehr, Blitzer DIE KOSTENLOSE FFH RADIO-APP

Lade dir eine der umfangreichsten und besten Radio-Apps auf dein Smartphone oder Tablet...

Aus dem Netz
nach oben