FFH-WeltPresse >

FFH-Wünsch dir was: Familie gewinnt Photovoltaikanlage für 20.000 Euro

FFH-„Wünsch dir was“ - Photovoltaikanlage für 20.000 Euro

© privat/Freepik

FFH-„Wünsch dir was“: Familie gewinnt Photovoltaikanlage für 20.000 Euro!

Steffen Schröder aus Rauschenberg hat bei dem FFH-Gewinnspiel „Wünsch dir was, dann kriegste das“ eine Photovoltaikanlage mit Stromspeicher im Wert von 20.000 Euro gewonnen. In seiner Anmeldung schreibt der 48-jährige Familienvater und Alleinverdiener zu seinem Wunsch: „Um in der Energiekrise unabhängiger zu sein und meiner Familie das autarke Leben näherzubringen.“ Im Interview mit HIT RADIO FFH spricht Energieberater Thomas Krebs über die wichtigsten Informationen zur Anschaffung und Nutzung einer Photovoltaikanlage: „Es lohnt sich für jeden, der daran interessiert ist, einen ökologischen Beitrag zu leisten.“

Der Wunsch einer Photovoltaikanlage besteht bei den Rauschenbergern bereits seit 20 Jahren – zusammen mit Ehefrau Natascha (48) hat sich Steffen damals ein älteres Haus gekauft und es etappenweise renoviert: „Eigentlich wollten wir es schon zu D-Mark Zeiten machen, als wir das Haus gekauft haben – der Gedanke war schon immer da, aber die finanzielle Lage hat es bisher einfach nicht zugelassen.“ Steffen arbeitet in der Pharmaindustrie und ist vor ein paar Jahren vom Schichtdienst ins Büro gewechselt, um mehr für seine Frau – die an einer schweren Herzkrankheit leidet und daher in Frührente ist – und seine Familie da zu sein. Mit dem Gewinn bei HIT RADIO FFH hat die vierköpfige Familie (Tochter Ina, 23 und Sohn Paul, 16) niemals gerechnet. „Hammer, Wahnsinn! Ich habe noch nie etwas gewonnen und dann direkt sowas. 20.000 Euro sind so viel Geld. Ich bin richtig am Zittern und das Telefon steht nicht mehr still vor lauter Glückwünschen. Vielen, vielen Dank FFH“, freut sich Steffen.

Photovoltaikanlagen – Was ist zu beachten?

Energiekosten einsparen – ein Wunsch, der in Zeiten von Klimawandel und Preissteigerungen für viele Hessen so präsent wie nie ist. Energieberater Thomas Krebs erklärt im FFH-Interview, was bei der Installation einer Photovoltaikanlage wichtig ist.

Neben der Statik und der Verkabelung des Hauses, geht es auch um die Beschaffenheit des Dachs: „Nicht jedes Dach ist für eine PV-Anlage geeignet. Man sollte daher zunächst kontrollieren, dass möglichst wenig Verschattung durch Bäume, Nachbarhäuser, Dachgauben oder Schornsteine darauf Auswirkungen haben. Wenn die Solarmodule später unterschiedlich durch die Sonne beschienen werden, kann es zu Problemen mit der Gleichmäßigkeit der Spannung kommen.“ Bei der Anschaffung einer Photovoltaikanlage für ein durchschnittliches Einfamilienhaus muss man mit Kosten zwischen 7.000 und 15.000 Euro kalkulieren (zzgl. Steuern). Hinzu kommen Kosten für Montage, Installation, Stromzähler sowie eine Versicherung gegen Umwelteinflüsse.

Wichtig ist FFH-Gewinner Steffen vor allem ein zusätzlicher Stromspeicher. „Speicher werden teurer, je größer sie sind. Aber Sie haben damit auch eine wesentlich bessere Ausbeute der Solarerträge, da Sie den Strom gar nicht so schnell konstant verbrauchen können, wie er anfällt. Meistens fällt außerdem nicht genau die Menge an, die Sie benötigen. Deswegen ist ein Speicher dazwischen sehr sinnvoll und diesen sollte man auch nicht zu knapp bemessen“, sagt Energieberater Thomas Krebs.

Welchen Zeitraum muss man einkalkulieren, bis man von dem erzeugten Strom profitieren kann? „Gehen wir davon aus, dass sich eine solche Anlage 20 Jahre hält. Nach etwa 10 Jahren hat sich die Anlage amortisiert und Sie haben Spaß daran, weil dann endlich alles, was Sie an Energie rausholen, in der der Gewinnzone ist. Es lohnt sich sicher für jeden, der daran interessiert ist, einen ökologischen Beitrag zu leisten“, fügt der Energieberater hinzu.

HIT RADIO FFH erfüllt momentan täglich die kleinen und großen, emotionalen und alltäglichen Wünsche der Hörerinnen und Hörer, denn: Nie war es wichtiger als jetzt!  Die Teilnahme ist so einfach wie immer: auf der Internetseite FFH.de oder über die FFH-App kann jeder seine Wünsche einschicken. Ob Miet-, Strom- und Gas-Kosten, Elektroauto, Smartphone oder der nächste Familienurlaub – von montags bis freitags um 7, 10 und 14 Uhr erfüllt HIT RADIO FFH Wünsche.

nach oben