MusikNeu bei FFH >

Neuer Song "Lost": Robbie Williams über seine Vergangenheit

Neuer Song "Lost" - Robbie Williams über seine Vergangenheit

© dpa

Der neue Song „Lost“ kommt als Klagemauer in eigener Sache daher. Ein neues Album mit Retro-Songs erscheint im September. Viel Spaß beim Anhören!

Ein halbes Jahrhundert nach Take That taucht einer der großen Söhne Manchesters wieder aus seinem künstlerischen Wachkoma auf. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums seiner Karriere als Solokünstler präsentiert der mehrfach mit Platin ausgezeichnete Robbie Williams die brandneue Single „Lost“- den Titelsong seines kommenden Albums „XXV“, das am 9. September 2022 erscheinen wird.

Der neue Song „Lost“ wurde mit Erfolgsproduzent Guy Chambers und Studiopartner Richard Flack im Studioanwesen in London eingespielt. Im einem via Twitter veröffentlichten Begleittrailer sagt Williams im selbstkritischen Duktus: „’Lost‘ handelt von den Zeiten in meinem Leben, in denen ich vor mir selbst davongelaufen bin und mich sehr rücksichtslos verhalten habe“.

Die Tracks, mit denen Robbie 25 Jahre Solokarriere feiert, wurden von Jules Buckley, Guy Chambers und Steve Sidwell neu orchestriert und in den Niederlanden mit dem renommierten Metropole Orkest neu aufgenommen.

So klingt "Lost"

nach oben