Nachrichten > Rhein-Main >

Tag des Waldes: Viele Baumpflanzaktionen in der Region

Zum Tag des Waldes - Viele Baumpflanzaktionen in der Region

© dpa

Im Rahmen der Aufforstung werden im Rhein-Main-Gebiet viele neue Bäume gepflanzt (Symbolbild). 

Am heutigen Dienstag ist internationaler Tag des Waldes. Viele Waldstücke im Rhein-Main-Gebiet leiden stark unter den Auswirkungen des Klimawandels. Deshalb werden an verschiedenen Orten neue Bäume gepflanzt. 

Stürme, Trockenheit und der Borkenkäfer haben in den vergangenen Jahren Spuren hinterlassen. Der Waldboden ist trocken und es gibt immer weniger Bäume, sodass Neue gepflanzt werden müssen.

Spezielle Baumarten rüsten für Klimawandel

Dafür eignen sich besonders Baumarten, die mehr Wärme und Trockenheit aushalten. Dazu gehören zum Beispiel die Flaumeiche und Esskastanie. Viele Freiwillige pflanzen solche Bäume deshalb heute im Rahmen des Tag des Waldes, um die hessischen Wälder auf den voranschreitenden Klimawandel vorzubereiten. Aktionen gibt es unter anderem in Königstein, dem Frankfurter Stadtwald und auch in Wiesbaden. 

Insgesamt gab und gibt es 40 Baumpflanzaktionen, die "HessenForst" organisiert.

Schülerinnen pflanzen neue Bäume

Schon letzte Woche hat zum Beispiel auch die St. Angela-Mädchenschule in Königstein angepackt, weil sie nicht tatenlos zuschauen wollten. Schülerinnen haben rund 4.000 Euro Spenden gesammelt für neue Bäume. "Die Kinder hatten diese Idee, nachdem wir im Unterricht über das Waldsterben gesprochen haben", erklärt Lehrerin Bärbel Ziemann-Becker im FFH-Gespräch. Die Bäume wurden am vergangenen Samstag gepflanzt - gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten Boris Rhein. 

Schülerin: "Fällt auf, dass es immer weniger Bäume werden"

Unser Reporter hat Schülerinnen gefragt, warum ihnen das Thema Wald so wichtig ist

© HIT RADIO FFH

Forstamtsleiter lobt Schülerinnen

Vor allem Buche und Fichte hätten zuletzt sehr gelitten, sagt Königsteins Forstamtsleiter Sebastian Gräf unserem Reporter. Deshalb würden die Schülerinnen hier einen wichtigen Beitrag leisten.

Gräf schaut mit Sorgen auf die aktuelle Situation in den hessischen Wäldern: Im Winter habe es zu wenig geschneit, deshalb fehle es dem Boden an Feuchtigkeit. Selbst die Niederschläge der vergangenen Wochen könnten das nicht auffangen. Und der Sommer kommt ja erst noch. "Wir müssen Obacht auf unsere Wälder geben", betont er. 

Forstamtsleiter: "Der Wald dient dem Klimaschutz"

Der Wald habe viele Vorteile und müsse geschützt werden, sagt Königsteins Forstamtsleiter Sebastian Gräf

© HIT RADIO FFH
Yanik Schick

Redaktion
Yanik Schick

nach oben

HIT RADIO FFH

Jetzt einschalten

HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends
80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop