© glomex, 26.09.2022
Video > Wirtschaft >

TikTok könnte $29 Millionen Geldstrafe wegen Datenschutzproblemen bei Kindern

TikTok könnte $29 Millionen Geldstrafe wegen Datenschutzproblemen bei Kindern

TikTok muss möglicherweise eine Geldstrafe in Höhe von 27 Millionen Pfund (29 Millionen Dollar) zahlen, weil es die Privatsphäre von Kindern auf der Plattform nicht geschützt hat. Die britische Datenschutzbehörde ICO (Information Commissioner's Office) hat festgestellt, dass TikTok möglicherweise die Daten von Kindern unter 13 Jahren ohne Zustimmung der Eltern verarbeitet hat.…

Empfehlungen
Inhalt wird geladen
Anzeige
 

Aktie im Fokus: "Sauberere Anlagestory" Lufthansa steigt weiter

Analystenlob der US-Bank JPMorgan hat die Lufthansa-Aktie weiter angetrieben.…

 

60 Sekunden Wirtschaft am 2.12.2022

Einfuhrpreise im Oktober leicht gefallen - Dax wohl vor erstem Wochenverlust…

 

Fachkräftemangel in der Industrie Umschulung statt Kündigung bei Siemens

Angesichts der digitalen Transformation spitzt sich der Fachkräftemangel in der…

 

Aktie im Fokus: E-Rezept-Hoffnung treibt Shop Apotheke an

Aussagen von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach sorgen für Schwung bei…

 

60 Sekunden Wirtschaft am 1.12.2022

Umsätze im Einzelhandel stark gefallen - Soforthilfe für Gas-Kunden greift -…

 

Banken so profitabel wie seit der Finanzkrise nicht mehr

Die Banken weltweit sind einer Analyse zufolge so profitabel wie seit 2007 nicht…

 

Modeindustrie steuert auf globalen Abschwung zu

Der Ukraine-Krieg, die steigende Inflation und gestörte Lieferketten stellen die…

 

60 Sekunden Wirtschaft am 30.11.2022

Wieder mehr Fluggäste im Sommer - 49-Euro-Ticket soll kommen - Modeindustrie…

 

Aktie im Fokus: Easyjet-Ausblick zu schwach für neue Kurserholung

Der Billigflieger Easyjet will im kommenden Herbst wieder seine Kapazität von…

 

"Generation Mitte" stark verunsichert Hohe Inflation macht Sorgen

Die 30- bis 59-Jährigen in Deutschland sind vor allem wegen der hohen Inflation…

 

60 Sekunden Wirtschaft am 29.11.2022

Inflation senkt Reallöhne - EU stärkt Verbraucherrechte - Katar wird Gas nach…

 

Deutscher Automarkt normalisiert sich weiter Hersteller machen Rekordgewinne

Steigende Produktionszahlen und die verhaltene Nachfrage führen nach…

nach oben