Impressum und Datenschutz

Impressum

Radio / Tele FFH GmbH & Co. Betriebs-KG

FFH-Platz 1
61111 Bad Vilbel
Tel. 06101/ 988-0
Fax 06101/988-501
E-Mail: studio@FFH.de

Handelsregister: Amtsgericht Frankfurt am Main, HRA-Nr. 26092
Ust-IdNr. DE 112152620

Vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin
Radio / Tele FFH GmbH
Handelsregister: Amtsgericht Frankfurt am Main, HRB-Nr. 28899

Geschäftsführer (Verantwortlich nach § 18 MStV)
Marco Maier

Programmchef
Roel Oosthout

Leiter Digital
Roger Hofmann

Aufsichtsbehörde
Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen)
Wilhelmshöher Allee 262
34131 Kassel

Haftungsausschlussklausel

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten. Für die Inhalte dort ist der jeweilige Betreiber verantwortlich. Wir machen uns die unter den Links aufrufbaren Inhalte nicht zu Eigen. Zum Zeitpunkt der Verlinkung konnten wir keine Rechtsverstöße erkennen. Auf die aktuellen und künftigen Inhalte der verlinkten Seiten haben wir keinen Einfluss. Wir können sie auch nicht ständig prüfen. Sollten wir Kenntnis von Rechtsverstößen erlangen, werden wir derartige externe Links unverzüglich löschen.

Die Haftung für Inhalte und Eigen- oder Fremdanzeigen, die von unserem Server direkt abrufbar sind und in Deutschland abgerufen werden, ist ausgeschlossen, soweit es sich nicht um vorsätzliche oder grob fahrlässige Falschinformationen oder vorsätzliche oder grob fahrlässige Verstöße gegen Rechtsnormen handelt. Bei einem Abruf der Inhalte in Staaten außerhalb der BRD wird die Haftung in vollem Umfang ausgeschlossen.

Nutzungsbedingungen

Der Inhalt unserer Webseite darf nur zu privaten Zwecken genutzt werden. Urheberrechte sind zu beachten.

Das Vervielfältigen, Verbreiten sowie jegliche öffentliche Wiedergabe von Inhalten dieser Website (insbesondere das Einfügen von Audio-Streams in Plattformen oder Internetangebote Dritter) ist nur mit unserem schriftlichen Einverständnis zulässig. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektronische Datenbanken. Klargestellt wird, dass die öffentliche Wiedergabe von Audio-Streams auch der Einwilligungen von GEMA und GVL bedarf.

Wir übernehmen keine Haftung für die Zugangsmöglichkeit oder deren Zugangsqualität sowie die Art der Darstellung. Downloaden erfolgt auf eigene Gefahr! Für unsere Chat-Seiten gilt die dort wiedergegebene Chat-Policy. Für den Inhalt unserer Website haften wir nur bezüglich Vorsatz und grober Fahrlässigkeit begrenzt auf den typischen vorhersehbaren Schaden.

Datenschutz

Datenschutz auf einen Blick

Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen.

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen – zum Beispiel bei Eingaben in ein Kontakt-Formular. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs).

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet werden oder um auf Sie zugeschnittene Inhalte oder Werbung anzuzeigen.

Wir, die Radio/Tele FFH GmbH & Co. Betriebs-KG, betreiben diese Seite und nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Oder schicken Sie eine Mail an Datenschutz@FFH.de. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Browserdaten

Sobald Sie auf unsere Webseiten zugreifen, übermittelt Ihr Browser Informationen wie die IP-Adresse, Details zum verwendeten Browser und dem Betriebssystem sowie die Uhrzeit der Seitenabfrage. Wir verwenden diese Daten zur langfristigen statistischen Auswertung der Webseiten. Mit dem Ende der Auswertungsphase werden die Daten gelöscht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Formulardaten

Informationen die Sie in Online-Formulare eingeben (Kontakt, Anmeldung zur Senderführung, Wunschhits, Teilnahme an Gewinnspielen…) werden gespeichert und verwendet, um die gewünschten Dienste und Funktionen von FFH nutzen zu können. Falls Sie uns keine weitergehende Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten gegeben haben, werden die Daten anschließend wieder gelöscht.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Erteilte Einwilligungen können Sie jederzeit in den Datenschutz-Einstellungen einsehen und ändern.

Auch bei telefonischer Teilnahme an Gewinnspielen werden die Teilnehmerdaten zur Durchführung des Gewinnspiels gespeichert und danach gelöscht. Möglicherweise müssen wir die Daten des Gewinners zur Gewinnabwicklung an Partner-Unternehmen weitergeben. Etwa, um den Gewinner auf eine Gästeliste zu setzen oder Tickets oder Gewinne versenden zu können.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Wir verwenden Sie, um die Vorlieben unserer Besucher besser zu verstehen und unser Angebot weiter zu verbessern. So entstehen zum Beispiel personalisierte Inhalte und die Nutzerfreundlichkeit kann gesteigert werden.

Wir setzen Session-Cookies ein, damit Sie sich einloggen und auf dem Gerät eingeloggt bleiben können. Weitere Funktionen, die durch FFH-Cookies ermöglicht werden: Warenkorb im FFH-Shop, Setzen von Song-Favoriten, Schutz vor Missbrauch bei Votings, Gutschrift von Punkten, automatisches Einstellen der Webradio-Liste nach Lieblingsprogrammen, Verbesserung des Musikprogramms.

Im Browser können Sie einstellen, ob Sie Cookies von einer Webseite akzeptieren wollen. Dort können Sie die Cookies auch löschen. Damit haben Sie die vollständige Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Informationen dazu finden Sie in den Hilfetexten Ihres Browsers.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Verwendung der technisch notwendigen Cookies ist die fehlerfreie Bereitstellung unserer Dienste und die Vereinfachung der Nutzung unserer Internetseite. Nutzerdaten, die durch technisch notwendige Cookies erhoben werden, verwenden wir nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen.

Wir empfehlen die Cookies von FFH zu erlauben, damit Sie alle Funktionen unseres Portals nutzen können. Falls Sie Cookies nicht erlauben, kann es dazu kommen, dass Sie zum Beispiel keine Punkte mehr sammeln können und Ihre Einstellungen nicht gespeichert werden.

Webradios

Wir sind ständig bestrebt unsere Webradios, die Titelauswahl und den Songmix zu verbessern. Dazu erheben wir anonymisierte Nutzungsdaten, wenn Sie ein Webradio starten, einen Song liken/disliken, in einen Song hinein hören oder beim „Leider geil“-Voting mitmachen. Diese Informationen dienen ausschließlich zur statistischen Auswertung.

Radioplayer

Zum Abspielen der Webradios verwenden wir die Software „Radioplayer“ der Radioplayer Deutschland GmbH. Der Radioplayer nutzt Cookies, um Ihre Favoriten und zuletzt gehörten Sender zu speichern. Personenbezogene Daten wie IP- oder Email-Adressen werden nicht erhoben. Sie können die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Dann stehen Ihnen allerdings viele Funktionen des Radioplayers und unserer Webseite nicht mehr zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung des Radioplayers.

FFH-Login

Um zusätzliche Funktionen zu nutzen, können Sie sich ein Kunden-Konto (FFH-Login) anlegen. Für die Registrierung sind Name, Adresse und E-Mail-Adresse erforderlich. Zusätzlich können Sie Ihre Telefonnummer, das Geburtsdatum und ein Profilbild speichern.

Einer der Vorteile: Zum Mitmachen bei FFH-Aktionen oder Gewinnspielen müssen Sie die Daten nicht immer wieder neu eingeben. Ihre Daten sind in einem passwortgeschützten Bereich gespeichert. Dort können Sie die Daten jederzeit einsehen und ändern.

Mit dem Kundenkonto können Sie FFH für sich personalisieren und die Einstellungen mit allen Ihren Geräten synchronisieren. Zu den Einstellungen gehören zum Beispiel das Sternzeichen für das Horoskop, Ihr Standort für das Wetter, bevorzugte Orte für Parkhausdaten oder die eigene Strecke für persönliche Stau-Meldungen. Gespeichert werden auch Musik-Votes, Titel-Bookmarks und erreichte Punktzahlen.

Mit den erhobenen Nutzungsdaten (Ausschaltzeitpunkte im Webradio, Hördauer, Lautstärke-Änderungen in der App.) verbessern wir fortlaufend unsere Angebote. Wir können so zum Beispiel erforschen, welche Zielgruppen welche Musiktitel bevorzugen und so die Titelauswahl in unserem Programm verbessern. Diese Daten werden nicht weitergegeben.

Personenbezogene Daten, die Sie uns mitteilen, verarbeiten wir ausschließlich zur Erbringung der jeweiligen Leistung. Die Grundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Spiele

Unsere Browsergames und das Hit-Quiz können Sie ohne Eingabe von Daten nutzen. Nur wenn Sie sich am Ende des Spiels in die Highscore-Liste eintragen, werden die eingegebenen Daten gespeichert. Dazu genügt ein Nickname. Falls Sie an der Verlosung teilnehmen wollen, werden Name, Wohnort und E-Mail-Adresse zur Gewinnabwicklung gespeichert. Die Hit-Quiz Daten löschen wir monatlich.

Falls Sie Ihren Spielstand in den sozialen Medien teilen, wird eine Verbindung zum gewählten Dienst (Facebook, Twitter…) aufgebaut. Es gelten dann die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Dienstes. Das ist weiter unten genauer beschrieben.

FFH-Shop

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut. Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt.

Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Die Datenschutzerklärung von Paypal können Sie unter dem folgenden Link einsehen: paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sofortüberweisung

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels “Sofortüberweisung” an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden “Sofort GmbH”).

Mit Hilfe des Verfahrens “Sofortüberweisung” erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen.

Wenn Sie sich für die Zahlungsart “Sofortüberweisung” entschieden haben, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in Ihr Online-Banking-Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Anschließend übermittelt sie uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden außerdem Ihre Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft.

Neben der PIN und der TAN werden auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Person handelt es sich um Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer(n), Email-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um Ihre Identität zweifelsfrei zu festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus.

Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung entnehmen Sie folgenden Links: www.sofort.de/datenschutz.html und www.klarna.com/sofort/.

VG Wort

Unsere Website nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH (www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln.

Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

Wir ermöglichen damit, dass unsere Autoren an den Ausschüttungen der VG Wort partizipieren, die die gesetzliche Vergütung für die Nutzungen urheberrechtlich geschützter Werke gem. § 53 UrhG sicherstellen.

Amazon

Wir nehmen am Amazon EU-Partnerprogramm teil. Auf unseren Seiten werden Links zur Seite von Amazon.de eingebunden, an denen wir über Werbekostenerstattung Geld verdienen können. Amazon setzt dazu Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Dadurch kann Amazon erkennen, dass Sie den Partnerlink auf unserer Website geklickt haben.

Die Speicherung von “Amazon-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat hieran ein berechtigtes Interesse, da nur durch die Cookies die Höhe seiner Affiliate-Vergütung feststellbar ist.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Amazon erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Amazon:
amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

Youtube, vimeo

YouTube

Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: google.de/intl/de/policies/privacy.

Vimeo

Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem Vimeo-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen. Die von Vimeo erfassten Informationen werden an den Vimeo-Server in den USA übermittelt.

Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo unter: vimeo.com/privacy.

Matomo

Diese Website benutzt Matomo, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Matomo verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine anonymisierte Analyse Ihrer Nutzung der Webseite ermöglichen. Ein Rückschluss auf eine bestimmte Person ist dabei nicht möglich, da Ihre IP-Adresse sofort nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert wird.

Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot, die Inhalte als auch seine Werbung zu optimieren.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Sie können jederzeit der Speicherung und Auswertung der Daten durch Matomo widersprechen: Opt-Out. In diesem Fall wird in Ihrem Browser dauerhaft ein Opt-Out-Cookie abgelegt, der Matomo veranlasst, keine Daten für die Speicherung und Auswertung zu erheben. Sollten Sie dieses Cookie jedoch absichtlich oder unabsichtlich löschen, wird auch der Widerspruch gegen die Daten-Speicherung und -Auswertung aufgehoben und kann über den oben genannten Link erneuert werden.

Datenübermittlung außerhalb der EU

Die DSGVO gewährleistet ein innerhalb der Europäischen Union gleich hohes Datenschutzniveau. Bei der Auswahl unserer Dienstleister setzen wir daher nach Möglichkeit auf europäische Partner, wenn Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen.

Nur in Ausnahmefällen werden wir Daten außerhalb der Europäischen Union im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter verarbeiten lassen. Wir lassen eine Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland nur zu, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind. Das bedeutet, dass die Verarbeitung Ihrer Daten dann nur auf Grundlage besonderer Garantien erfolgen darf, wie etwa die von der EU-Kommission offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus oder die Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen, der sogenannten „Standard-Datenschutz-Klauseln“.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). Google Analytics verwendet so genannte "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer anonymisierten IP-Adresse) werden an einen Server der Google Inc. in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Google benutzt in unserem Auftrag diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Die Radio/Tele FFH GmbH & Co. Betriebs-KG hat zudem in allen Google Analytics Tracking-Codes die Funktion zur Anonymisierung der IP-Adresse des Besuchers aktiviert. Hierdurch wird Ihre IP-Adresse nur noch in einer verkürzten Form an Google übermittelt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern, wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Darüber hinaus können Sie die Erfassung und Verarbeitung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: google.de/intl/de/policies/privacy.

Push-Benachrichtigungen in den Apps

Zu verschiedenen Themen können Sie in unseren Apps Push-Benachrichtigungen erhalten. Etwa „Verkehrsmeldungen“, „Schulausfälle“ oder „Aktionen“.

Für die Push-Benachrichtigungen verwenden wir die Dienste Firebase Cloud Messaging der Firma Google (Android) und Apple Push Notifications (iOS). Dabei wird ein Schlüssel erzeugt, der sich aus der Kennung der App und ihrer Geräte-Kennung zusammensetzt. Dieser Schlüssel wird auf unserer Push-Plattform zusammen mit den von Ihnen gewählten Einstellungen hinterlegt, um Ihnen die gewünschten Inhalte zur Verfügung zu stellen. Der Firebase- oder Apple-Server kann keinerlei Rückschluss auf Ihre Anfragen ziehen oder sonstige Daten ermitteln, die mit einer Person im Zusammenhang stehen. Firebase und Apple dienen ausschließlich als Übermittler.

In den Einstellungen Ihres Smartphones können Sie die Benachrichtigungen ein- oder ausschalten.

Verwendung von Social Plugins

Zum Schutz Ihrer Daten wird auf unseren Seiten in der Regel keine Verbindung zu sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter aufgebaut. Erst wenn Sie auf einen der Teilen-Buttons klicken, geben Sie Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit dem Netzwerk.

Enthält eine Seite eingebettete Posts, so wird bereits beim Laden der Seite eine Verbindung zur sozialen Plattform hergestellt.

Facebook-Plugins (Like & Share-Button, Messenger)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Twitter Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter twitter.com/account/settings ändern.

Instagram Plugin

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA integriert.

Wenn Sie in Ihrem Instagram-Account eingeloggt sind, können Sie durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Seiten mit Ihrem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Instagram: instagram.com/about/legal/privacy/.

Kommunikation über WhatsApp

Sie haben verschiedene Möglichkeiten mit FFH Kontakt aufzunehmen. Zum Beispiel per E-Mail, über Formulare und Sie können uns Sprachnachrichten über die FFH-App senden.

Auch die Kommunikation über WhatsApp ist möglich. WhatsApp ist ein Dienst von Facebook. Wir weisen darauf hin, dass bei der Nutzung personenbezogene Daten an WhatsApp übermittelt werden, die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU verarbeitet werden. Weitere Informationen enthält die Datenschutzrichtlinie von WhatsApp: https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy

Social Media Fanseiten

Wir unterhalten Fanpages innerhalb verschiedener sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit unseren Hörern zu kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen zu informieren.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden können.

Die Daten der Nutzer werden im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können z.B. aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Diese Nutzungsprofile können wiederum dazu verwendet werden, um z.B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären) ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie unter den unten aufgeführten Links des jeweiligen Anbieters. Die Geltendmachung von Auskunfts- und weiteren Rechten der Betroffenen kann gegenüber den Anbietern erfolgen, da nur diese direkten Zugriff auf die Daten der Nutzer haben und über entsprechende Informationen verfügen.

Facebook
Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com

Instagram
Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA.
Datenschutzerklärung und Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Twitter
Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA.
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy
Opt-Out: https://twitter.com/personalization

Google / YouTube
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.
Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

FFH-Newsletter

Im Newsletter informieren wir über FFH-Aktionen, Events, Gewinnspiele, ausgewählte Artikel und geben einen Blick hinter die Kulissen. Indem Sie den FFH-Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit den folgenden Nutzungsbedingungen und der Datenspeicherung einverstanden.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Email mit einem Bestätigungslink. Damit stellen wir sicher, dass sich niemand mit einer fremden Email-Adresse anmelden kann. Die Anmeldebestätigung wird in unserem System protokolliert.

Zur Anmeldung genügt Ihre Emailadresse. Optional bitten wir Sie um Namen, Adresse, Geburtsdatum und Geschlecht. Diese Informationen nutzen wir, um den Newsletter an Ihre Interessen anzupassen.

Ausschließlich zur Verbesserung des Services erheben wir technische Informationen zum Browser, Ihrem System und dem Email-Programm. Dazu statistische Nutzungsdaten wie Öffnen des Newsletters oder geklickte Links.

Unsere Emails können auch Angebote, Sonderaktionen und Werbung von HIT RADIO FFH und Partnerunternehmen beinhalten.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig, deshalb speichern wir personenbezogene Daten nur im Rahmen der rechtlichen Bestimmungen für Zwecke der Werbung, Markt- und Meinungsforschung.

Sie können sich jederzeit wieder abmelden, etwa indem Sie auf den Abmelde-Link im Newsletter klicken. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht.

Zum Versand des Newsletters nutzen wir den Service der Firma Mailjet, 13-13 bis, rue de l’Aubrac, 75012 Paris, Frankreich. Mailjet verwendet Ihre E-Mailadresse nur zum Zustellen des Newsletters. Weitere Informationen zum Datenschutz: mailjet.de/sicherheit-datenschutz/

Kommentieren mit Disqus

Wir nutzen auf unseren Angeboten das Kommentierungs-System "Disqus" der Disqus Inc., 301 Howard Street, Suite 300, San Francisco, CA 94105 USA. Sie können sich als Nutzer mit ihrem bestehenden Facebook- oder Disqus-Account zum Kommentieren anmelden. Als „Gast“ können Sie auch ohne Registrierung Kommentare schreiben. Es genügt die Angabe eines Nutzernamens und ihrer E-Mail-Adresse.

Disqus erhebt und verarbeitet die zur Funktion nötigen personenbezogenen Daten. Nutzer können ihre Daten einsehen, korrigieren oder löschen lassen. Das Verfahren ist in den Datenschutzhinweisen und Nutzungsbedingungen beschrieben: help.disqus.com/terms-and-policies/disqus-privacy-policy 

Anfragen können Sie direkt unter der Mailadresse privacy@disqus.com an Disqus richten.

Wenn Sie sich mit Ihren Nutzerdaten von Facebook anmelden, werden möglicherweise auch von diesen Anbietern Daten übermittelt und gespeichert. Einzelheiten dazu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen dieser Anbieter.

Disqus übermittelt an FFH Nutzernamen, E-Mail-Adresse und die IP-Adresse, die Ihnen beim Absenden des Kommentars zugeteilt war. Wir nutzen diese Daten nur, um den Missbrauch der Kommentierungsfunktion zu verhindern. Eine anderweitige Verwendung Ihrer Daten oder gar eine Veröffentlichung oder Weitergabe erfolgt nicht.

Netiquette

Bei den Diskussionen in den Kommentaren soll sich jeder wohlfühlen. Halten Sie sich deshalb bitte an höfliche Umgangsformen. Beiträge dürfen niemanden wegen des Geschlechts, der Sprache, der Herkunft, der Religion oder der Weltanschauung diskriminieren. Diskussionen sollen sachlich bleiben. Laden Sie Texte oder Bilder nur hoch, wenn Sie die Urheberrechte daran haben. Die Diskussion darf nicht zu kommerziellen Zwecken, zum Beispiel zum Posten von Werbelinks, genutzt werden.

Wir behalten uns vor Kommentare zu löschen, die gegen diese Regeln verstoßen, geltendes Recht verletzen oder beleidigenden Inhalt haben.

Einwilligungs-Bildschirm

Die Verarbeitung Ihrer Daten, den Einsatz von Cookies und vergleichbarer Funktionen können Sie mit den Cookie-Einstellungen auf dem Einwilligungs-Bildschirm steuern.

Dazu verwenden wir das Einwilligungs-Management-Tool „consentmanager“ (www.consentmanager.net) der Jaohawi AB (Håltgelvågen 1b, 72348 Västerås, Schweden, info@consentmanager.net).

Sie haben mithilfe von „consentmanager“ die Möglichkeit, Ihr Einverständnis für bestimmte Funktionen unserer Website, z.B. der Einbindung externer Elemente, Einbindung von Streaming-Inhalten, statistischer Analyse, Reichweitenmessung und personalisierter Werbung zu erteilen oder abzulehnen. Sie können Ihre Zustimmung für sämtliche Funktionen erteilen oder ablehnen oder ihre Einwilligung auf einzelne Zwecke oder einzelne Funktionen beschränken.

Die von Ihnen vorgenommenen Einstellungen können Sie jederzeit ändern. Zweck der Einbindung von „consentmanager“ ist es, unseren Nutzern die Entscheidung über die vorgenannten Dinge zu überlassen und die Möglichkeit zu bieten, bereits vorgenommene Einstellungen zu ändern. Bei der Nutzung von „consentmanager“ werden personenbezogene Daten sowie Informationen der verwendeten Endgeräte wie die IP-Adresse verarbeitet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) i.V.m. Art. 6 Abs 3 S. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 Abs. 1 DSGVO sowie hilfsweise lit. f). „consentmanager“ hilft uns mit der Verarbeitung der Daten bei der Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen (z.B. Nachweispflicht). Die berechtigten Interessen an der Verarbeitung liegen in der Speicherung der Nutzereinstellungen und Präferenzen in Bezug auf den Einsatz von Cookies und weiteren Funktionen. „consentmanager“ speichert Ihre Daten solange Ihre Nutzereinstellungen aktiv sind. Nach zwei Jahren erfolgt eine erneute Abfrage der Zustimmung. Die vorgenommenen Nutzereinstellungen werden dann erneut für diesen Zeitraum gespeichert.

Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dazu wenden Sie sich bitte an info@consentmanager.net

Werbung, Analytics und Cookies Dritter

Damit wir Ihnen unsere Apps und Webseiten anbieten können und um die Inhalte technisch bereitzustellen sowie die Sicherheit der Portale zu gewährleisten und mögliche Fehler zu beheben, setzen wir und unsere Partner bestimmte Cookies und ähnliche Technologien ein.

Hierzu verarbeiten wir und unsere Partner („Anbieter“) personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse oder auch ID- und Browserinformationen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Ihre freiwillige und jederzeit widerrufbare Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

In einigen Fällen verarbeiten wir oder unsere Partner („Anbieter“) Ihre Daten auf der Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Hierbei liegen unsere berechtigten Interessen unter anderem in der sessionbasierten Reichweitenmessung, sowie in dem Ausspielen von Bezahlschranken, die für den Betrieb und die Refinanzierung unseres Digitalangebotes unbedingt erforderlich sind.

Im Rahmen unseres Angebotes verfolgen wir und unsere Partner („Anbieter“) die nachfolgend beschriebenen Zwecke:

  • Informationen auf einem Gerät speichern oder abrufen: Anbieter können Informationen speichern und abrufen.
  • Genaue Standortdaten verwenden: Anbieter können genaue Standortdaten verarbeiten, um sie für einen oder mehrere Verarbeitungszwecke zu nutzen. “Genaue Standortdaten” bedeutet, dass es hinsichtlich der Genauigkeit des Standortes keine Einschränkungen gibt. Diese kann bis auf wenige Meter genau sein.
  • Geräteeigenschaften zur Identifikation aktiv abfragen: Anbieter können aus Daten, die aus der aktiven Abfrage bestimmter Eigenschaften eines Geräts (z. B. der installierten Schriftarten oder der Bildschirmauflösung) gewonnen wurden, eine Kennung erstellen und eine solche Kennung verwenden, um ein Gerät erneut zu identifizieren.
  • Auswahl einfacher Anzeigen: Für die Auswahl einfacher Anzeigen können Anbieter Echtzeit-Informationen über den Kontext, in dem die Anzeige dargestellt wird, verwenden, einschließlich Informationen über das inhaltliche Umfeld sowie das verwendete Gerät, wie z. B. Gerätetyp und -funktionen, Browser-Kennung, URL, IP-Adresse; die ungefähren Standortdaten eines Nutzers verwenden; die Häufigkeit der Anzeige-Einblendungen steuern die Reihenfolge der Anzeige-Einblendungen steuern; verhindern, dass eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird. Anbieter dürfen nicht: Mit diesen Informationen ein personalisiertes Anzeigen-Profil für die Auswahl zukünftiger Anzeigen erstellen, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Erstellung eines personalisierten Anzeigenprofils zu haben. Ungefähr bedeutet, dass nur eine grobe Standortbestimmung mit einem Radius von mindestens 500 Metern erlaubt ist.
  • Ein personalisiertes Anzeigen-Profil erstellen: Um ein personalisiertes Anzeigen-Profil zu erstellen, können Anbieter Informationen über einen Nutzer sammeln, einschließlich dessen Aktivitäten, Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, demographischen Informationen oder Standorts, um ein Nutzer-Profil für die Personalisierung von Anzeigen zu erstellen oder zu bearbeiten.
  • Personalisierte Anzeigen auswählen: Für die Auswahl personalisierter Anzeigen können Anbieter Personalisierte Anzeigen, basierend auf einem Nutzer-Profil oder anderen historischen Nutzungsdaten, einschließlich der früheren Aktivitäten, der Interessen, den Besuchen auf Webseiten oder der Verwendung von Anwendungen, des Standorts oder demografischen Informationen, auswählen.
  • Anzeigen-Leistung messen: Um die Anzeigen-Leistung zu messen, können Anbieter: messen, ob und wie Anzeigen bei einem Nutzer eingeblendet wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat; Berichte über Anzeigen, einschließlich ihrer Wirksamkeit und Leistung, bereitstellen; Berichte über die Interaktion von Nutzern mit Anzeigen bereitstellen, und zwar anhand von Daten, die im Laufe der Interaktion des Nutzers mit dieser Anzeige gemessen wurden; Berichte für Dienste-Anbieter über die Anzeigen, die auf ihren Diensten eingeblendet werden, bereitstellen; messen, ob eine Anzeige in einem ungeeigneten redaktionellen Umfeld (brand-unsafe) eingeblendet wird; den Prozentsatz bestimmen, zu welchem die Anzeige hätte wahrgenommen werden können, einschließlich der Dauer (Werbewahrnehmungschance). Anbieter dürfen nicht: Über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren erhobene Daten über Zielgruppen zusammen mit Anzeigen-Messungsdaten verwenden, ohne dafür eine eigene Rechtsgrundlage für den Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen zu haben.
  • Inhalte-Leistung messen: Um die Leistung von Inhalten zu messen, können Anbieter: messen und darüber berichten, wie Inhalte an Nutzer ausgeliefert wurden und wie diese mit ihnen interagiert haben; Berichte über direkt messbare oder bereits bekannte Informationen von Nutzern, die mit den Inhalten interagiert haben, bereitstellen. Anbieter können nicht: messen, ob und wie Anzeigen (einschließlich nativer Anzeigen) an einen Benutzer ausgeliefert wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat; Über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren erhobene Daten über Zielgruppen zusammen mit Inhalts-Messungsdaten verwenden, ohne dafür eine eigene Rechtsgrundlage für den Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen zu haben.
  • Marktforschung einsetzen, um Erkenntnisse über Zielgrippen zu gewinnen: Beim Einsatz von Marktforschung zur Gewinnung von Erkenntnissen über Zielgruppen können Anbieter: aggregierte Berichte für Werbetreibende oder deren Repräsentanten über die Zielgruppen, die durch ihre Anzeigen erreicht werden, und welche auf der Grundlage von Befragungspanels oder ähnlichen Verfahren gewonnen wurden, bereitstellen; aggregierte Berichte für Dienste-Anbieter über die Zielgruppen, die durch die Inhalte und/oder Anzeigen auf ihren Diensten erreicht wurden bzw. mit diesen interagiert haben, und welche über Befragungspanels oder ähnliche Verfahren ermittelt wurden, bereitstellen; für Zwecke der Marktforschung Offline-Daten zu einem Online-Benutzer zuordnen, um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen, soweit Anbieter erklärt haben, Offline-Datenquellen abzugleichen und zusammenzuführen. Anbieter können nicht: die Leistung und Wirksamkeit von Anzeigen, die einem bestimmten Nutzer eingeblendet wurden oder mit denen dieser interagiert hat, messen, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Messung der Anzeigen-Leistung zu haben; messen, welche Inhalte für einen bestimmten Nutzer geliefert wurden und wie dieser mit ihnen interagiert hat, ohne eine eigene Rechtsgrundlage für die Messung der Inhalte-Leistung zu haben.
  • Produkte entwickeln und verbessern: Um Produkte zu entwickeln und zu verbessern, können Anbieter: Informationen verwenden, um ihre bestehenden Produkte durch neue Funktionen zu verbessern und neue Produkte zu entwickeln; neue Rechenmodelle und Algorithmen mit Hilfe maschinellen Lernens erstellen. Anbieter können nicht: Datenverarbeitungen durchführen, die in einem der anderen Verarbeitungszwecke definiert sind.

Ihre Daten werden gelöscht, sobald diese nicht mehr für die Verarbeitung erforderlich sind. Detaillierte Angaben sind in der nachfolgenden Anbieterliste individuell dargestellt.

Anbieter
Fotos

Shutterstock.com: RomarioIen, ThomasDeco, 4MA, Evgeny Atamanenko, Massimo Vernicesole, Luciano Mortula, Patryk Kosmider, Valery Bareta, thodonal88, Rugdal

Fotolia.com, Pawel Kazmierczak, YanLev, Kzenon - Fotolia.com

nach oben