MusikNeu bei FFH >

Neu bei FFH: Camila Cabello, Zoe Wees und Newcomerin

Neu bei FFH - Herzschmerz und Ehrlichkeit

Diese Woche haben wir ordentlich Frauen-Power auf unserer Playlist. Von Camila Cabello und Lauren Spencer-Smith gibt es Liebeskummer Songs, die ganz anders sind als gedacht und Zoe Wees spricht ehrlich über ihre mentale Gesundheit.

Camila Cabello feat. Ed Sheeran – "Bam Bam"

Der Song ist bereits die zweite Single des kommenden dritten Albums von Camila Cabello. Das Album heißt “Familia” und wird am 8. April 2022 veröffentlicht und die Sängerin arbeitet bereits seit Beginn der Corona-Pandemie daran. Im letzten Jahr erschien mit “Don´t go yet” die erste Single des neuen Albums.  

Auf Instagram beschreibt Camila den Song “Bam Bam” als einen ihrer liebsten, den sie je geschrieben habe. Das Leben müsse nicht perfekt sein, um es zu genießen und man müsse einfach weitermachen, egal was passiere.  

Für diesen besonderen Song holte sich die Kubanerin keinen anderen als Grammy-Gewinner Ed Sheeran, mit dem sie bereits 2019 gemeinsam mit Cardi B für den Hit “South of Border” zusammenarbeitete.  

Und so klingt "Bam Bam"

Zoe Wees – "Lonely"

In ihrer neuen Single „Lonely“ thematisiert Zoe Wees erneut die schwierigeren Momente ihrer psychischen Gesundheit. 

 Über den neuen Track sagt sie selbst: „Durch das Veröffentlichen meiner Songs habe ich viele neue, großartige Freundschaften geschlossen und es wurden mir sehr viele Dinge ermöglicht. Aber ich habe mich dennoch oft allein gefühlt. Mir wurde klar, dass man tolle Menschen um sich haben, man aber trotzdem einsam sein kann. Außerdem habe ich gelernt, dass die eigenen Gefühle wichtiger sind als alles Materielle und dass ich geliebt werden möchte, weil ich Ich bin und nicht für irgendetwas anderes. Ich entwickle mich jeden Tag weiter und blicke nach vorne, aber manchmal macht es mich einfach traurig. Ich hoffe, dieser Song hilft jedem zu erkennen, dass man nicht der oder die Einzige ist, wenn man so fühlt.“ 

 Kurz vor Weihnachten fing Zoe an den Song zu schreiben und mochte ihn zuerst überhaupt nicht. Erst nach einigen Wochen nahm sie die Arbeit daran wieder auf und freundete sich damit an. Mittlerweile liebt sie den Song und die Ehrlichkeit, die er mit sich bringt. 

Die Sängerin steht kurz vor ihrer ersten Tour und hat bereits ihre ersten Festivalauftritte im Sommer angekündigt.  

Und so klingt "Lonely"

Lauren Spencer-Smith - "Fingers Crossed"

Die Newcomerin Lauren Spencer-Smith erobert mit ihrem Hit „Fingers Crossed” zurzeit die Streamingcharts rund um den Globus. Durch die Social Media Plattform TikTok wurden die 18-Jährige und ihre Liebeskummer-Hymne bekannt. 

Lauren hatte schon immer den Wunsch, Musik zu machen. Als sie 11 Jahre alt war, holte Keith Urban sie zu sich auf die Bühne, einige Jahre später sang sie eine Cover-Version von Lewis Capaldis Hit "Someone you Loved" im Auto ein und filmte sich dabei – der Clip wurde über 30 Millionen Mal angesehen.  

Über den Liebeskummer-Track sagt sie selbst: "It’s not just, ‘Oh, you’re going to cry in your bedroom.’ It’s, ‘I’m mad at this person, I’m angry, I could say sorry but I’m not.’"

Die 2003 in Großbritannien geborene, in Kanada aufgewachsene Lauren arbeitet momentan an ihrem Debütalbum. Wir können also auf mehr der Singer/Songwriterin gespannt sein.  

Und so klingt "Fingers Crossed"

nach oben