Impressum und Datenschutz

Impressum

Radio / Tele FFH GmbH & Co. Betriebs-KG

FFH-Platz 1
61111 Bad Vilbel
Tel. 06101/ 988-0
Fax 06101/988-501
E-Mail: studio@FFH.de

Handelsregister: Amtsgericht Frankfurt am Main, HRA-Nr. 26092
Ust-IdNr. DE 112152620

Vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin
Radio / Tele FFH GmbH
Handelsregister: Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB-Nr. 28899

Geschäftsführer (Verantwortlich nach § 18 MStV)
Marco Maier

Programmchef
Roel Oosthout

Leiter Digital
Roger Hofmann

Aufsichtsbehörde
Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)
Wilhelmshöher Allee 262
34131 Kassel

Haftungsausschlussklausel

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten. Für die Inhalte dort ist der jeweilige Betreiber verantwortlich. Wir machen uns die unter den Links aufrufbaren Inhalte nicht zu Eigen. Zum Zeitpunkt der Verlinkung konnten wir keine Rechtsverstöße erkennen. Auf die aktuellen und künftigen Inhalte der verlinkten Seiten haben wir keinen Einfluss. Wir können sie auch nicht ständig prüfen. Sollten wir Kenntnis von Rechtsverstößen erlangen, werden wir derartige externe Links unverzüglich löschen.

Die Haftung für Inhalte und Eigen- oder Fremdanzeigen, die von unserem Server direkt abrufbar sind und in Deutschland abgerufen werden, ist ausgeschlossen, soweit es sich nicht um vorsätzliche oder grob fahrlässige Falschinformationen oder vorsätzliche oder grob fahrlässige Verstöße gegen Rechtsnormen handelt. Bei einem Abruf der Inhalte in Staaten außerhalb der BRD wird die Haftung in vollem Umfang ausgeschlossen.

Nutzungsbedingungen

Der Inhalt unserer Webseite darf nur zu privaten Zwecken genutzt werden. Urheberrechte sind zu beachten.

Das Vervielfältigen, Verbreiten sowie jegliche öffentliche Wiedergabe von Inhalten dieser Website (insbesondere das Einfügen von Audio-Streams in Plattformen oder Internetangebote Dritter) ist nur mit unserem schriftlichen Einverständnis zulässig. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektronische Datenbanken. Klargestellt wird, dass die öffentliche Wiedergabe von Audio-Streams auch der Einwilligungen von GEMA und GVL bedarf.

Wir übernehmen keine Haftung für die Zugangsmöglichkeit oder deren Zugangsqualität sowie die Art der Darstellung. Downloaden erfolgt auf eigene Gefahr! Für unsere Chat-Seiten gilt die dort wiedergegebene Chat-Policy. Für den Inhalt unserer Website haften wir nur bezüglich Vorsatz und grober Fahrlässigkeit begrenzt auf den typischen vorhersehbaren Schaden.

Netiquette

Wir freuen uns über das Interesse an unseren Beiträgen, über Kritik und den Meinungs-Austausch. Ein respektvoller, sachbezogener und konstruktiver Umgang miteinander ist für uns dabei ganz wichtig. Wir möchten deshalb alle darum bitten, die Regeln eines respektvollen Miteinanders einzuhalten.

Bei den Diskussionen in den Kommentaren oder auf unseren Social Media-Seiten soll sich jeder wohlfühlen.

Auf unseren Seiten sind nicht erwünscht:

  • Diskriminierung, Beleidigung oder Diffamierung von Menschen oder Gruppen, insbesondere aufgrund ihrer Herkunft, religiösen Zugehörigkeit, Nationalität, physischen oder psychischen Verfassung, sexuellen Identität, ihres Geschlechts, ihrer sozialen Verhältnisse oder ihres Alters.
  • Rassistische, extremistische, fundamentalistische, volksverhetzende Äußerungen.
  • Aufforderung zu Gewalt und Drohungen gegen Personen, Institutionen oder Unternehmen.
  • Jugendgefährdende, pornografische oder obszöne Inhalte.
  • Gezielte Verbreitung von Falschinformationen oder Verschwörungstheorien.
  • Strafrechtlich relevante Inhalte.
  • Kommentare/Beiträge die keinen Bezug zum Thema des Postings haben.
  • Häufig wiederholtes Posten eines Kommentars.
  • Werbung für Produkte, Dienstleistungen oder Parteien.
  • Persönliche oder personenbezogene Daten (bspw. Telefonnummern und Adressen).
  • Urheberrechtsverletzungen. Laden Sie Texte oder Bilder nur hoch, wenn Sie die Rechte daran haben.
  • Fremdsprachige Beiträge, die von der Redaktion nicht geprüft werden können.
  • Links zu Webseiten oder Bilder/Videos/Memes, die einen oder mehrere der aufgezählten Punkte beinhalten.

Was passiert, wenn ich gegen die Kommentarregeln verstoße?

Unsere Social Media-Kanäle werden moderiert. HIT RADIO FFH behält sich insbesondere vor, Beiträge die gegen unsere Netiquette verstoßen, ohne vorherige Information auszublenden oder zu löschen. Personen, die wiederholt oder im besonderen Maße gegen die Regeln verstoßen, werden gesperrt. Alle Nutzer sind für die von ihnen veröffentlichten Beiträge selbst verantwortlich – HIT RADIO FFH übernimmt keine Haftung. Strafrechtlich relevante Äußerungen werden zur Anzeige gebracht.

Datenschutz

Datenschutz auf einen Blick

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen – zum Beispiel bei Eingaben in ein Kontakt-Formular. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs).

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden oder um auf Sie zugeschnittene Inhalte oder Werbung anzuzeigen.

Wir, die Radio/Tele FFH GmbH & Co. Betriebs-KG, betreiben diese Seite und nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Oder schicken Sie eine Mail an Datenschutz@FFH.de. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

1. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten der Nutzer unserer Webseite erheben und verwenden wir grundsätzlich nur, soweit das zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website, unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

Grundsätzlich erfolgt die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer nur nach deren Einwilligung. Eine Ausnahme von diesem Grundsatz gilt in den Fällen, in denen eine Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet oder die Einholung einer vorherigen Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ergeben sich grundsätzlich aus:

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO bei Einholung einer Einwilligung der betroffenen Person.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO bei Verarbeitungen, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, dienen. Miterfasst sind hier Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO bei Verarbeitungen, die zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich sind.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DSGVO, falls lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen.
  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht überwiegen.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine darüber hinaus gehende Speicherung kann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

2. Nutzung unserer Webseite, Allgemeine Informationen

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des Nutzers. Dabei werden folgende Information erhoben: 

Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, Das Betriebssystem des Nutzers, Den Internet-Service-Provider des Nutzers, Die IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt, Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die beschriebenen Daten werden in den Logfiles unseres Systems anonymisiert und gespeichert. Es findet keine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers statt.

Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch unser System ist erforderlich, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Erfassung ihrer personenbezogenen Daten zur Bereitstellung unseres Internetauftritts und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Eine Widerspruchsmöglichkeit des Nutzers besteht daher nicht.

Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Sofern Ihre Daten erfasst werden, um die Bereitstellung der Website zu gewährleisten, werden die Daten gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.Werden Ihre Daten in Logfiles gespeichert, erfolgt die Löschung nach spätestens sieben Tagen. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich, wobei die die IP-Adressen der Nutzer in diesem Fall gelöscht oder verfremdet werden. Eine Zuordnung des aufrufenden Clients ist so nicht mehr möglich.

3. Formulardaten

Informationen, die Sie in Online-Formulare eingeben (Kontakt, Anmeldung zur Senderführung, Wunschhits, Teilnahme an Gewinnspielen…) werden gespeichert und verwendet, um die gewünschten Dienste und Funktionen von FFH nutzen zu können. Falls Sie uns keine weitergehende Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten gegeben haben, werden die Daten anschließend wieder gelöscht.

Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit in den Datenschutz-Einstellungen einsehen und ändern.

Auch bei telefonischer Teilnahme an Gewinnspielen werden die Teilnehmerdaten zur Durchführung des Gewinnspiels gespeichert und danach gelöscht. Möglicherweise müssen wir die Daten des Gewinners zur Gewinnabwicklung an Partner-Unternehmen weitergeben. Etwa, um den Gewinner auf eine Gästeliste zu setzen oder Tickets oder Gewinne versenden zu können.

Kontaktformulare

Falls Sie uns kontaktieren möchten, stehen Ihnen auf unserer Homepage Kontaktformulare zur Verfügung, welche Sie für die elektronische Kontaktaufnahme nutzen können. Die in die Eingabemaske eingegebenen Daten werden dabei an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

  • Ihre Nachricht.

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Die IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit der Registrierung

Ferner besteht die Möglichkeit, uns über die bereitgestellte E-Mail-Adresse zu kontaktieren. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet in diesem Zusammenhang nicht statt, die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Kommunikationsaufnahme verwendet.

Rechtsgrundlage für die Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung ist regelmäßig Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

Sollten während des Absendevorgangs weitere personenbezogene Daten verarbeitet werden, so dienen diese nur dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Aktionsformulare

Wir führen im Rahmen unseres Online-Angebots unterschiedliche Aktionen durch, wie z.B. „Mein Zuhause“, „Happy@Home“. Hierbei verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten. Der Zweck der Verarbeitung ist die Durchführung/ Abwicklung der jeweiligen Aktion. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Die Teilnahme an einer Aktion erfolgt freiwillig, ohne Kopplung an sonstige Leistungen.  

Eine darüber hinausgehende Nutzung der Daten erfolgt nur, wenn der Betroffenen seine Einwilligung zu diesem Zwecke erteilt hat. Der Zweck der weitergehenden Nutzung geht aus der hierfür erteilten Einwilligung hervor. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit in den Datenschutz-Einstellungen einsehen und ändern.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Die personenbezogenen Daten werden nach Ablauf der Aktion gelöscht. Ausgenommen hiervon sind die Daten der Teilnehmer, die Aufgrund der Aktion eine Leistung erhalten haben, diese werden nach Ablauf der gesetzlichen Fristen gelöscht.

Hat der Betroffene eine Einwilligung zur weitergehenden Datennutzung erteilt, erfolgt keine Löschung der Daten.

Gewinnspielformulare

Wir führen im Rahmen unseres Online-Angebots Gewinnspiele durch, bei denen wir die von Ihnen angegebenen, personenbezogenen Daten über unsere Online-Formulare verarbeiten. Der Zweck der Datenverarbeitung ist die Durchführung/Abwicklung eines Gewinnspiels. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

Die Teilnahme am Gewinnspiel erfolgt freiwillig, ohne Koppelung an sonstige Leistungen.

Eine darüberhinausgehende Nutzung der Daten erfolgt nur, wenn der Betroffene seine Einwilligung zu diesem Zwecke erteilt hat. Der Zweck der weitergehenden Nutzung geht aus der hierfür erteilten Einwilligung hervor. Rechtsgrundlage für die Daten-verarbeitung in diesem Zusammenhang ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit in den Datenschutz-Einstellungen einsehen und ändern.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt.

Die personenbezogenen Daten werden 6 Monate nach Abwicklung des Gewinnspieles gelöscht. Ausgenommen hiervon sind die Daten der Gewinner, diese werden nach Ablauf der gesetzlichen Fristen gelöscht.

Hat der Betroffene eine Einwilligung zur weitergehenden Datennutzung erteilt, erfolgt keine Löschung der Daten.

Auch bei telefonischer Teilnahme an Gewinnspielen werden die Teilnehmerdaten zur Durchführung des Gewinnspiels gespeichert und nach 6 Monaten gelöscht. Möglicherweise müssen wir die Daten des Gewinners zur Gewinnabwicklung an Partner-Unternehmen weitergeben. Etwa, um den Gewinner auf eine Gästeliste zu setzen oder Tickets oder Gewinne versenden zu können.

Aszendenten-Rechner

Für den Aszendenten-Rechner im Horoskop-Bereich nutzen wir den Service der Firma Viversum (Maxfeldstr. 5, 90409 Nürnberg). Zur Berechnung des Aszendenten werden folgende Formulardaten an den Server von Viversum übertragen: Name, Geburtsdatum, Geburtsuhrzeit, Geburtsort und Geschlecht.

Die Daten werden nur für die Berechnung des Aszendenten verwendet und anschließend sofort gelöscht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.

4. Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wir verwenden Sie, um die Vorlieben unserer Besucher besser zu verstehen und unser Angebot weiter zu verbessern. So entstehen zum Beispiel personalisierte Inhalte und die Nutzerfreundlichkeit kann gesteigert werden.

Wir setzen Session-Cookies ein, damit Sie sich einloggen und auf dem Gerät eingeloggt bleiben können. Weitere Funktionen, die durch FFH-Cookies ermöglicht werden: Warenkorb im FFH-Shop, Setzen von Song-Favoriten, Schutz vor Missbrauch bei Votings, Gutschrift von Punkten, automatisches Einstellen der Webradio-Liste nach Lieblingsprogrammen, Verbesserung des Musikprogramms.

Im Browser können Sie einstellen, ob Sie Cookies von einer Webseite akzeptieren wollen. Dort können Sie die Cookies auch löschen. Damit haben Sie die vollständige Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Informationen dazu finden Sie in den Hilfetexten Ihres Browsers.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Verwendung der technisch notwendigen Cookies ist die fehlerfreie Bereitstellung unserer Dienste und die Vereinfachung der Nutzung unserer Internetseite. Nutzerdaten, die durch technisch notwendige Cookies erhoben werden, verwenden wir nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen.

Wir empfehlen die Cookies von FFH zu erlauben, damit Sie alle Funktionen unseres Portals nutzen können. Falls Sie Cookies nicht erlauben, kann es dazu kommen, dass Sie zum Beispiel keine Punkte mehr sammeln können und Ihre Einstellungen nicht gespeichert werden.

Cookie-Einstellungen

Die Speicherdauer zu den Cookies finden Sie zu dem jeweiligen Cookie in unseren Cookie-Einstellungen.

5. TTDSG

Rechtsgrundlage für die Speicherung von Cookies, Geräte-Kennungen und ähnlichen Tracking-Technologien bzw. für die Speicherung von Informationen in der Endeinrichtung des Endnutzers und den Zugriff auf diese Informationen sind die europäische ePrivacy-Richtlinie in Verbindung mit dem Gesetz Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien (TTDSG).

Bitte beachten Sie, dass sich die Rechtgrundlagen für die Verarbeitung der in diesem Zusammenhang erhobenen personenbezogenen Daten sodann aus der DSGVO (Art.6 Abs.1 S.1 DSGVO) ergeben. Die jeweils im konkreten Fall einschlägige Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten finden Sie weiter unten am jeweiligen Cookie bzw. an der jeweiligen Verarbeitung selbst.

Die primäre Rechtsgrundlage für die Speicherung von Informationen in der Endeinrichtung des Endnutzers – mithin insbesondere für die Speicherung von Cookies – ist ihre Einwilligung, §25 Abs.1 S.1 TTDSG. Die Einwilligung wird beim Besuch unserer Webseite erteilt - wobei diese selbstverständlich auch nicht erteilt werden muss – und kann jederzeit in den Cookie-Einstellungen widerrufen werden.

Gemäß §25 Abs.2 Nr.2 TTDSG ist eine Einwilligung nicht erforderlich, wenn die Speicherung von Informationen in der Endeinrichtung des Endnutzers oder der Zugriff auf bereits in der Endeinrichtung des Endnutzers gespeicherte Informationen unbedingt erforderlich ist, damit der Anbieter eines Telemediendienstes einen vom Nutzer ausdrücklich gewünschten Telemediendienst zur Verfügung stellen kann. Den Cookie-Einstellungen können Sie entnehmen, welche Cookies als unbedingt einzustufen sind (oft auch als „technisch notwendige Cookies“ bezeichnet), daher unter die Ausnahmeregelung des §25 Abs.2 TTDSG fallen und somit keiner Einwilligung bedürfen.

6. Einsatz des Consent Screens (CMP)

Wir verwenden zum Vorhalten eines Consent Banners und zur Einholung und Dokumentation Ihrer Einwilligung eine Consent Management Plattform. (CMP)

Cookie-Einwilligung mit Consentmanager

Wir haben das Einwilligungs-Management-Tool „consentmanager“ (www.consentmanager.net) der Jaohawi AB (Håltgelvågen 1b, 72348 Västerås, Schweden, info@consentmanager.net) auf unserer Website eingebunden, um Einwilligungen für die Datenverarbeitung bzw. den Einsatz von Cookies oder vergleichbaren Funktionen abzufragen. Sie haben mithilfe von „consentmanager“ die Möglichkeit, Ihr Einverständnis für bestimmte Funktionalitäten unserer Website, z.B. zum Zwecke der Einbindung externer Elemente, Einbindung von Streaming-Inhalten, statistischen Analyse, Reichweitenmessung und personalisierten Werbung zu erteilen oder abzulehnen. Sie können mithilfe von „consentmanager“ ihre Zustimmung für sämtliche Funktionen erteilen oder ablehnen oder ihre Einwilligung für einzelne Zwecke oder einzelne Funktionen erteilen. Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen können auch im Nachhinein von Ihnen geändert werden. Zweck der Einbindung von „consentmanager“ ist es, den Nutzern unserer Website die Entscheidung über die vorgenannten Dinge zu überlassen und im Rahmen der weiteren Nutzung unserer Website die Möglichkeit zu bieten, bereits vorgenommene Einstellungen zu ändern. Im Zuge der Nutzung von „consentmanager“ werden personenbezogene Daten sowie Informationen der verwendeten Endgeräte wie die IP-Adresse verarbeitet. 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) i.V.m. Art. 6 Abs 3 S. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO sowie hilfsweise lit. f). Wir helfen mit der Verarbeitung der Daten unseren Kunden (nach DSGVO der Verantwortliche) bei der Erfüllung ihrer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. Nachweispflicht).

„Consentmanager“ speichert Ihre Daten solange Ihre Nutzereinstellungen aktiv sind. Nach zwei Jahren nach Vornahme der Nutzereinstellungen erfolgt eine erneute Abfrage der Zustimmung. Die vorgenommenen Nutzereinstellungen werden dann erneut für diesen Zeitraum gespeichert.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Ihr Widerspruchrecht besteht bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Zwecks Widerspruchs wenden Sie sich bitte via E-Mail an info@consentmanager.net

7. Webradios

Wir sind ständig bestrebt unsere Webradios, die Titelauswahl und den Songmix zu verbessern. Dazu erheben wir anonymisierte Nutzungsdaten, wenn Sie ein Webradio starten, einen Song liken/disliken, in einen Song hinein hören oder beim „Leider geil“-Voting mitmachen. Diese Informationen dienen ausschließlich zur statistischen Auswertung.

Radioplayer

Zum Abspielen der Webradios verwenden wir die Software „Radioplayer“ der Radioplayer Deutschland GmbH. Der Radioplayer nutzt Cookies, um Ihre Favoriten und zuletzt gehörten Sender zu speichern. Personenbezogene Daten wie IP- oder E-Mail-Adressen werden nicht erhoben. Sie können die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Dann stehen Ihnen allerdings viele Funktionen des Radioplayers und unserer Webseite nicht mehr zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung des Radioplayers.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unserer berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO das Nutzererlebnis bzgl. unseres Webradios zu verbessern.

8. FFH-Login

Um zusätzliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich ein Kunden-Konto (FFH-Login) anlegen. Für die Registrierung sind Name, Adresse und E-Mail-Adresse erforderlich. Zusätzlich können Sie Ihre Telefonnummer, das Geburtsdatum und ein Profilbild speichern.

Einer der Vorteile: Zum Mitmachen bei FFH-Aktionen oder Gewinnspielen müssen Sie die Daten nicht immer wieder neu eingeben. Ihre Daten sind in einem passwortgeschützten Bereich gespeichert. Dort können Sie die Daten jederzeit einsehen und ändern.

Mit dem Kundenkonto können Sie FFH für sich personalisieren und die Einstellungen mit allen Ihren Geräten synchronisieren. Zu den Einstellungen gehören zum Beispiel das Sternzeichen für das Horoskop, Ihr Standort für das Wetter, bevorzugte Orte für Parkhausdaten oder die eigene Strecke für persönliche Stau-Meldungen. Gespeichert werden auch Musik-Votes, Titel-Bookmarks und erreichte Punktzahlen.

Mit den erhobenen Nutzungsdaten (Ausschaltzeitpunkte im Webradio, Hördauer, Lautstärke-Änderungen in der App.) verbessern wir fortlaufend unsere Angebote. Wir können so zum Beispiel erforschen, welche Zielgruppen welche Musiktitel bevorzugen und so die Titelauswahl in unserem Programm verbessern. Diese Daten werden nicht weitergegeben.

Personenbezogene Daten, die Sie uns mitteilen, verarbeiten wir ausschließlich zur Erbringung der jeweiligen Leistung. Die Grundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten bzgl. Ihres FFH Kontos der Fall, wenn Sie ihr Konto löschen. Sofern Sie Ihr Konto löschen, werden die Daten nur noch für die Dauer von gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

9. Spiele

Unsere Spiele können Sie ohne Eingabe von Daten nutzen. Nur wenn Sie sich am Ende des Spiels in die Highscore-Liste eintragen, werden die eingegebenen Daten gespeichert. Dazu genügt ein Nickname. Falls Sie an der Verlosung teilnehmen wollen, werden Name, Wohnort und E-Mail-Adresse zur Gewinnabwicklung gespeichert.

Rechtsgrundlage zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Gewinnspiels ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach 6 Monaten gelöscht.

Falls Sie Ihren Spielstand in den sozialen Medien teilen, wird eine Verbindung zum gewählten Dienst (Facebook, Twitter…) aufgebaut. Es gelten dann die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Dienstes. Das ist weiter unten genauer beschrieben.

Dies betrifft die folgenden Social Media Dienste:

Facebook
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com

Instagram
Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.
Datenschutzerklärung und Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Twitter
Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
Opt-Out: https://twitter.com/personalization

Google / YouTube
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

10. FFH-Shop

Sie haben die Möglichkeit, direkt auf unserer Homepage unsere angebotenen Waren und Dienstleistungen zu bestellen. Im Rahmen des Bestellvorganges benutzen wir dabei die von Ihnen bei der Registrierung angegebenen Kontaktdaten, bzw. erheben wir dabei die von Ihnen in der Eingabemaske angegebenen personenbezogenen Daten.

Hierbei handelt es sich um folgende Daten: Anrede, Vorname, Name, Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, E-Mail, Telefon.

Im Zeitpunkt des Bestellvorgangs werden zudem folgende Daten gespeichert: IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit der Bestellung.

Wenn Sie in unserem Shop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Für die Abwicklung geben wir Ihre Daten an die entsprechenden Zahlungs- und Lieferdienstleister weiter. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b.) DSGVO.

Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von 10 Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach 6 Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt. Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere auf Finanzdaten, findet der Bestellvorgang per verschlüsselter Verbindung statt.

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

PayPal

Bei Zahlung via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend „PayPal“), weiter.

Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - „Kauf auf Rechnung“ oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

11. INFOnline Measurement

Wir setzen das mehrstufige Messverfahren 'INFOnline Measurement' der INFOnline GmbH (INFOnline GmbH, Brühler Str. 9, 53119 Bonn, https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte (Page Impression, Visit, technischer Client) über die Nutzung unseres Digital-Angebots ein.

Ziel der Reichweiten-Messung ist es, die Anzahl der Besuche, die Anzahl der Besucher und deren Surfverhalten statistisch - auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Als Teilnehmer an der agof Studie daily digital facts werden die Nutzungsstatistiken unseres Digital-Angebots regelmäßig von der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (agof) und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert "Unique User" veröffentlicht.

Art der Daten

Wir nutzen das mehrstufige Verfahren von INFOnline, wobei  ein JavaScript-Code (sog. 'Measurement Manager') eingesetzt wird, der beim Aufruf über den Browser bzw. das Endgerät des Nutzers (Client) zur Ermittlung der Kennzahlen automatisiert integriert und ausführt. Das INFOnline Measurement ist als anonymes System (ohne Client-Identifier) und als pseudonymes System (mit Client-Identifier) angelegt. Dabei werden unterschiedliche personenbezogenen Daten verarbeitet.

Anonymes Zensusverfahren (IOMb)

Hier wird gänzlich auf eine Verarbeitung personenbeziehbarer Informationen verzichtet, dazu gehört im Besonderen die IP-Adresse. Diese wird gänzlich aus der Kommunikation und der Verarbeitung entfernt. Dazu verhindert eine Kommunikationsschnittstelle, die sog. 'Serviceplattform‘, als Messendpunkt den Austausch der IP-Adresse des Nutzers mit den Systemen der INFOnline im Rahmen des INFOnline Measurement. Die IP-Adresse als personenbezogenes Datum wird im Zensusverfahren auf der Serviceplattform verworfen, bevor der Messaufruf an INFOnline geleitet wird. Es erfolgt auch keine Geolokalisierung mittels IP-Adresse. Der beim Zensusverfahren erzeugte Datensatz ist eine reine PI-Datenerhebung.

Pseudonymes Messverfahren (IOMp)

Beim pseudonymen Messverfahren werden dabei folgende Daten erhoben, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

  • IP-Adresse:
  • Zufällig erzeugter Client Identifier

Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

Die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Nutzers gezogen werden.

Die Reichweiten-Messung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen eindeutige Kennungen des Endgerätes, ein 'Local Storage Object' (LSO) oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Identifier ist unter Umständen auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das pseudonyme Messverfahren der INFOnline GmbH nutzen. Folgende eindeutige Kennungen können als Hash an die INFOnline GmbH übermittelt werden:

  • gekürzte Client-IP bzw. X-Forwarded-For (XFF)
  • Useragent (als Hash)

In der App:

  • Advertising-Identifier
  • Installation-ID
  • Android-ID
  • Vendor-ID

Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden im pseudonymen Messverfahren (IOMp) webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert.

Personenbezogene Daten im Sinne der EU-DSGVO werden zur Messung nur insoweit genutzt, als dass der Einsatz eines JavaScripts gegenüber einem Nutzer erfolgt, dem eine individuelle IP-Adresse und ein zufällig erzeugter Client-Identifier zum Aufruf von Webinhalten zugewiesen wurde.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Messung mit INFOnline Measurement (pseudonymes System: IOMp) durch die INFOnline GmbH erfolgt im Rahmen einer Reichweiten-Messung mit der Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die Messung mit INFOnline Measurement (anonymes System: IOMa) durch die INFOnline GmbH erfolgt im Rahmen einer Nutzungsmessung durch Zugriff auf die Endeinrichtung des Nutzers mit der Einwilligung nach § 25 TTDSG.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Bildung von digitalen Leistungswerten (Page Impression, Visit und technischer Client) zur Erstellung von Statistiken. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können.

Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die IP-Adresse wird lediglich zum Empfang der Datenpakete verwendet und sodann um 1 Byte gekürzt.

Im Zensusverfahren (IOMb) wird die gekürzte IP-Adresse sofort verworfen, im pseudonymen Verfahren (IOMp) maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden dabei maximal 6 Monate gespeichert.

Die Gültigkeit des im pseudonymen Verfahren (IOMp) verwendeten Cookies 'i00' und des Cookies 'ioma2018' auf dem Endgerät des Nutzers ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Datenschutz im INFOnline Measurement finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt.

12. Amazon Partnerprogramm

Wir sind Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S. à. r. l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de Werbekostenerstattungen verdient werden können. Wir verfolgen mit dem Programm das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist und unsere Website für unsere Nutzer interessanter wird.

Für die Bereitstellung der Werbeanzeigen werden statistische Informationen über Sie erfasst, die durch unsere Werbepartner verarbeitet werden. Durch den Besuch auf der Website erhält Amazon die Information, dass Sie die entsprechende Seite unserer Website aufgerufen haben. Dazu ermittelt Amazon über Web Beacons Ihren Bedarf und setzt ggf. ein Cookie auf Ihrem Rechner. Es werden die unter Ziffer IV dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung und die Speicherdauer bekannt. Wenn Sie bei Amazon eingeloggt sind, können Ihre Daten direkt Ihrem dortigen Konto zugeordnet werden. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Amazon-Profil nicht wünschen, müssen Sie sich ausloggen. Es ist möglich, dass Ihre Daten an Vertragspartner von Amazon und Behörden weitergegeben werden. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung bekannt. Die Daten werden in die USA übertragen und dort ausgewertet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sie können die Installation der Cookies des Amazon Partnerprogramms auf verschiedene Weise verhindern:

a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;

b) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Amazon über den Link http://www.amazon.de/gp/dra/info;

c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellungen gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Angebotes vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie über die oben genannte Datenschutzerklärung hinaus auch bei: Amazon EU S.à.r.l, die Amazon Services Europe S.à.r. l. und die Amazon Media EU S.à.r. l., alle drei ansässig 5, Rue Plaetis, L–2338 Luxemburg; E-Mail: ad-feedback@amazon.de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Unternehmens:

http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401

sowie unter:

http://www.amazon.de/gp/BIT/InternetBasedAds.

13. Youtube

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.youtube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von YouTube ist unser Berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f, das darin besteht, unseren Nutzern ein möglichst weitläufiges und ansprechendes Nutzererlebnis zu ermöglichen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Opt-Out: https://support.google.com/ads/answer/10261289?hl=de&ref_topic=7048998

14. Matomo

Diese Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine anonymisierte Analyse Ihrer Nutzung der Webseite ermöglichen. Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist dabei nicht möglich, da Ihre IP-Adresse sofort nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert wird.

Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot, die Inhalte als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Sie können jederzeit der Speicherung und Auswertung der Daten durch Matomo widersprechen: Opt-Out. In diesem Fall wird in Ihrem Browser dauerhaft ein Opt-Out-Cookie abgelegt, der Matomo veranlasst, keine Daten für die Speicherung und Auswertung zu erheben. Sollten Sie dieses Cookie jedoch absichtlich oder unabsichtlich löschen, wird auch der Widerspruch gegen die Daten-Speicherung und -Auswertung aufgehoben und kann über den oben genannten Link erneuert werden.

Informationen des Drittanbieters zum Datenschutz erhalten Sie unter https://matomo.org/privacy-policy/

15. Datenübermittlung außerhalb der EU

Die DSGVO gewährleistet ein innerhalb der Europäischen Union gleich hohes Datenschutzniveau. Bei der Auswahl unserer Dienstleister setzen wir daher nach Möglichkeit auf europäische Partner, wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen.

Nur in Ausnahmefällen werden wir Daten außerhalb der Europäischen Union im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter verarbeiten lassen. Wir lassen eine Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland nur zu, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind. Das bedeutet, dass die Verarbeitung Ihrer Daten dann nur auf Grundlage besonderer Garantien erfolgen darf, wie etwa die von der EU-Kommission offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder die Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der sogenannten „Standard-Datenschutz-Klauseln“.

16. Maptiler Landkarten

In unserem Angebot nutzen wir den Dienst Maptiler (MapTiler AG, Höfnerstrasse 98, Unterägeri, Zug 6314, Schweiz), um interaktive Karten anzuzeigen. Damit können Sie zum Beispiel die billigsten Tankstellen in der Nähe mit dem Sprit-Spion finden oder nach freien Parkhäusern suchen.

Wenn Sie eine Seite mit einer Kartendarstellung aufrufen, werden die einzelnen Kartenausschnitte vom Maptiler-Server geladen. Dabei wird ihre IP-Adresse an Maptiler übermittelt, dort zur technischen Überprüfung für maximal 20 Minuten gespeichert und anschließend gelöscht. Es erfolgt keine weitere Verarbeitung oder Weitergabe Ihrer Daten.

Rechtsgrundlage für den Einsatz von Maptiler ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, das darin besteht, unseren Nutzern ein möglichst weitläufiges und ansprechendes Nutzererlebnis zu ermöglichen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Maptiler erhalten Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters: www.maptiler.com/privacy-policy/

17. Google AdSense

Auf unserer Homepage verwenden wir den Online-Werbedienst Google AdSense, durch den Ihnen auf Ihre Interessen ausgelegte Werbung präsentiert werden kann. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse sein könnte, um unsere Website für Sie interessanter zu gestalten. Hierzu werden statistische Informationen über Sie erfasst, die durch unsere Werbepartner verarbeitet werden. Diese Werbeanzeigen sind über den Hinweis „Google-Anzeigen“ in der jeweiligen Anzeige erkennbar.

Durch den Besuch unserer Website erhält Google die Information, dass Sie unsere Website aufgerufen haben. Dazu nutzt Google einen Web Beacon, um ein Cookie auf Ihrem Rechner zu setzen. Es werden die unter Ziffer IV dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten, noch ist uns der volle Umfang der Datenerhebung und die Speicherdauer bekannt. Ihre Daten werden in die USA übertragen und dort ausgewertet. Wenn Sie mit Ihrem Google-Account eingeloggt sind, können Ihre Daten diesem direkt zugeordnet werden. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Google-Profil nicht wünschen, müssen Sie sich ausloggen. Es ist möglich, dass diese Daten an Vertragspartner von Google an Dritte und Behörden weitergegeben werden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Sie können die Installation der Cookies von Google AdSense auf verschiedene Weise verhindern:

a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;

b) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen bei Google über den Link http://www.google.de/ads/preferences , wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices , wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin . Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung sowie weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie bei: Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; Datenschutzbedingungen für Werbung: http://www.google.de/intl/de/policies/technologies/ads.

18. Google DoubleClick

Diese Webseite nutzt weiterhin das Online Marketing Tool DoubleClick by Google. DoubleClick setzt Cookies ein, um für die Nutzer relevante Anzeigen zu schalten, die Berichte zur Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Über eine Cookie-ID erfasst Google, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden und kann so verhindern, dass diese mehrfach angezeigt werden. Darüber hinaus kann DoubleClick mit Hilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine DoubleClick-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Laut Google enthalten DoubleClick-Cookies keine personenbezogenen Informationen.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unseres Kenntnisstandes: Durch die Einbindung von DoubleClick erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

a) durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;

b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads , wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link http://www.aboutads.info/choices , wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und https://services.google.com/sitestats/de.html

Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen.

19. Google Syndication

Auf unserer Webseite verwenden wir einen Webtracking-Service des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, 4 Dublin, Irland (nachfolgend: Google Syndication). Google Syndication nutzt im Rahmen des Webtrackings Scripte, die auf Ihrem Computer ausgeführt werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Webseite und Ihres Surfverhaltens ermöglichen (sogenanntes Tracken).

Wir führen diese Analyse auf Basis des Tracking-Services von Google Syndication durch, um unser Internetangebot ständig zu optimieren und besser verfügbar zu machen. Im Rahmen der Benutzung unserer Webseite werden dabei Daten, wie insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihre Nutzeraktivitäten an Server des Unternehmens Google Syndication übertragen und außerhalb der Europäischen Union, z.B. in den USA verarbeitet und gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde.

Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Syndication: https://policies.google.com/privacy .

Sie können die Erfassung und Weiterleitung der personenbezogenen Daten (insb. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren, einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net) oder die „Do Not Track“ Einstellung Ihres Browsers aktivieren.

20. Hinweise zur Nutzung mobiler Apps

Für die Nutzung unserer Dienstleistungen auf einem Endgerät mit dem Betriebssystem „iOS“ wird eine App benötigt, die kostenlos über den iTunes-Store oder den App-Store heruntergeladen werden kann. iTunes-Store und App-Store sind Produkte der Firma Apple Inc., Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA. Für die Nutzung und das Herunterladen von Apps über den iTunes-Store und des App-Stores müssen gesondert die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Apple Inc. akzeptiert werden.

Für die Nutzung unserer Dienstleistungen auf einem Endgerät mit dem Betriebssystem „Android“ wird eine App benötigt, die kostenlos über den Google Playstore heruntergeladen werden kann. Der Google Playstore ist ein Produkt der Firma Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Für die Nutzung und das Herunterladen von Apps über den Google Playstore müssen gesondert die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Google Inc. akzeptiert werden.

Sofern wir gemäß den anwendbaren Nutzungsbestimmungen der Drittanbieter, von denen Sie die App herunterladen (wie iTunes, Google etc.) Vertragspartner für den Erwerb der App werden, verarbeiten wir in dem zur Vertragserfüllung erforderlichen Umfang die Daten, die uns der Drittanbieter zur Verfügung stellt, z. B. Ihre Device ID, damit Sie die App auf Ihr mobiles Endgerät herunterladen können.

21. Push-Benachrichtigungen in unseren Apps

Zu verschiedenen Themen können Sie in unseren Apps Push-Benachrichtigungen erhalten. Etwa „Verkehrsmeldungen“, „Schulausfälle“ oder „Aktionen“. Hierfür verwenden wir verschiedene Dienste.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen von Push-Benachrichtigungen ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO an der Verbesserung des Nutzererlebnisses.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind oder spätestens, wenn ihre Daten im Rahmen von gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen nicht mehr gespeichert werden müssen.

In den Einstellungen Ihres Smartphones können Sie die Benachrichtigungen ein- oder ausschalten.

Firebase Cloud Messaging

Wir verwenden für Push-Benachrichtigungen auf Android Geräten den Dienst Firebase Cloud Messaging des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Dabei wird ein Schlüssel erzeugt, der sich aus der Kennung der App und Ihrer Geräte Kennung zusammensetzt. Dieser Schlüssel wird auf unserer Push-Plattform zusammen mit den von Ihnen gewählten Einstellungen hinterlegt um Ihnen die gewünschten Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google können Sie hier finden:

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

Apple Push Notifications

Wir verwenden für Push-Benachrichtigungen auf iOS Geräten den Dienst Apple Push Notifications des Apple Inc., Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA. Dabei wird ein Schlüssel erzeugt, der sich aus der Kennung der App und Ihrer Geräte Kennung zusammensetzt. Dieser Schlüssel wird auf unserer Push-Plattform zusammen mit den von Ihnen gewählten Einstellungen hinterlegt um Ihnen die gewünschten Inhalte zur Verfügung zu stellen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Apple können Sie hier finden: https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/

22. Kommunikation über WhatsApp

Sie haben verschiedene Möglichkeiten mit FFH Kontakt aufzunehmen. Zum Beispiel per E-Mail, über Formulare und Sie können uns Sprachnachrichten über die FFH-App senden. Die Kontaktaufnahme erfolgt einseitig von Ihnen. Eine Kommunikation von Seiten FFHs findet nicht statt. Bitte beachten Sie, dass WhatsApp ein Dienst von Meta (ehem. Facebook) ist. Wir weisen darauf hin, dass bei der Nutzung personenbezogene Daten an WhatsApp übermittelt werden, die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU verarbeitet werden. Weitere Informationen enthält die Datenschutzrichtlinie von WhatsApp: https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy

23. FFH-Newsletter

Im Newsletter informieren wir über FFH-Aktionen, Events, Gewinnspiele, ausgewählte Artikel und geben einen Blick hinter die Kulissen.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann.

Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Zur Anmeldung genügt Ihre Emailadresse. Optional bitten wir Sie um Namen, Adresse, Geburtsdatum und Geschlecht. Diese Informationen nutzen wir, um den Newsletter an Ihre Interessen anzupassen.

Unsere Emails können auch Angebote, Sonderaktionen und Werbung von HIT RADIO FFH und Partnerunternehmen beinhalten.

Mit dem Abonnement des Newsletters erklären Sie sich ebenfalls mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter einverstanden. Zu den erhobenen Daten gehören technische Informationen zum Browser, Ihrem System und dem Email-Programm.

Die Einwilligung in den Empfang des Newsletters und die Messung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Dazu können Sie sich jederzeit wieder abmelden, etwa indem Sie auf den Abmelde-Link im Newsletter klicken. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht.

Versanddienstleister Mailjet

Zum Versand des Newsletters nutzen wir den Service der Firma Mailjet, 13-13 bis, rue de l’Aubrac, 75012 Paris, Frankreich. Mailjet verwendet Ihre E-Mailadresse nur zum Zustellen des Newsletters. Weitere Informationen zum Datenschutz: mailjet.de/sicherheit-datenschutz/

Statistische Erhebung

Mit dem Abonnement des Newsletters erklären Sie sich ebenfalls mit der Analyse des Newsletters durch individuelle Messung, Speicherung und Auswertung von Öffnungsraten und der Klickraten in Empfängerprofilen zu Zwecken der Gestaltung künftiger Newsletter einverstanden. Zu den erhobenen Daten gehören technische Informationen zum Browser, Ihrem System und dem Email-Programm.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die unter Punkt 1 genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID.

Wenn Sie keine Analyse durch unseren Newsletter wünschen, müssen Sie den Newsletter abbestellen. Hierfür stellen wir in jeder Newsletter Nachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung. Des Weiteren können Sie den Newsletter auch direkt auf der Website abbestellen. Die Informationen werden solange gespeichert, wie Sie den Newsletter abonniert haben.

24. Social Media Fanseiten

Wir unterhalten Fanpages innerhalb verschiedener sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit unseren Hörern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen zu informieren.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können.

Die Daten der Nutzer werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile können wiederum dazu verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie unter den unten aufgeführten Links des jeweiligen Anbieters. Die Geltendmachung von Auskunfts- und weiteren Rechten der Betroffenen kann gegenüber den Anbietern erfolgen, da nur diese direkten Zugriff auf die Daten der Nutzer haben und über entsprechende Informationen verfügen.

Facebook
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com

Instagram
Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.
Datenschutzerklärung und Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Twitter
Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
Opt-Out: https://twitter.com/personalization

Google / YouTube
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

25. Werbung, Analytics und Cookies Dritter

Damit wir Ihnen unsere Apps und Webseiten anbieten können und um die Inhalte technisch bereitzustellen sowie die Sicherheit der Portale zu gewährleisten und mögliche Fehler zu beheben, setzen wir und unsere Partner bestimmte Cookies und ähnliche Technologien ein.

Hierzu verarbeiten wir und unsere Partner („Anbieter“) personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse oder auch ID- und Browserinformationen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Ihre freiwillige und jederzeit widerrufbare Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

In einigen Fällen verarbeiten wir oder unsere Partner („Anbieter“) Ihre Daten auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Hierbei liegen unsere berechtigten Interessen unter anderem in der sessionbasierten Reichweitenmessung, sowie in dem Ausspielen von Bezahlschranken, die für den Betrieb und die Refinanzierung unseres Digitalangebotes unbedingt erforderlich sind.

26. Web Analytics, Online Werbung und Cookies von Drittanbietern

Um unser Digitalangebot anbieten zu können und Ihnen die Inhalte technisch auf der Webseite bereitzustellen sowie sie Sicherheit der Webseite zu gewährleisten und mögliche Fehler zu beheben, setzen wir und unsere Partner bestimmte Cookies und ähnliche Technologien ein.

Hierzu verarbeiten wir und unsere Partner („Anbieter“) personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse oder auch ID- und Browserinformationen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. 

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Ihre freiwillige und jederzeit widerrufbare Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

In einigen Fällen verarbeiten wir oder unsere Partner („Anbieter“) Ihre Daten auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Hierbei liegen unsere berechtigten Interessen unter anderem in der Session-basierten Reichweitenmessung, sowie in dem Ausspielen von Bezahlschranken, die für den Betrieb und die Refinanzierung unseres Digitalangebotes unbedingt erforderlich sind.

Im Rahmen unseres Webangebotes verfolgen wir und unsere Partner („Anbieter“) die nachfolgenden beschriebenen Zwecke:

  • Informationen auf einem Gerät speichern oder abrufen: Anbieter können Informationen speichern und abrufen. 
  • Genaue Standortdaten verwenden: Anbieter können: genaue Standortdaten verarbeiten, um sie für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke zu nutzen. “Genaue Standortdaten” bedeutet, dass es hinsichtlich der Genauigkeit des Standortes keine Einschränkungen gibt; diese kann bis auf wenige Meter genau sein.
  • Geräteeigenschaften zur Identifikation aktiv abfragen: Anbieter können: aus Daten, die aus der aktiven Abfrage bestimmter Eigenschaften eines Geräts - z. B. der installierten Schriftarten oder der Bildschirmauflösung - gewonnen wurden, eine Kennung erstellen; eine solche Kennung verwenden, um ein Gerät erneut zu identifizieren.
  • Auswahl einfacher Anzeigen: Für die Auswahl einfacher Anzeigen können Anbieter Echtzeit-Informationen über den Kontext, in dem die Anzeige dargestellt wird, verwenden, einschließlich Informationen über das inhaltliche Umfeld sowie das verwendete Gerät, wie z. B. Gerätetyp und -funktionen, Browser-Kennung, URL, IP-Adresse; die ungefähren Standortdaten eines Nutzers verwenden; die Häufigkeit der Anzeige-Einblendungen steuern die Reihenfolge der Anzeige-Einblendungen steuern; verhindern, dass eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird. Anbieter dürfen nicht: Mit diesen Informationen ein personalisiertes Anzeigen-Profil für die Auswahl zukünftiger Anzeigen erstellen, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Erstellung eines personalisierten Anzeigenprofils zu haben. Ungefähr bedeutet, dass nur eine grobe Standortbestimmung mit einem Radius von mindestens 500 Metern erlaubt ist.
  • Ein personalisiertes Anzeigen-Profil erstellen:  Um ein personalisiertes Anzeigen-Profil zu erstellen, können Anbieter: Informationen über einen Nutzer sammeln, einschließlich dessen Aktivitäten, Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen oder Standorts, um ein Nutzer-Profil für die Personalisierung von Anzeigen zu erstellen oder zu bearbeiten.
  • Personalisierte Anzeigen auswählen: Für die Auswahl personalisierter Anzeigen können Anbieter: Personalisierte Anzeigen, basierend auf einem Nutzer-Profil oder anderen historischen Nutzungsdaten, einschließlich der früheren Aktivitäten, der Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, des Standorts oder demografischen Informationen, auswählen.
  • Anzeigen-Leistung messen: Um die Anzeigen-Leistung zu messen, können Anbieter: messen, ob und wie Anzeigen bei einem Nutzer eingeblendet wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat; Berichte über Anzeigen, einschließlich ihrer Wirksamkeit und Leistung, bereitstellen; Berichte über die Interaktion von Nutzern mit Anzeigen bereitstellen, und zwar anhand von Daten, die im Laufe der Interaktion des Nutzers mit dieser Anzeige gemessen wurden; Berichte für Diensteanbieter über die Anzeigen, die auf ihren Diensten eingeblendet werden, bereitstellen; messen, ob eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird; den Prozentsatz bestimmen, zu welchem die Anzeige hätte wahrgenommen werden können, einschließlich der Dauer (Werbewahrnehmungschance). Anbieter dürfen nicht: Über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren erhobene Daten über Zielgruppen zusammen mit Anzeigen-Messungsdaten verwenden, ohne dafür eine eigene Rechtsgrundlage für den Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen zu haben.
  • Inhalte-Leistung messen:  Um die Leistung von Inhalten zu messen, können Anbieter: messen und darüber berichten, wie Inhalte an Nutzer ausgeliefert wurden und wie diese mit ihnen interagiert haben; Berichte über direkt messbare oder bereits bekannte Informationen von Nutzern, die mit den Inhalten interagiert haben, bereitstellen. Anbieter können nicht: messen, ob und wie Anzeigen (einschließlich nativer Anzeigen) an einen Benutzer ausgeliefert wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat; Über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren erhobene Daten über Zielgruppen zusammen mit Inhalts-Messungsdaten verwenden, ohne dafür eine eigene Rechtsgrundlage für den Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen zu haben.
  • Marktforschung einsetzen, um Erkenntnisse über Zielgrippen zu gewinnen:  Beim Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen können Anbieter: aggregierte Berichte für Werbetreibende oder deren Repräsentanten über die Zielgruppen, die durch ihre Anzeigen erreicht werden, und welche auf der Grundlage von Befragungspanels oder ähnlichen Verfahren gewonnen wurden, bereitstellen; aggregierte Berichte für Diensteanbieter über die Zielgruppen, die durch die Inhalte und/oder Anzeigen auf ihren Diensten erreicht wurden bzw. mit diesen interagiert haben, und welche über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren ermittelt wurden, bereitstellen; für Zwecke der Marktforschung Offline-Daten zu einem Online-Benutzer zuordnen, um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen, soweit Anbieter erklärt haben, Offline-Datenquellen abzugleichen und zusammenzuführen. Anbieter können nicht:  die Leistung und Wirksamkeit von Anzeigen, die einem bestimmten Nutzer eingeblendet wurden oder mit denen dieser interagiert hat, messen, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Messung der Anzeigen-Leistung zu haben; messen, welche Inhalte für einen bestimmten Nutzer geliefert wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Messung der Inhalte-Leistung zu haben.
  • Produkte entwickeln und verbessern:  Um Produkte zu entwickeln und zu verbessern, können Anbieter: Informationen verwenden, um ihre bestehenden Produkte durch neue Funktionen zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln; neue Rechenmodelle und Algorithmen mit Hilfe maschinellen Lernens erstellen. Anbieter können nicht: Datenverarbeitungen durchführen, die in einem der anderen Verarbeitungszwecke definiert sind.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald diese nicht mehr für die Verarbeitung erforderlich sind. Detaillierte Angaben sind in der Anbieterliste am Ende dieser Datenschutz-Hinweise individuell dargestellt.

Verarbeitungszwecke

Im Rahmen unseres Angebotes verfolgen wir und unsere Partner („Anbieter“) einen oder mehrere der nachfolgend beschriebenen Zwecke:

1. Anbieter können Informationen wie z. B. Cookies und Geräte-Kennungen zu den dem Nutzer angezeigten Verarbeitungszwecken auf dem Gerät speichern und abrufen.

2. Für die Auswahl einfacher Anzeigen können Anbieter:

  • Echtzeit-Informationen über den Kontext, in dem die Anzeige dargestellt wird, verwenden, einschließlich Informationen über das inhaltliche Umfeld sowie das verwendete Gerät, wie z. B. Gerätetyp und -funktionen, Browser-Kennung, URL, IP-Adresse;
  • die ungefähren Standortdaten eines Nutzers verwenden;
  • die Häufigkeit der Anzeige-Einblendungen steuern
  • die Reihenfolge der Anzeige-Einblendungen steuern;
  • verhindern, dass eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird.

Anbieter dürfen nicht:
Mit diesen Informationen ein personalisiertes Anzeigen-Profil für die Auswahl zukünftiger Anzeigen erstellen, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Erstellung eines personalisierten Anzeigenprofils zu haben.

Anmerkung: „Ungefähr“ bedeutet, dass nur eine grobe Standortbestimmung mit einem Radius von mindestens 500 Metern erlaubt ist.

3. Um ein personalisiertes Anzeigen-Profil zu erstellen, können Anbieter:

  • Informationen über einen Nutzer sammeln, einschließlich dessen Aktivitäten, Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen oder Standorts, um ein Nutzer-Profil für die Personalisierung von Anzeigen zu erstellen oder zu bearbeiten.
  • Diese Informationen mit anderen zuvor gesammelten Informationen, einschließlich von Websites und Apps, kombinieren, um ein Benutzerprofil für die Verwendung in personalisierter Werbung zu erstellen oder zu bearbeiten.

4. Für die Auswahl personalisierter Anzeigen können Anbieter personalisierte Anzeigen, basierend auf einem Nutzer-Profil oder anderen historischen Nutzungsdaten, einschließlich der früheren Aktivitäten, der Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, des Standorts oder demografischen Informationen, auswählen.

5. Um ein personalisiertes Inhalts-Profil zu erstellen, können Anbieter:

  • Informationen über einen Nutzer sammeln, einschließlich dessen Aktivitäten, Interessen, Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen oder Standorts, um ein Nutzer-Profil für die Personalisierung von Inhalten zu erstellen oder zu bearbeiten.
  • Diese Informationen mit anderen zuvor gesammelten Informationen zusammenführen, einschließlich von Websites und Apps, um ein Benutzerprofil zur Personalisierung von Inhalten zu erstellen oder zu bearbeiten.

6. Um personalisierte Inhalte auszuwählen, können Anbieter personalisierte Inhalte, basierend auf einem Nutzer-Profil oder anderen historischen Nutzungsdaten, einschließlich der früheren Aktivitäten, der Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, des Standorts oder demografischen Informationen, auswählen.

7. Um die Anzeigen-Leistung zu messen, können Anbieter:

  • messen, ob und wie Anzeigen bei einem Nutzer eingeblendet wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat;
  • Berichte über Anzeigen, einschließlich ihrer Wirksamkeit und Leistung, bereitstellen;
  • Berichte über die Interaktion von Nutzern mit Anzeigen bereitstellen, und zwar anhand von Daten, die im Laufe der Interaktion des Nutzers mit dieser Anzeige gemessen wurden;
  • Berichte für Diensteanbieter über die Anzeigen, die auf ihren Diensten eingeblendet werden, bereitstellen;
  • messen, ob eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird;
  • den Prozentsatz bestimmen, zu welchem die Anzeige hätte wahrgenommen werden können, einschließlich der Dauer (Werbewahrnehmungschance)

Anbieter dürfen nicht:
Über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren erhobene Daten über Zielgruppen zusammen mit Anzeigen-Messungsdaten verwenden, ohne dafür eine eigene Rechtsgrundlage für den Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen zu haben.

8. Um die Leistung von Inhalten zu messen, können Anbieter:

  • messen und darüber berichten, wie Inhalte an Nutzer ausgeliefert wurden und wie diese mit ihnen interagiert haben;
  • Berichte über direkt messbare oder bereits bekannte Informationen von Nutzern, die mit den Inhalten interagiert haben, bereitstellen.

Anbieter dürfen nicht:
messen, ob und wie Anzeigen (einschließlich nativer Anzeigen) an einen Benutzer ausgeliefert wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat;

Über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren erhobene Daten über Zielgruppen zusammen mit Inhalts-Messungsdaten verwenden, ohne dafür eine eigene Rechtsgrundlage für den Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen zu haben.

9. Beim Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen können Anbieter:

  • aggregierte Berichte für Werbetreibende oder deren Repräsentanten über die Zielgruppen, die durch ihre Anzeigen erreicht werden, und welche auf der Grundlage von Befragungspanels oder ähnlichen Verfahren gewonnen wurden, bereitstellen;
  • aggregierte Berichte für Diensteanbieter über die Zielgruppen, die durch die Inhalte und/oder Anzeigen auf ihren Diensten erreicht wurden bzw. mit diesen interagiert haben, und welche über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren ermittelt wurden, bereitstellen;
  • für Zwecke der Marktforschung Offline-Daten zu einem Online-Benutzer zuordnen, um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen, soweit Anbieter erklärt haben, Offline-Datenquellen abzugleichen und zusammenzuführen (Weitere Verarbeitungsmöglichkeit 1).

Anbieter dürfen nicht:
die Leistung und Wirksamkeit von Anzeigen, die einem bestimmten Nutzer eingeblendet wurden oder mit denen dieser interagiert hat, messen, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Messung der Anzeigen-Leistung zu haben;
messen, welche Inhalte für einen bestimmten Nutzer geliefert wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Messung der Inhalte-Leistung zu haben

10. Um Produkte zu entwickeln und zu verbessern, können Anbieter:

  • Informationen verwenden, um ihre bestehenden Produkte durch neue Funktionen zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln;
  • neue Rechenmodelle und Algorithmen mit Hilfe maschinellen Lernens erstellen.

Anbieter dürfen nicht:
Datenverarbeitungen durchführen, die in einem der anderen Verarbeitungszwecke definiert sind.

11. Zur Gewährleistung von Sicherheit, Verhinderung von Betrug und Behebung von Fehlern können Anbieter:

  • sicherstellen, dass Daten sicher übermittelt werden;
  • schädliche, betrügerische, ungültige oder illegale Aktivitäten ausfindig machen und verhindern;
  • den korrekten und effizienten Betrieb von Systemen und Prozessen - einschließlich der Überwachung und Verbesserung der Leistung von Systemen und Prozessen - im Rahmen der erlaubten Verarbeitungszwecke sicherstellen.

Anbieter dürfen nicht:
Datenverarbeitungen durchführen, die in einem der anderen Verarbeitungszwecke definiert sind.

Hinweis:
Daten, die gesammelt und verwendet werden, um die Sicherheit zu gewährleisten, Betrug zu verhindern und Fehler zu beseitigen können automatisch gesendete Geräteeigenschaften zur Identifizierung beinhalten, präzise Geolokalisierungsdaten und Daten, die durch aktive Abtastung der Vorrichtung erhalten werden. Merkmale zur Identifizierung ohne gesonderte Offenlegung und/oder Opt-in.

12. Zur Bereitstellung von Informationsdaten und um auf technische Anfragen zu reagieren können Anbieter:

  • die IP-Adresse eines Benutzers verwenden, um über das Internet eine Anzeige einzublenden;
  • auf die Interaktion eines Benutzers mit einer Anzeige reagieren, indem sie den Benutzer zu einer Zielseite weiterleiten;
  • die IP-Adresse eines Benutzers verwenden, um Inhalte über das Internet bereitzustellen;
  • auf die Interaktion eines Benutzers mit Inhalten reagieren, indem sie den Benutzer zu einer Zielseite weiterleiten;
  • Informationen zum Gerätetyp und seinen Möglichkeiten zur Darstellung von Anzeigen oder Inhalten verwenden, z. B. um Werbemittel oder Videodateien in der richtigen Größe und in einem vom Gerät unterstützten Format bereitzustellen.

Anbieter dürfen nicht:
Datenverarbeitungen durchführen, die in einem der anderen Verarbeitungszwecke definiert sind.

13. Anbieter können Daten, die offline erhoben wurden, mit Daten, die online erhoben wurden, zusammenführen, um sie für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke oder besondere Verarbeitungszwecke ergänzend zu nutzen.

14. Anbieter können:

  • deterministisch ermitteln, dass zwei oder mehr Geräte zum gleichen Benutzer oder Haushalt gehören;
  • probabilistisch ermitteln, dass zwei oder mehr Geräte zum gleichen Benutzer oder Haushalt gehören;
  • Geräteeigenschaften zur probabilistischen Identifikation aktiv abfragen, wenn Nutzer Anbietern die aktive Abfrage von Geräteeigenschaften erlaubt haben. (Besondere Verarbeitungsmöglichkeit 2).

15. Anbieter können:

  • eine Kennung unter Verwendung automatisch übertragener Geräteeigenschaften wie z.B. IP-Adresse oder Browser-Kennung; eine solche Kennung benutzen, um zu versuchen, ein Gerät wiederzuerkennen.

Anbieter dürfen nicht:
aus Daten, die aus der aktiven Abfrage bestimmter Eigenschaften eines Geräts - z. B. der installierten Schriftarten oder der Bildschirmauflösung - gewonnen wurden, eine Kennung erstellen;
eine solche Kennung verwenden, um ein Gerät erneut zu identifizieren.

16. Anbieter können genaue Standortdaten verarbeiten, um sie für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke zu nutzen.

Anmerkung:
“Genaue Standortdaten” bedeutet, dass es hinsichtlich der Genauigkeit des Standortes keine Einschränkungen gibt; diese kann bis auf wenige Meter genau sein.

17. Anbieter können:

  • aus Daten, die aus der aktiven Abfrage bestimmter Eigenschaften eines Geräts - z. B. der installierten Schriftarten oder der Bildschirmauflösung - gewonnen wurden, eine Kennung erstellen;
  • eine solche Kennung verwenden, um ein Gerät erneut zu identifizieren.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald diese nicht mehr für die Verarbeitung erforderlich sind. Detaillierte Angaben sind in der nachfolgenden Anbieterliste individuell dargestellt.

Cookies für Werbeeinblendungen in gemeinsamer Verantwortung mit unserem Vermarkter

Die Auslieferung nutzungsbasierter Online Werbung wird überwiegend von unserem digitalen Werbevermarkter, der Ströer Digital Media GmbH betrieben.

Hierzu binden wir Cookies der Ströer Digital Media GmbH ein, die es der Ströer Digital Media GmbH wiederum ermöglichen, Cookies weiterer Vendoren einzubinden, um die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite den Interessen der jeweiligen Nutzer anzupassen. Die Cookies werden überwiegend nur nach einer von Ihnen anhand der CMP erteilten Einwilligung gesetzt. Weitere Informationen zu diesen Cookies und den einzelnen Vendoren finden Sie in unserem Consent-Tool. Der Link "Cookie-Einstellungen" befindet sich am Ende jeder Seite. Mit der Ströer Digital Media GmbH und den von dieser eingesetzten Vendoren stehen wir in einem Verhältnis der sogenannten "gemeinsamen Verantwortlichkeit" nach Art. 26 DSGVO. Dementsprechend haben wir in einer gemeinsamen Vereinbarung in transparenter Form festgehalten, wer von uns welche Verpflichtung gemäß der DSGVO erfüllt. Das Wesentliche der Vereinbarung stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Hierzu können Sie sich gern jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten Datenschutz@FFH.de wenden.

RMSi

Wir arbeiten mit der RMSi Radio Marketing Service interactive GmbH, Moorfuhrtweg 17, 22301 Hamburg, Deutschland zusammen. RMSi ermöglicht uns die Anzeige und Ausstrahlung interessenbasierter Werbung.

Verarbeitet werden Online-Identifikatoren (wie IP-Adresse, Cookie ID, Mobile Advertising ID (MAID) sowie daraus generierte „Listener ID“) sowie Standortdaten (mit GPS-Präzision), pseudonymisierte soziodemographische Daten (Altersgruppe, Geschlecht, Interessen), Zugriffsdaten wie Datum und Uhrzeit des Besuchs der Website, Referrer-URL, Browsertyp und -version und Häufigkeit des Anzeigenaufrufs.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1, 3, 7, 11,13, 15–17.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Lediglich für das Setzen technisch notwendiger Cookies sowie funktioneller oder Performance Cookies zum Verwendungszweck 11 ist die Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse an der zuverlässigen Bereitstellung unseres Online-Angebots gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://rms.de/datenschutz

AdsWizz

Wir nutzen AdsWizz, einen Dienst der AdsWizz Inc., 210 S. Ellsworth Avenue #1689, San Mateo, CA 94401, USA. AdsWizz dient uns zur Ausspielung von interessengerechter digitaler Werbung und deren Analyse.

Verarbeitet werden user agent, Online-Identifikatoren (wie IP-Adresse, Cookie ID, Mobile Advertising ID (MAID) sowie daraus generierte „Listener ID“) sowie Standortdaten (mit GPS-Präzision). Weiter werden auch Nutzungsdaten gespeichert und zu Analysezwecken genutzt. Hierzu gehören: Anzahl der Impressionen, Anzahl der Klicks, Anzahl der exponierten Nutzer, Prozentsatz der wiedergegebenen Anzeigeninhalte sowie Art der Reaktion auf bestimmte Anzeigen.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–17.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen bestimmter Cookies, erfolgt grundsätzlich mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Lediglich für das Setzen technisch notwendiger Cookies sowie funktioneller oder Cookies zum Verwendungszweck 11 ist die Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse an der zuverlässigen Bereitstellung unseres Online-Angebots gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.adswizz.com/our-privacy-policy/

Smart

Wir nutzen Smart, einen Dienst der Smart AdServer GmbH, Mehringdamm 33, 10961 Berlin, Deutschland, Deutschland. Smart dient uns als AdServer und integrierte SSP zur Ausspielung interessen- oder standortbasierter Werbung und der Erstellung aggregierter Statistiken (z. B. um die Effektivität einer Online-Werbekampagne zu verstehen).

Verarbeitet werden IP-Adresse, Cookie-Informationen (z.B. Browser-ID), technische Informationen über das Gerät (z.B. Browser und Betriebssystem), Informationen über den geografischen Standort des Geräts, pseudonyme ID der Zielgruppensegmentierung, Informationen über andere dem Gerät zugewiesene Identifikatoren (IDFA, AAID), Informationen über die Aktivität des Nutzers auf dem Gerät, einschließlich besuchter oder genutzter Webseiten und mobiler Apps.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1, 2, 4, 7, 11, 12, 15 und 16.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://smartadserver.com/end-user-privacy-policy/

Emetriq

Wir nutzen Emetriq, einen Dienst der emetriq GmbH, Vorsetzen 35, 20459 Hamburg, Deutschland. Emetriq dient uns zur Ausstrahlung interessenbasierter Werbung.

Verarbeitet werden Cookie-ID, IDFA oder AdID, technische Parameter des Browsers (z.B. Browser-Kennung, Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Geräteklassen, Gerätehersteller), Surfverhalten auf Partner-Seiten oder in Partner-Apps, in Form von URL und Referrer-URL, Keywords, gegebenenfalls Kundendaten (Werbemittelklicks, Kundenstatus etc.) sowie Daten aus Umfragen, welche zufällig ausgewählten Nutzern angezeigt werden.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–9 und 12–14.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.emetriq.com/datenschutz/

Roq.ad

Wir nutzen Roq.ad, einen Dienst der Roq.ad GmbH, Taubenstraße 26, 10117 Berlin, Deutschland. Roq.ad dient uns als Cross-Device Technologie zur geräteübergreifenden Analyse der Interessen des Nutzers.

Verarbeitet werden Cookie-ID, User-Agent, gehashte IP-Adresse, besuchte URL, Sprache des Browsers, Referrer-URL.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 10 und 14–16.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://roq.ad/privacy-policy

Adsquare

Wir nutzen Adsquare, einen Dienst der adsquare GmbH, Saarbrücker Str. 36 10405 Berlin, Deutschland. Adsquare dient uns als Audience Management Platform („AMP“).

Verarbeitet werden Mobile Advertising-ID, Standortdaten (Breitengrad, Längengrad), Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die digitalen Angebote des Kunden und/oder Partners, Cookie-Informationen und Zielgruppen-Segmente.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 16–17.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.adsquare.com/privacy/

a million ads

Wir nutzen a million ads, einen Dienst der A Million Ads Ltd., 64 New Cavendish Street, London, W1G 8TB, Großbritannien. A million ads dient uns dazu die Interessen der Nutzer besser zu verstehen.

Verarbeitet werden IP-Adresse, Informationen über das Endgerät, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform, Login-Präferenzen, Gerätestandort, das Wetter an diesem Ort, Interaktionen mit dem Dienst oder der Website oder andere soziodemografische Daten.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 12 und 16.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.amillionads.com/privacy-policy

Instreamatic

Wir nutzen Instreamatic, einen Dienst der Instreamatic Inc., 600 California St, 11th floor, San Francisco, CA 94108, USA. Instreamatic dient uns zur Ausspielung von Audiowerbung.

Verarbeitet werden user agent, Online-Identifikatoren (IP-Adresse, Cookie ID, Mobile Advertising ID (MAID) und daraus generierte „Listener ID“), Standortdaten (mit GPS-Präzision), pseudonymisierte soziodemographische Daten (Altersgruppe, Geschlecht, Interessen) und Informationen über das ausgespielte Werbemittel inkl. Audioaufzeichnungen der Antworten auf Dialoganzeigen und Textversionen dieser Audioaufzeichnungen.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 12 und 15.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://instreamatic.com/privacy-policy/

GfK

Wir nutzen GfK, einen Dienst der GfK SE, Sophie-Germain-Straße 3-5, 90443 Nürnberg, Deutschland. GfK dient uns als Consumer Insights Engine (CIE) zur Analyse des Nutzerverhaltens und zur Marktforschung.

Verarbeitet werden Internet-Protokolldaten, wie IP-Adresse, Zugangsdaten, Typ und Version des Betriebssystems, der verwendete Web-Browser, installierter Plug-ins und andere Techno-logien der Geräte, über die auf das Internet zugegriffen wird; Informationen, wie Webseiten, Produkte und Dienstleistungen, die genutzt werden, Gerätekennungen (Mobile Advertising ID und Cookie-IDs).

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1, 7–9 und 13.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.gfk.com/de/datenschutzerklaerung

Dynata

Wir nutzen Dynata, einen Dienst der Dynata, LLC, 5800 Tennyson Parkway, Plano, TX 75024, USA. Dynata dient uns zur Marktanalyse.

Verarbeitet werden Informationen, die durch automatisierte Mittel gesammelt werden, ein-schließlich IP-Adresse, Zugangsdaten, Browsertyp, Betriebssystem, verweisende URLs, In-formationen über Aktionen oder Aktivitäten, die auf einer Website durchgeführt werden, sowie Datum und Uhrzeit der Website-Besuche und Gerätekennungen (Mobile Advertising ID und Cookie-IDs).

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1, 7, 9, 13 und 14.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.dynata.com/privacy-policy/

Active Agent

Wir nutzen Active Agent, einen Dienst der ADITION technologies AG, Oststraße 55, 40211 Düsseldorf, Deutschland. Active Agent dient uns als Demand Side Platform (DSP).

Verarbeitet werden Informationen über den Internetanschluss (Internetanbieter, Geschwindigkeit der Verbindung, Latenz), den Browser (Typ, Version, Sprache und Informationen über den Umgang des Browsers mit Cookies), das Endgerät (Betriebssystem, Spracheinstellungen, Marke, Kennnummern des Geräts, Mobile Advertising ID und die IP-Adresse des Geräts), die besuchte Webseite / App (Art und Typus der Webseite, Domain bzw. Name der App, technische Informationen über die Webseite einschließlich Referrer-URL sowie Datum und Uhrzeit des Aufrufs), das Nutzerverhalten auf der Webseite (Inhalte, die angesehen wur-de, Betrachtungsdauer sowie welche Apps verwendet wurden), die Werbemittel (welche Werbemittel angezeigt wurden, ob die Werbung geklickt, die Webseite des Werbenden besucht oder die beworbene App heruntergeladen wurde), die Nutzerentscheidungen über Verarbeitungsvorgänge und, Standortinformationen.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7 und 9–16.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.adition.com/datenschutz-plattform/

Gapfish

Wir nutzen Gapfish, einen Dienst der Gapfish GmbH, Uhlandstraße 175, 10719 Berlin, Deutschland. Gapfish dient uns als Adserving- & Targeting-Engine.

Verarbeitet werden Informationen über den Internetanschluss (Internetanbieter, Geschwindigkeit der Verbindung, Latenz), den Browser (Typ, Version, Sprache und Informationen über den Umgang des Browsers mit Cookies), das Endgerät (Betriebssystem, Spracheinstellungen, Marke, Kennnummern des Geräts, Mobile Advertising ID und die IP-Adresse des Ge-räts), die besuchte Webseite / App (Art und Typus der Webseite, Domain bzw. Name der App, technische Informationen über die Webseite einschließlich Referrer-URL sowie Datum und Uhrzeit des Aufrufs), das Nutzerverhalten auf der Webseite (Inhalte, die angesehen wurde, Betrachtungsdauer sowie welche Apps verwendet wurden), die Werbemittel (welche Werbemittel angezeigt wurden, ob die Werbung geklickt, die Webseite des Werbenden be-sucht oder die beworbene App heruntergeladen wurde), die Nutzerentscheidungen über Verarbeitungsvorgänge und, Standortinformationen.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7 und 9–16.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://gapfish.com/datenschutzerklarung/

TTD

Wir nutzen TTD, einen Dienst der The Trade Desk Inc., Global Privacy Office 42 N. Chestnut St., Ventura, CA 93001, USA. TTD dient uns zur Ausspielung von Audiowerbung.

Verarbeitet werden Cookie- und Gerätekennungen, Werbekennungen für mobile Geräte, IP-Adresse, Web-Browser-Verlauf über gesehene Werbeeinblendungen, aus dem Web-Browser-Verlauf abgeleitete Interesseninformationen, von Nutzern und Partnern gespeicherte und/oder verwendete Interesseninformationen, Standortinformationen und Browser- und Gerätetyp, Version und Einstellungen.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 10–14 und 16.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.thetradedesk.com/general/privacy-policy

Xandr

Wir nutzen Xandr, einen Dienst der Xandr Inc., 28 West 23rd Street, Fl 4, New York, NY 10010, USA. Xandr dient uns als Werbetechnologie.

Verarbeitet werden Browserinformationen (Art, Sprache, Browsereinstellungen und Cookie-Informationen), Geräteinformationen (Betriebssystemversion, Verbindungstyp, Gerätemarke, Gerätemodells, Gerätekennungen, wie z. B. IDFA oder AAID, und IP-Adresse), Standortinformationen (genaue Standortinformationen, wenn Standortdienste aktiviert wurden), Aktivitätsinformationen (z.B. Browserverlauf, Betrachtungsprotokoll, Suchprotokoll und Informationen über die Interaktion mit der Website, App oder Werbung, einschließlich der Zeit, zu welcher die Webseiten oder Apps besucht oder genutzt wurden und Aktivitäten im Spiel oder online (z.B. betrachtete Videos, betrachtete Webseiten), aus den Plattformdaten abgeleitete Rückschlüsse oder Zielgruppensegmentierung (z.B. individuelle Profile, Vorlieben, Eigenschaften und Verhaltensweisen), Informationen über geschaltete, angesehene oder angeklickte Werbung (einschließlich der Art der Werbung, wo die Werbung geschaltet wurde und ob darauf geklickt, die Webseite des Werbetreibenden besucht oder die App des Werbetreibenden heruntergeladen wurde) und Informationen über den Internetdienst (einschließlich Informationen darüber, welcher Internetdienstanbieter genutzt wird).

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 10–12, 14 und 16.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.xandr.com/privacy/platform-privacy-policy/

Adobe Advertising Cloud

Wir nutzen Adobe Advertising Cloud, einen Dienst der Adobe Systems Software Ireland Lim-ited, 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Irland. Adobe Advertising Cloud dient uns als Advertising-Plattform mit integrierten Messungs-, Personalisierungs-, Content-Mangement- und Werbelösungen.

Verarbeitet werden das Nutzungsverhalten auf den Websites, Apps oder Social-Media-Seiten, Web-Browsing-Aktivitäten, die URL der Webseite über welche der den Nutzer auf die Website des Unternehmens gelangt ist bzw. die Websuche, die durchgeführt wurde und die den Nutzer auf die Website des Unternehmens geführt hat, Informationen über den Webbrowser und das Gerät (z.B. Gerätetyp, Browsertyp, Werbekennzeichen, Betriebssystem, Verbindungsgeschwindigkeit und Anzeigeeinstellungen), die (Teil-)IP-Adresse, Standortinformationen von dem mobilen Gerät oder Webbrowser, Profilinformationen aus sozialen Medien, Informationen, die der Nutzer auf der Website des Unternehmens, in der App oder bei der Interaktion mit den Social-Media-Seiten des Unternehmens zur Verfügung stellt und Erfolgsraten von Werbekampagnen.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 10–12 und 15.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.adobe.com/privacy/experience-cloud.html

DV360

Wir nutzen DV360, einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. DV360 dient uns zur Kampagnenverwaltung.

Verarbeitet werden App-, Browser- und Gerätedaten (eindeutige Kennungen, Typ und Einstellungen des Browsers, Typ und Einstellungen des Geräts, Betriebssystem, Informationen zum Mobilfunknetz, wie den Namen des Mobilfunkanbieters und Telefonnummer sowie Versions-nummer der App), Daten über die Interaktion der Apps, Browser und Geräte mit den Diensten (z.B. IP-Adresse, Absturzberichte, Systemaktivitäten sowie Datum, Uhrzeit und Verweis-URL der Anfrage), Aktivitätsdaten (Suchbegriffe, angesehene Videos, Inhalte und Werbeanzeigen, Sprach- und Audiodaten bei der Nutzung von Audiofunktionen, Kaufaktivitäten, Personen, mit denen kommuniziert oder Inhalte ausgetauscht werden, Aktivitäten auf Websites und Apps von Drittanbietern, die Google Dienste nutzen und Chrome-Browserverlauf, der mit einem Google-Konto synchronisiert wurde), Standortdaten (GPS, IP-Adresse, Sensordaten des Ge-räts und Informationen über Objekte in der Nähe des Geräts, wie etwa WLAN-Zugriffspunkte, Funkmasten und Bluetoothfähige Geräte) und öffentlich zugängliche Informationen.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–7 und 9–14.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy

MediaMath

Wir nutzen MediaMath, einen Dienst der MediaMath, Inc., Alice Lincoln, 4 World Trade Center, 45th Floor, New York, NY 10007, USA. MediaMath dient uns zum Kampagnenmanagement.

Verarbeitet werden MediaMath ID (kann eine Cookie-ID, Mobile Advertising ID oder eine OTT-TV-Gerätekennung für Werbung sein), Angebotsanforderungs- und Impressionsdaten (z.B. IP-Adresse, ungenauer Standort (z.B. Land, Region, Postleitzahl), Browsertyp, Betriebs-system, Browsersprache und Internetdienstanbieter), Pixel und andere Kundendaten (z.B. Zeit, zu der die Webseite besucht wird, Webseiten-URL, IP-Adresse, Browsertyp, Betriebs-system, Art des verwendeten Geräts und Daten bezüglich der Aktivitäten, gehashte personenbezogene Daten, wie z.B. gehashte E-Mail-Adressen) und Segmentdaten von Drittanbietern und andere Daten von Drittanbietern (personenbezogene Daten von Drittpartnern, die es ermöglichen, die MediaMath-ID mit den Kennungen dieser Partner zu verknüpfen, sowie personenbezogene Daten, die verschiedene Geräte miteinander verknüpfen),

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7, 10-16.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.mediamath.com/privacy-policy/

TabMo

Wir nutzen TabMo, einen Dienst der TabMo SAS, 2 rue de Clichy, 75009 Paris, Frankreich. TabMo dient uns als Werbeplattform.

Verarbeitet werden Mobile Advertising ID und Standortdaten (mit GPS-Position, wenn der Nutzer diesem zugestimmt hat).

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–5, 7, 9–16.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://static.tabmo.io.s3.amazonaws.com/privacy-policy/index.html

Adform

Wir nutzen Adform, einen Dienst der Adform A/S, Wildersgade 10B, 1st floor, DK-1408 Kopenhagen, Dänemark. Adform dient uns als Werbeplattform.

Verarbeitet werden Cookie ID, Mobile Advertising ID, Cross-Device IDs (eine Benutzer-ID, die von Adform unter Verwendung statistischer und probabilistischer Algorithmen generiert wird, um Geräte und Identifikatoren zu verknüpfen, die demselben Benutzer gehören), Partner-IDs (Adform tauscht pseudonyme IDs mit Partnern aus), Informationen über die Interaktion der Nutzer mit Anzeigen und digitalen Inhalten sowie über Aktivität auf Webseiten und innerhalb von mobilen Apps, einschließlich der Zeit der Interaktion oder Aktivität, der beteiligten Internetadressen und der in eine Suchmaschine eingegebenen Suchbegriffe, Typ des von einem Nutzer verwendeten Browsers und dessen Einstellungen, Gerätebetriebssystem, IP-Adresse und geografischer Standort (Stadt, Region, Postleitzahl) des Geräts, wenn es auf eine Website oder mobile App zugreift (abgeleitet aus abgeschnittenen IP-Adressinformationen oder abgeschnittenen GPS-Daten).

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 1–4, 7 und 10–14.

Die Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen von Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/product-and-services-privacy-policy/

ISBA

Wir nutzen ISBA, einen Dienst der ISBA Informatik Service-Gesellschaft mbH, Barmbeker Straße 4A, 22303 Hamburg, Deutschland. ISBA dient uns zur Ausspielung nutzerspezifischer Werbung.

Verarbeitet werden Online-Identifikatoren (wie IP-Adresse, Cookie ID, Mobile Advertising ID (MAID) sowie daraus generierte „Listener ID“) sowie Standortdaten (mit GPS-Präzision), pseudonymisierte soziodemographische Daten (Altersgruppe, Geschlecht, Interessen), Zugriffsdaten wie Datum und Uhrzeit des Besuchs der Website, Referrer-URL, Browsertyp und -version und Häufigkeit des Anzeigenaufrufs.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 3,9,12 und 15.

Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse an der Ausspielung interessengerechter Werbung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.isba.de/

Audiocon

Wir nutzen Audiocon, einen Dienst der RauteMusik GmbH, Im Mediapark 5, 50670 Köln, Deutschland. Audiocon unterstützt uns beim Hosting von Podcasts und der Analyse von Nutzerdaten.

Verarbeitet werden Logfile-Daten in Form von IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, abgefragte Res-source und die Gerätekennung bzw. der User Agent.

Die konkreten Verarbeitungszwecke der personenbezogenen Daten sind die zuvor unter Verwendungszwecke aufgeführten Zwecke 7 und 8.

Rechtsgrundlage für die Weiterleitung der Information, ob Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, ist unser berechtigtes Interesse an der Ausspielung interessengerechter Werbung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die weitere Datenverarbeitung, insbesondere das Setzen bestimmter Cookies, erfolgt mit Ihrer Einwilligung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.rm.fm/service/datenschutz

Anbieter
Fotos

Shutterstock.com: RomarioIen, ThomasDeco, 4MA, Evgeny Atamanenko, Massimo Vernicesole, Luciano Mortula, Patryk Kosmider, Valery Bareta, thodonal88, Rugdal

Fotolia.com, Pawel Kazmierczak, YanLev, Kzenon - Fotolia.com

nach oben